Bundesamt



Alles zum Schlagwort "Bundesamt"


  • Preise

    Fr., 11.10.2019

    Bundesamt bestätigt: Niedrigste Inflation seit Februar 2018

    Wiesbaden (dpa) - Im September sind die Verbraucherpreise in Deutschland so langsam gestiegen wie schon seit Februar 2018 nicht mehr. Sie legten im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,2 Prozent zu - nach einer jährlichen Inflationsrate von 1,4 Prozent im August. Das teilte das Statistische Bundesamt mit und bestätigte damit vorläufige Angaben. Vor allem für Energie mussten die Menschen weniger ausgeben als noch ein Jahr zuvor. Der Preisanstieg bei Lebensmitteln schwächte sich auf 1,3 Prozent Zuwachs ab. Gegenüber August 2019 blieben die Verbraucherpreise im September unverändert.

  • Unfallstatistik

    Di., 09.07.2019

    Bundesamt korrigiert Zahl: Mehr Verkehrstote im Jahr 2018

    Die Zahl der Unfälle beim Zweiradverkehr könnte 2019 laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club steigen.

    Im vergangenen Jahr kamen 3275 Menschen auf Deutschlands Straßen ums Leben. Damit sind die Zahlen erstmals nach zwei Jahren wieder gestiegen. Besonders bei den Radfahrern sieht es nicht gut aus.

  • Unfälle

    Di., 09.07.2019

    Mehr Verkehrstote 2018 - Bundesamt korrigiert Zahl

    Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Verkehrstoten ist im vergangenen Jahr noch mehr angestiegen als bisher bekannt. 3275 Menschen verloren bei Unfällen auf den Straßen ihr Leben, 95 mehr als im Jahr zuvor, teilt das Statistische Bundesamt mit. Ende Februar waren vorläufige Zahlen bekanntgegeben worden, bis zu diesem Zeitpunkt waren dem Bundesamt 3265 Verkehrstote gemeldet worden. Es handelt sich um den ersten Anstieg der Zahlen nach zwei Jahren Rückgang. Im Vergleich zum Jahr 2010 sticht die Zahl der getöteten Fahrradfahrer heraus, die sich in dem Zeitraum um knapp 17 Prozent erhöhte.

  • Internet

    Sa., 05.01.2019

    Bundesamt ändert Angaben zu Kenntnissen über Datenklau

    Berlin (dpa) - Nach heftiger Kritik an der Informationspolitik des Bundesamts für IT-Sicherheit im Datenklau-Skandal stellt die Behörde ihr Vorgehen nun anders dar. Man sei Anfang Dezember nur von einem einzigen Bundestagsmitglied über fragwürdige Bewegungen auf dessen E-Mail- und Social-Media-Accounts informiert worden. «Zu diesem Zeitpunkt gingen alle Beteiligten von einem Einzelfall aus», erklärte die Behörde am Samstag. Ein Zusammenhang zur Gesamtheit massenweise gestohlener oder veröffentlichter Daten sei erst jetzt im Nachhinein festgestellt worden.

  • Statistiches Bundesamt

    So., 22.07.2018

    Preise für Flüge von deutschen Flughäfen gesunken

    Statistiches Bundesamt: Preise für Flüge von deutschen Flughäfen gesunken

    Preiserhöhungen nach der Air-Berlin-Pleite haben für Unmut von Fluggästen gesorgt. Inzwischen gibt es gute Nachrichten für Reisende - allerdings nicht ausnahmslos.

  • Behörde unter wachsendem Druck

    Fr., 18.05.2018

    Bundesamt überprüft 18.000 Asyl-Entscheidungen in Bremen

    Kommt nicht zur Ruhe: Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

    Nach wochenlangen Vorwürfen gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geht die Behörde in die Offensive. Tausende positive Asylentscheidungen sollen noch einmal überprüft werden. Doch das Thema ist damit noch nicht vom Tisch. Neue Vorwürfe stehen im Raum.

  • Was Annelie Krieter vom Frauenhaus im Bundesamt für Migration in Düsseldorf erlebt

    Fr., 18.05.2018

    Schockiert, fassungslos, beschämt

    Annelie Krieter (links) und Jasmin Hofmann, Mitarbeiterinnen des Warendorfer Frauenhauses, legten gestern den Jahresbericht 2017 vor.

    Die Frauenhausmitarbeiterinnen Annelie Krieter und Jasmin Hofmann legten am Donnerstag den Jahresbericht des Warendorfer Frauenhauses für 2017 vor. Neben Dank an Sponsoren und Unterstützer, fanden sie auch kritische Worte. Meistens dann, wenn es um die Finanzierung des Frauenhauses – oder wie im weiteren Bericht zu lesen, um Missstände im Bundesamt für Migration in Düsseldorf geht.

  • Flüchtlingspolitik

    So., 25.02.2018

    Bundesamt fehlen 20.000 Plätze in Integrationskursen

    Eine Schülerin nimmt in einer Volkshochschule in Berlin an einem Integrationskurs teil.

    Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat laut einem Medienbericht zu wenig Plätze in Integrationskursen für Flüchtlinge.

  • Bundesamt legt Daten vor

    Fr., 23.02.2018

    Rekordüberschuss in der Staatskasse

    Euro-Banknoten.

    Sprudelnde Steuern und Sozialbeiträge füllen die Staatskasse. Der deutsche Fiskus profitiert vom Konjunkturboom mit einen Rekordüberschuss - auch wenn das Plus etwas geringer ausfällt als zunächst berechnet.

  • Bevölkerungsschutz im Notfall

    Fr., 01.12.2017

    Bundesamt warnt vor Engpässen bei Katastrophen

    Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Bonn.

    Krieg, Terror, Atomkatastrophe: Ob der deutsche Zivilschutz in solchen Fällen eine ausreichende Zahl von Bürgern betreuen kann, ist unklar. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz fordert mehr Geld.