Briefwahlunterlage



Alles zum Schlagwort "Briefwahlunterlage"


  • Briefwahlbüro im Westerkappelner Rathaus

    Sa., 04.05.2019

    Frühzeitige Stimmabgabe

    Im Westerkappelner Rathaus ist ab sofort für die Europawahl am 26. Mai ein Briefwahlbüro eingerichtet.

    Seit dieser Woche können Westerkappelner Bürgerinnen und Bürger für die Europawahl Wahlscheinanträge und Briefwahlunterlagen beantragen. Im Rathaus ist für die frühzeitige Stimmabgabe ein Wahlbüro eingerichtet.

  • Europäisches Parlament

    Do., 25.04.2019

    Schon jetzt Briefwahl möglich

    Am 26. Mai findet die Wahl zum EU-Parlament statt.

    Die Wahl zum Europäischen Parlament in Deutschland findet am 26. Mai statt. Nun hat die Gemeinde Heek einige Informationen zur Briefwahl mitgeteilt.

  • Europawahl in Telgte

    Di., 23.04.2019

    Briefwahlunterlagen beantragen

    Schon in Kürze können Bürger ihre Briefwahlunterlagen für die Ende Mai stattfindende Europawahl beantragen.

  • Alles rund um die Wahl

    Mo., 18.09.2017

    Über 1000 Wahlscheine beantragt

    Informationen rund um die Bundestagswahl am 24. September gibt die Laerer Gemeindeverwaltung. So weist sie unter anderem auf die Öffnungszeiten des Wahlamtes und andere Details hin. Wie sie weiter mitteilt, haben bereits über 1000 Bürger Wahlscheine beantragt.

  • 70.000 Mal Briefwahl beantragt

    So., 17.09.2017

    Viele Münsteraner wollen schon jetzt wählen

    Im Hauptwahlbüro am Platz des Westfälischen Friedens ist der Andrang durchgehend sehr groß. 70 000 Münsteraner haben bereits Briefwahl beantragt, 48 000 Senden sind bereits rausgegangen.

    Schon eine Woche vor der Bundestagswahl am 24. September sind in Münster mehr Briefwahlunterlagen ausgegeben worden als zur Wahl 2013.

  • Bundestagswahl 2017

    Do., 07.09.2017

    Rekordzahlen an Briefwählern auch im Münsterland

    Bundestagswahl 2017: Rekordzahlen an Briefwählern auch im Münsterland

    Die Stimmabgabe per Briefwahl wird immer beliebter. Auch im Münsterland zeichnet sich schon jetzt ab, dass die Rekordwerte der letzten Jahre in einigen Orten übertroffen werden. Kommt Münster über 40 Prozent?

  • Briefwahl

    Mo., 04.09.2017

    Bequeme Bürgerpflicht

    Einer von 28 255 Grevener Wahlberechtigten: Am Ende werden rund 5000 von ihnen per Briefwahl abgestimmt haben, ein Anteil, der zuletzt kontinuierlich gestiegen ist. Im Briefwahlbüro des Rathauses haben Laura Hartken (links) und Meike Jürgens alles im Griff.  

    Rund 2000 Grevener Bürger haben bereits Briefwahlunterlagen angefordert, oder sie bereits ausgefüllt und in eine Wahlurne eingeworfen. Bis zum Wahltag werden wohl noch einige Tausend hinzukommen. Der Trend ist ungebrochen. Die Gründe sind vielfältig.

  • Bundestagswahlen

    Sa., 02.09.2017

    Schon über 2000 Briefwähler

    Bundeskanzlerin Angela Merkel gegen SPD-Herausforderer Martin Schulz. Die Wahlplakatwände an der Ecke Dülmener Straße/Steinstraße sind so aufgestellt, als zeige die Kanzlerin dem SPD-Chef die kalte Schulter.

    Seit Montag können die Nottulner wählen. Und das tun sie. Schon über 2000 Bürgerinnen und Bürger haben die Briefwahlunterlagen beantragt. Etliche haben auch schon direkt gewählt.

  • Wahlvorbereitung im Rathaus

    Mi., 30.08.2017

    Zur Stimmabgabe zurück in die alte Heimat

    Ob per Brief oder direkt vor Ort im Wahllokal: 19 254 Lüdinghauser sind zur Bundestagswahl aufgerufen.

    Noch dreieinhalb Wochen bleiben dem Team um Fachbereichsleiter Dominik Epping, um im Rathaus die letzten Vorbereitungen für die Bundestagswahl zu treffen. Von einem ist Epping bereits jetzt überzeugt: Die Briefwahl wird wieder boomen.

  • Briefwahlunterlagen beantragen

    Mi., 30.08.2017

    Schon vor dem Wahlsonntag wählen

    Die Unterlagen für die Briefwahl können beantragt werden.

    Einen Wahlschein nebst Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl am 24. September können Heeker ab sofort bei der Gemeinde beantragen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.