Bundesvorsitzende



Alles zum Schlagwort "Bundesvorsitzende"


  • Regierung

    Fr., 22.11.2019

    Polizeigewerkschafter Wendt wird Staatssekretär in Magdeburg

    Magdeburg (dpa) - Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, wird Staatssekretär im Innenministerium von Sachsen-Anhalt. Das teilte die Staatskanzlei in Magdeburg mit. Wendt folgt auf Tamara Zieschang, die im Dezember als Staatssekretärin ins Bundesverkehrsministerium wechselt. Wendt geriet im vergangenen Jahr in die Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass er bis zu seiner Pensionierung im Februar 2017 elf Jahre lang keinen Dienst bei der Polizei verrichtet hatte, aber dennoch bezahlt worden war.

  • «CDU muss mehr Profil zeigen»

    Fr., 27.09.2019

    Linnemann bleibt Mittelstands-Chef

    Carsten Linnemann ist als MIT-Bundesvorsitzender wiedergewählt worden.

    Die Unions-Mittelstandsvereinigung fasst sich künftig kürzer und hat sich einen kompakteren Namen gegeben. Der Name des Bundesvorsitzenden bleibt hingegen gleich: Fraktionsvize Linnemann führt den Verband weiter. Er sieht große Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft.

  • Parteien

    Sa., 29.06.2019

    Vorsitzender des AfD-Mittelstandsforums verlässt die Partei

    Bottrop (dpa) - Der Bundesvorsitzende des AfD-Mittelstandsforums, Matthias Gellner, hat die Partei verlassen. «Den Austritt aus der AfD kann ich bestätigen», teilte er am Samstag der Deutschen Presse-Agentur mit. Zuvor hatte «Die Welt» darüber berichtet. «Gründe für den Austritt sind unter anderem die ständigen innerparteilichen Querelen», erläuterte der Immobilienunternehmer aus Bottrop im Ruhrgebiet. Auch Werte wie Mut zur Wahrheit und strikte Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit seien verloren gegangen.

  • Parteien

    Mi., 26.06.2019

    NRW-SPD-Chef Hartmann will nicht Bundesvorsitzender werden

    NRW-SPD-Chef Hartmann will nicht Bundesvorsitzender werden.

    Die NRW-SPD will bei der Neuaufstellung der Partei eine wichtige Rolle spielen. Landeschef Hartmann kommuniziert aber keine Ambitionen, selber an die Parteispitze zu rücken. Eine kritische interne Initiative kommt Hartmann indes entgegen und benennt sich um.

  • Hufschmied Udo Bußmann ist Bundesvorsitzender

    Di., 26.03.2019

    „Glänzende Berufsaussichten“

    Udo Bußmann (li.) ist Vorsitzender des Bundesfachausschusses Hufbeschlag. Der CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum machte sich nun ein Bild von seinem Beruf.

    Anlässlich seiner Wahl zum Vorsitzenden des Bundesfachausschusses Hufbeschlag stattete Landtagsabgeordneter Henning Rehbaum dem Drensteinfurter Schmied Udo Bußmann einen Besuch ab.

  • Parteien

    Sa., 16.03.2019

    Junge Union wählt Tilman Kuban zum neuen Bundesvorsitzenden

    Berlin (dpa) - Die Junge Union hat den niedersächsischen Juristen Tilman Kuban zum neuen Vorsitzenden gewählt. In einer Kampfabstimmung setzte sich der 31-Jährige mit 200 der 319 gültigen Stimmen oder 62,7 Prozent gegen den Landtagsabgeordneten und thüringischen JU-Vorsitzenden Stefan Gruhner durch. Die Neuwahl auf dem außerordentlichen Deutschlandtag wurde nötig, weil der bisherige Vorsitzende Paul Ziemiak im Dezember neuer CDU-Generalsekretär geworden war.

  • Parteien

    Mo., 29.10.2018

    CDU-Landeschef Laschet lässt Kandidatur als Bundesvorsitzender offen

    Armin Laschet hat Angela Merkels Verzicht auf den CDU-Vorsitz als «bemerkenswert» bewertet.

    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet lässt sich noch nicht in die Karten schauen, ob er an die Spitze der Bundes-CDU will. Über seine Kandidatur war zuletzt immer wieder spekuliert worden. So oder so könnte der neue CDU-Bundeschef aus NRW kommen.

  • Wahlen

    Mo., 29.10.2018

    Grüne zu Hessen: Werden mit allen reden

    Berlin (dpa) - Die Grünen wollen nach der Landtagswahl in Hessen nach Darstellung der Bundesvorsitzenden alle Koalitionsoptionen ausloten. Die Spitzenkandidaten Priska Hinz und Tarek Al-Wazir hätten «klar und deutlich gesagt, sie werden nach den Wahlen mit allen reden», sagte die Bundesvorsitzende Annalena Baerbock vor einer Sitzung des Parteivorstands in Berlin. In Hessen hätte sowohl die bisher regierende Koalition aus CDU und Grünen eine knappe Mehrheit als auch eine Koalition der Grünen mit SPD und FDP.

  • Interview mit der Bundesvorsitzenden der Jungen Liberalen

    Fr., 10.08.2018

    Die Zukunftsthemen fehlen

    Ria Schröder – hier beim Redaktionsbesuch – ist nach 25 Jahren die erste Frau an der Spitze der FDP-Jugendorganisation.

    „Jetzt sind wir dran!“ – Mit dieser Botschaft gingen im Frühjahr fünf junge Politiker aus fünf Parteien gemeinsam an die Öffentlichkeit. Darunter Ria Schröder, inzwischen neue Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen (Julis). Unser Redaktionsmitglied Wolfgang Kleideiter sprach mit Ria Schröder unter anderem darüber, ob Politiker die Interessen der Jüngeren ausreichend berücksichtigen.

  • Migration

    So., 08.07.2018

    Habeck: Unionsstreit wird wieder ausbrechen

    Berlin (dpa) - Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, hält den Unionskonflikt über die Flüchtlingspolitik anders als CSU-Chef Horst Seehofer noch nicht für ausgestanden. Es gehe erkennbar gar nicht darum, ein Sachproblem wirklich zu lösen, sondern vielmehr darum, eine Destabilisierung herbeizuführen, sagte Habeck im Sommerinterview der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Seehofer hatte den Streit mit Kanzlerin Angela Merkel zuvor für beendet erklärt. Der Konflikt brachte die Unionsgemeinschaft und auch die Kanzlerschaft Merkels in Gefahr.