Bundeszentrum



Alles zum Schlagwort "Bundeszentrum"


  • Frisch und knackig

    Mi., 22.05.2019

    Basilikum schneiden statt zupfen

    Frisch und knackig: Basilikum schneiden statt zupfen

    Basilikum verhält sich mimosenhaft. Oftmals geht die Kräuterpflanze schon nach ein paar Tagen ein. Woran liegt das? Das Bundeszentrum für Ernährung gibt Tipps zur richtigen Pflege.

  • Empfindliche Frucht

    Mi., 20.03.2019

    Die Gurke hat Kühlschrankverbot

    Salatgurken sollten nicht unter 10 Grad aufbewahrt werden.

    Bei vielen Verbrauchern landet die Gurke nach dem Einkauf im Gemüsefach des Kühlschranks. Das ist jedoch ein Fehler. Warum, erklärt das Bundeszentrum für Ernährung.

  • Alle satt und Kühlraum leer

    Do., 31.05.2018

    Nachhaltig kochen in der Großkantine

    Sind die Regale leer, strahlt der Küchenchef: Florian Müller im Kühlraum der LVM-Kantine.

    Jeder Deutsche wirft im Jahr durchschnittlich 82 Kilo Lebensmittel in den Müll. Das hat das Bundeszentrum für Ernährung im April gemeldet. Tendenz: steigend. Das muss sich ändern, findet Florian Müller, Küchenchef der LVM-Kantine. Er bemüht sich um Nachhaltigkeit.

  • Alternativen zu Alufolie

    Mo., 19.06.2017

    Bananenblatt oder Paprika: Grillgut clever einwickeln

    Alternativen zu Alufolie : Bananenblatt oder Paprika: Grillgut clever einwickeln

    Grillgut auf natürliche Weise zubereiten: Gemüse, Fisch oder Fleisch kann man in verschiedene Blätter einwickeln und direkt auf den Rost legen. Ein paar Ratschläge dazu gibt das Bundeszentrum für Ernährung.

  • Würziger Geschmack

    Fr., 19.05.2017

    Kerbel schmeckt lecker zu Suppe oder Salat

    Würziger Geschmack : Kerbel schmeckt lecker zu Suppe oder Salat

    Kerbel passt zu vielen Gerichten. Vor allem bei Suppen und Salaten sorgt er für eine angenehme Würze. Zudem ist das Kraut sehr gesund, wie das Bundeszentrum für Ernährung erläutert.

  • Gartenmythen erklärt

    Do., 06.04.2017

    Deuten Brennnesseln im Garten auf einen guten Boden hin?

    Viele Brennnessel im Garten deuten auf einen stickstoffreichen Boden hin. Er sollte nicht weiter entsprechend gedüngt werden.

    Über den Anblick von Unkraut im Beet sind die meisten Hobby-Gärtner wenig erfreut. Schließlich macht es meist viel Mühe, die wildwachsenden Pflanzen wieder zu entfernen. Was viele nicht wissen:  sie können auch sehr nützlich sein.

  • Sendenhorst

    Mo., 13.06.2011

    Pfadfinder verbrachten Pfingsten im Westerwald

    Sendenhorst - In ihr großes Pfingstlager fuhren die Sendenhorster Pfadfinderstämme. Ziel war der Zeltplatz in Westernohe, dem Bundeszentrum der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) in der Ferienregion Hoher Westerwald, wo die Sendenhorster Kinder und Jugendlichen auf Hunderte Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus ganz Deutschland trafen und aufregende Tage verbrachten...

  • Drensteinfurt

    Do., 28.01.2010

    Im Freien übernachtet