Bucherschrank



Alles zum Schlagwort "Bucherschrank"


  • Kulturverein Amelsbüren eröffnet Bücherschrank

    Sa., 13.01.2018

    Kaum da – schon voll

    Literatur für lau: Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt (l.) und Hermann Weber vom Kulturverein Amelsbüren testen den neuen Bücherschrank.

    Amelsbüren hat seine erste Büchertauschbörse unter freiem Himmel. 24 Stunden geöffnet, alle Bücher gibt es gratis, er ist wetterfest, fußläufig erreichbar und nachts steht sogar eine Laterne in der Nähe.

  • Keine „Alten Schinken“

    Fr., 12.01.2018

    Bücherschrank wird gut angenommen

    Maria Luise Brunstering hat die ehrenamtliche „Patenschaft“ für den „Offenen Bücherschrank“ übernommen, der fast seit einem Jahr im Generationenpark steht. Ihr Mann Klaus unterstützt sie bei der Pflege des Regals, das die beiden immer wieder mit neuer Lektüre bestücken, die möglichst zeitgemäß ist.

  • Alte Münsterstraße

    Do., 31.08.2017

    Der Bücherschrank kommt bald zurück

    Hier wird nach Ende der Bauarbeiten der neue Bücherschrank einen Platz finden.

    Schmökerfreunde, dis sich über die Zukunft des Bücherschrankes Sorgen machen, können aufatmen. Ein neuer Schrank ist bereits in der Mache.

  • Bücherschrank kommt an

    Fr., 21.07.2017

    Mission erfolgreich

    Der öffentliche Bücherschrank wird von Bücherfreuden gut frequentiert.

    Vor 14 Monaten wurde die umgesetzt, heute weiß man: Es hat sich gelohnt.

  • Offener Bücherschrank

    So., 02.07.2017

    Lesen im Vorbeigehen

    Bürgermeister Robert Wenking (5.v.l.) und Monika Schürmann (6.v.l.), Referentin von Innogy, weihten mit Gästen aus Politik und Verwaltung den Offenen Bücherschrank ein. Bücherpatin ist Maria Luise Brunstering (r.).

    Und was liest du? Mit der Einweihung des Offenen Bücherschranks im Generationenpark am St. Gertrudishaus zirkuliert der Lesestoff unter den Horstmarern. Erste Schmöker stehen schon drin, darunter Lektüre vom Bürgermeister.

  • Tauschen ist in

    Do., 08.06.2017

    App weist den Weg zum nächsten Bücherschank

    Öffentliche Bücherschränke sind in der Buchschrankfinder-App aufgelistet.

    Bücherwürmer werden öffentliche Bücherschränke mögen. So bekommen sie neue Inspirationen und neues Lesefutter. Ob einer dieser Tausch-Schränke direkt um die Ecke steht, verrät eine App.

  • Ein neuer Bücherschrank ist da

    Do., 23.03.2017

    Gute Nachricht für Leseratten

    Der neue Bücherschrank steht:  Um ihn vor Vandalismus zu schützen, werden Guido Höppner und seine Mitarbeiter ihn abends ins Geschäft rollen.

    Dem Vandalismus zum Trotz: Reckenfeld hat wieder einen Bücherschrank.

  • Offener Bücherschrank

    Fr., 03.03.2017

    Schmökern bei jedem Wetter

    Mitten im Ort steht der offene Bücherschrank. Patin Hanne Sprey (l.) und Leserin Bärbel Sent-Kalcik kommen auch bei Nieselwetter miteinander ins Gespräch.

    Seit dem Jahreswechsel steht er mitten im Ort und hat schon etliche Freunde gefunden: der öffentliche Bücherschrank. Eine erste Bilanz mit der Patin Hanne Sprey zeigt, dass das Angebot für frischen Lesestoff bereits jetzt von Bücherfreunden rege

  • Öffentliche Bücherregale in Münster

    Di., 10.01.2017

    Von Harry Potter bis „Andorra“

    Das öffentliche Bücherregal am Rosenplatz, direkt hinter der Bushaltestelle Kuhviertel, erfreut sich großer Beliebtheit. Viele Bücher wechseln hier regelmäßig ihre Besitzer.

    Sie sind ein Renner. Öffentliche Bücherregale gibt es an vielen Stellen in der Stadt. Wir haben nachgefragt, wer sie eigentlich nutzt.

  • Offener Bücherschrank

    Fr., 23.12.2016

    Schlichter Kasten für Schmöker

    Erstbefüllung:

    Gute Nachricht für Metelens Bücherwürmer: Seit Donnerstag gibt es auch im Ort einen offenen Bücherschrank. Aufgestellt auf dem kleinen Platz vor Brinkwirth hat ihn die RWE-Tochter Innogy, betreut wird er von zwei Patinnen. Die Start-Befüllung wartet bereits auf die ersten Leser.