Buchhandelskette



Alles zum Schlagwort "Buchhandelskette"


  • Handel

    Mo., 25.11.2019

    Hugendubel-Buchshops künftig auch in Kaufhof-Filialen

    Ein Mann läuft mit einer Einkaufstüte des Münchner Buchhändlers Hugendubel eine Treppe rauf.

    Essen/München (dpa) - Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof baut die Zusammenarbeit mit der Buchhandelskette Hugendubel aus. Seit vier Jahren präsentiert Hugendubel in Karstadt-Filialen ausgewählte Buchsortimente. Bis Ende 2020 werde dieses Shop-im-Shop-Konzept auch auf die Kaufhof-Filialen übertragen, teilten beide Unternehmen am Montag mit. Dadurch werde sich die Zahl der Hugendubel-Shops in den Kaufhäusern auf fast 180 mehr als verdoppeln.

  • Einzelhandel

    Di., 08.10.2019

    Buchhändler Thalia behauptet sich gegen Onlinehändler

    Deutschlands größte Buchhandelskette Thalia behauptet sich erfolgreich gegen Onlinehändlern. F.

    Hagen (dpa) - Deutschlands größte Buchhandelskette Thalia behauptet sich erfolgreich gegen die Konkurrenz von Onlinehändlern wie Amazon. Im Geschäftsjahr 2018/2019 steigerte der Buchhändler seinen Umsatz um rund 6 Prozent, wie Thalia-Chef Michael Busch am Dienstag mitteilte. Dabei konnte die Kette nicht nur im Onlinehandel zulegen, auch in den zuletzt unter Kundenschwund leidenden Filialen lief das Geschäft wieder besser. Auf vergleichbarer Fläche stiegen die Umsätze um 2 Prozent.

  • Einzelhandel

    Di., 08.10.2019

    Buchhändler Thalia behauptet sich gegen Onlinehändler

    Hagen (dpa) - Deutschlands größte Buchhandelskette Thalia behauptet sich erfolgreich gegen die Konkurrenz von Onlinehändlern wie Amazon. Im Geschäftsjahr 2018/2017 steigerte der Buchhändler seinen Umsatz um rund 6 Prozent, wie Thalia-Chef Michael Busch mitteilte. Dabei konnte die Kette nicht nur im Onlinehandel zulegen, auch in den zuletzt unter Kundenschwund leidenden Filialen lief das Geschäft wieder besser. Auf vergleichbarer Fläche stiegen die Umsätze um 2 Prozent.

  • Handel

    Mo., 05.08.2019

    Buchhändler Thalia will künftig mehr Spielzeug verkaufen

    Das Logo von Thalia über dem Eingang zu einem Thalia-Buchladen.

    Berlin (dpa) - Nach der Ankündigung einer Fusion mit dem Konkurrenten Mayersche will Deutschlands größte Buchhandelskette Thalia künftig seinen Spielzeug-Verkauf ausweiten. «Aus vielen Innenstädten sind die Fachhändler doch längst verschwunden und haben eine Lücke hinterlassen», sagte Thalia-Chef Michael Busch der «Westdeutschen Allgemeinen Zeitung» (Montag). Nach dem Vorbild des Fusionspartners werde Thalia in den kommenden Monaten in den großen Läden bis zu 1000 Quadratmeter große Spielwarenabteilungen einrichten.

  • Einzelhandel

    Do., 09.05.2019

    Kartellamt gibt grünes Licht für Großfusion im Buchhandel

    Bonn (dpa) - Das Bundeskartellamt hat grünes Licht für die Fusion der größten deutschen Buchhandelskette Thalia mit der Mayerschen Buchhandlung - der Nummer vier auf dem Markt - gegeben. Gegen den Zusammenschluss bestünden «weder aus Sicht des Verbrauchers noch aus Sicht der Verlage durchschlagende wettbewerbliche Bedenken», betonte Kartellamtspräsident Andreas Mundt. «Der Wettbewerbsdruck aus dem Online-Handel hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen», betonte Mundt.

  • Großfusion im Buchhandel

    Do., 10.01.2019

    Thalia und Mayersche gehen zusammen

    Deutschlands größte Buchhandelskette Thalia und die Mayersche Buchhandlung - die Nummer vier auf dem Markt - schließen sich zusammen.

    Deutschlands größte Buchhandelskette und die Nummer vier im Markt fusionieren. Das soll nicht zuletzt die Schlagkraft gegen den Internetrivalen Amazon vergrößern.

  • Einzelhandel

    Do., 10.01.2019

    Buchhandelsketten Thalia und Mayersche fusionieren

    Hagen/Aachen (dpa) - Deutschlands größte Buchhandelskette Thalia und die Mayersche Buchhandlung - die Nummer vier auf dem Markt - schließen sich zusammen. Dadurch entstehe «der bedeutendste familiengeführte Sortimentsbuchhändler in Europa» mit rund 350 Buchhandlungen im deutschsprachigen Raum, teilten die Unternehmen am Donnerstag mit. Der Thalia-Mehrheitsgesellschafter Manuel Herder betonte, der Zusammenschluss sei «ein Zeichen des Aufbruchs gegen die Marktmacht globaler Online-Händler und für die innerstädtische Lesekultur».

  • Handel

    Mo., 11.07.2016

    Herder kommt: Neue Eigentümer für Buchhandelskette Thalia

    Der Eingangsbereich einer Filiale der Buchhandelskette Thalia.

    Die traditionsreiche Verlegerfamilie Herder übernimmt zusammen mit Partnern Deutschlands größte Buchhandelskette. Nach einer schwierigen Zeit mit Filialschließungen und roten Zahlen ist Thalia inzwischen wieder auf Wachstumskurs.

  • Endgültiges Aus für ehemalige „Weltbild“-Filiale droht

    Di., 30.06.2015

    Ein-Euro-Artikel statt Bücher?

    Kurzes Gastspiel: Erst im Februar hatte die Buchhandelskette „LesensArt“ auch die Ahlener „Weltbild“-Filiale in der Oststraße 57 übernommen.

    Das endgültige Aus für die ehemalige „Weltbild“-Niederlassung in Ahlen – erst im Fe­bruar von der in Ahaus ansässigen Buchhandelskette „LesensArt“ übernommen – ist offenbar besiegelt, dafür soll die Fußgängerzone um ei­nen weiteren Ein-Euro-Shop „reicher“ werden.

  • Handel

    Fr., 03.04.2015

    Hugendubel hält an Läden fest: «Es geht nicht ohne Filialen»

    Nina Hugendubel sieht trotz der wachsenden Bedeutung von E-Books und dem Online-Handel gute Chancen für ihre Buchgeschäfte.

    München (dpa) - Die Buchhandelskette Hugendubel sieht trotz der wachsenden Bedeutung von E-Books und dem Online-Handel gute Chancen für ihre Buchgeschäfte in Deutschland und plant nach mehreren Schließungen in den vergangenen Jahren keine weiteren Einschnitte.