Bulle



Alles zum Schlagwort "Bulle"


  • Volksbankcup in Ochtrup

    Mi., 17.01.2018

    „Rote Bullen“ versprechen Action

    Für RB-Trainer Sebastian Kegel nimmt der Hallenfußball einen ganz besonderen Stellenwert ein.

    Im vergangenen Jahr wurde der Nachwuchs von RB Leipzig beim Juniorenturnier in Ochtrup Zweiter. Mit ähnlich hohen Zielen reisen die Leipziger auch in diesem Jahr an.

  • Jamaikanische Rollenspiele

    Do., 09.11.2017

    Zwischen Pöblern und Brückenbauern

    Gut abgeschirmt: Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt (l.) und CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer während einer Pause bei den Sondierungsverhandlungen.

    Guter Bulle, böser Bulle: Das ist nicht nur ein Filmklischee, sondern auch in der Berliner Politik derzeit beliebt. Bei den Verhandlungen für eine neue Regierung gibt es eine klare Rollenverteilung.

  • TV-Tipp

    Mo., 25.09.2017

    Der gute Bulle

    Noch steht Fredo Schulz (Armin Rohde) das Wasser nicht bis zum Hals.

    Lars Becker hat wieder zugeschlagen: Der renommierte Autor und Filmemacher legt unter dem Titel «Der gute Bulle» einen neuen starken Krimi vor. Top-besetzt mit einer Reihe von TV-Stars, zu denen neben Armin Rohde und Axel Prahl auch Gaby Dohm und Thomas Heinze gehören.

  • Erntedankfest des Kindergartens St. Peter und Paul

    Mi., 20.09.2017

    Auge in Auge mit den Bullen

    Füttern erlaubt: Im Stall kamen die Kinder mit den Bullen in Berührung, später ging es zu den Schweinen. Austoben konnten sich die Mädchen und Jungen zudem beim Parcours mit dem Trampeltrecker.

    Nur wenige der rund 50 Mädchen und Jungen aus dem Kindergarten St. Peter und Paul sind Rindern und Schweinen schon einmal so nah gekommen – und vor allem nicht so vielen auf einmal. Mehr als 200 Bullen stehen in dem Stall in der Wext – und die sind wohl mindestens genauso nervös wie die Kinder.

  • Nabu-Weidelandschaft

    Do., 20.07.2017

    Der Bulle und die Stare

    Nabu-Weidelandschaft : Der Bulle und die Stare

    Wo Stare Heckrinder umschwirren, sind diese Fotos entstanden.

  • Stierkampf

    So., 18.06.2017

    Über eigenes Tuch gestolpert: Bulle verletzt Torero tödlich

    Der spanische Stierkämpfer Ivan Fandino während eines Kampfes in Pamplona im Jahr 2016.

    Als der Stierkämpfer über sein eigenes Tuch stolpert, wird er zur leichten Beute für den Bullen. Ein Torero ist in Frankreich von einem Stier aufgespießt und tödlich verletzt worden. Das blutige Drama in der Arena heizt die Kontroverse um den Stierkampf neu an.

  • Brauchtum

    So., 18.06.2017

    Tod in der Stierkampfarena: Bulle spießt Torero auf

    Aire-sur-l'Adour (dpa) - Ein spanischer Stierkämpfer ist von einem Bullen mit den Hörnern aufgespießt und tödlich verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich Medienberichten zufolge am Samstag in der Stierkampfarena von Aire-sur-l'Adour im Südwesten Frankreichs. Der bekannte Matador Ivan Fandiño sei über sein eigenes Tuch gestolpert, berichtete die Regionalzeitung «Sud Ouest», und wurde so - am Boden liegend - zur leichten Beute für den Bullen. Die Hörner bohrten sich durch Fandiños Oberkörper. Er wurde 36 Jahre alt.

  • Die Ochtruper Reitertage

    Sa., 17.06.2017

    Ganz viel Mädchenpower bei den Ochtruper Reitertagen

    Bullenreiterinnen der Extraklasse: Jana Spalink (l.) und Lea Palster gewannen das Ochtruper Bullriding-Championat.

    Der elektrische Bulle spielte am Samstagabend bei den Ochtruper Reitertagen eine große Rolle. Sowohl das Stafettenspringen mit Bullriding als auch das 4. Ochtruper Bullriding-Championat waren ausgeschrieben. Das lockte Zuschauer und Sportler gleichermaßen an. Ein Wettbewerb endete dabei mit einer faustdicken Überraschung.

  • Reiten: Ochtruper Reitertage

    Mi., 24.05.2017

    Ochtruper lassen den Bullen los

    Bullriding ist erneut ein Bestandteil der Ochtruper Reitertage, die vom 15. bis 18. Juni ausgetragen werden.

    Die Ochtruper Reitertage werfen ihre Schatten voraus. Wenn sich vpm 15. bis 18. Juni die Reitsportszene in der Töpferstadt trifft, steht auch wieder ein Bullriding-Wettbewerb auf dem Programm.

  • Tour de Romandie

    Do., 27.04.2017

    Schweizer Küng gewinnt verkürzte zweite Etappe

    Stefan Küng hat die verkürzte zweite Etappe der Tour de Romandie gewonnen.

    Bulle (dpa) - Der frühere Bahnfahrer Stefan Küng hat die wegen Schneefalls um 25 Kilometer verkürzte zweite Etappe der Tour de Romandie gewonnen.