Bruchlandung



Alles zum Schlagwort "Bruchlandung"


  • 28. Bundesliga-Spieltag

    Mi., 27.05.2020

    Immer nur so gut wie Havertz: Bayers Bruchlandung

    Für Leverkusens Kai Havertz lief das Spiel gegen den VfL Wolfsburg überhaupt nicht gut.

    114 Tage und zwölf Spiele lang hat Bayer Leverkusen keine Partie verloren, elf davon gewonnen. Angeführt von einem überragenden Kai Havertz. Kaum erwischt der 20-Jährige einen schlechten Tag, geht Bayer gegen Wolfsburg unter.

  • Bruchlandung in Beelen

    So., 29.03.2020

    Leichtflugzeug überschlägt sich: Pilot leicht verletzt

    Ein Rettungswagen mit der Aufschrift "Rettungsdienst".

    Warendorf (dpa/lnw) - Leicht verletzt hat ein Pilot die Bruchlandung seines Kleinflugzeugs in Beelen (Kreis Warendorf) überstanden. Grund für den Unfall war nach bisherigen Erkenntnissen eine Windböe.

  • Keine Deutschen an Bord

    Do., 06.02.2020

    Viele Ausländer von Flugzeugunglück in Istanbul betroffen

    Ein Soldat bewacht das Wrack des verunglückten Flugzeugs der Pegasus Airlines.

    Zur Ursache für die Bruchlandung am Sabiha-Gökcen-Airport gibt es weiter nur wenige Angaben. Das schlechte Wetter könnte eine Rolle gespielt haben. Nur einen Tag vor der Beinahe-Katastrophe hatte der Transportminister aber auch von Schäden an der Landebahn gesprochen.

  • Unfälle

    Do., 06.02.2020

    Zahl der Opfer nach Flugzeug-Unglück in Istanbul gestiegen

    Istanbul (dpa) - Nach der Bruchlandung eines Passagierjets am Istanbuler Airport Sabiha Gökcen ist die Zahl der Todesopfer auf drei gestiegen. Das teilte Gesundheitsminister Fahrettin Koca mit. 179 Menschen seien verletzt worden. An Bord des Flugzeugs waren insgesamt 183 Personen. Der Jet der türkischen Billigfluggesellschaft Pegasus war kurz nach der Landung von der Piste abgekommen und auseinandergebrochen. Der genaue Grund für die Bruchlandung ist noch unklar. In Istanbul war das Wetter gestern stürmisch und regnerisch.

  • Skispringen

    Do., 09.01.2020

    Zwangspause für Skispringer Eisenbichler

    München (dpa) - Eine Bruchlandung auf Eis hat Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler für unbestimmte Zeit außer Gefecht gesetzt. «Ich bin am Parkplatz vor meinem Auto ganz klassisch auf einer Eisplatte weggerutscht und wollte mich mit der rechten Hand abstützen. Dabei habe ich mir die Verletzung zugezogen», schilderte Eisenbichler in einer Verbandsmitteilung sein Missgeschick in seiner Heimat Ruhpolding. Beim Weltcup am Wochenende im italienischen Val di Fiemme wird Eisenbichler fehlen. Für ihn rückt Martin Hamann ins Team.

  • Verletzter Weltmeister

    Do., 09.01.2020

    Bruchlandung: Zwangspause für Skispringer Eisenbichler

    Muss vorerst aussetzen: Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler.

    München (dpa) - Eine ungewollte Bruchlandung auf Eis hat Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler für unbestimmte Zeit außer Gefecht gesetzt.

  • Notfälle

    Mi., 25.12.2019

    Hubschrauber-Bruchlandung im Schneesturm in Sibirien

    Krasnojarsk (dpa) – Mit teils schweren Verletzungen haben in Sibirien mehr als 20 Menschen die Bruchlandung eines Hubschraubers überlebt. Der MI-8 mit Ölarbeitern an Bord geriet in der Region Krasnojarsk in einen Schneesturm und musste eine harte Notlandung hinlegen. 15 Menschen seien verletzt worden, einige schwer, meldeten russische Agenturen. Demnach waren die Arbeiter gerade auf dem Weg zu einem Ölfeld, als der Hubschrauber in den Sturm geriet. Alle 24 Menschen an Bord hätten überlebt, hieß es.

  • Luftverkehr

    Di., 26.11.2019

    Regierungsflieger: Reparaturfehler führte zu Bruchlandung

    Berlin (dpa) - Die Ursache für die dramatische Bruchlandung einer Regierungsmaschine auf dem Berliner Flughafen Schönefeld vor sieben Monaten war der fehlerhafte Wechsel eines Bauteils in der Steuerung. Zu diesem Ergebnis ist der General Flugsicherheit der Bundeswehr, Peter Klement, bei seinen Untersuchungen gekommen. Hinzu sei «mangelnde Sorgfalt bei der Funktionsüberprüfung» gekommen. «Die Folge waren Steuereinschränkungen, die die Stabilität des Flugzeugs im Kurvenflug gravierend beeinflusst haben.»

  • Global 5000 wird ausgemustert

    Di., 03.09.2019

    «Spiegel»: Regierungsflugzeug ist nach Bruchlandung Schrott

    Global 5000 wird ausgemustert: «Spiegel»: Regierungsflugzeug ist nach Bruchlandung Schrott

    Die Katastrophe wurde im April knapp vermieden, doch einer der deutschen Regierungsjet ist jetzt Schrott. Die Maschine vom Typ Global 5000 wird nach der spektakulären Notlandung in Berlin ausgemustert - eine Reparatur wäre zu teuer.

  • Unfälle

    Do., 27.06.2019

    Tote und Verletzte bei Bruchlandung eines Flugzeugs am Baikalsee

    Nischneangarsk (dpa) – Bei der Bruchlandung eines Passagierflugzeuges in Russland sind in der Nähe des Baikalsees zwei Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. 45 Menschen an Bord konnten sich retten, wie die Fluggesellschaft Angara mitteilte. Den Angaben zufolge starben der Pilot und ein weiteres Mitglied der Besatzung. Die Antonow AN-24 war demnach am Morgen auf dem Flughafen Nischneangarsk in der russischen Teilrepublik Burjatien bei einer Notlandung hart aufgeprallt, in ein Gebäude gekracht und in Brand geraten.