Busch



Alles zum Schlagwort "Busch"


  • Natur

    Fr., 31.05.2019

    Ab in die Büsche: Nabu-Aktion «Insektensommer» startet

    Berlin (dpa) - Der Naturschutzbund will wissen, was in Deutschland krabbelt, summt und flattert: Von heute an sind die Menschen zur Teilnahme an der Aktion «Insektensommer» aufgerufen. Dabei soll man an einem Ort eine Stunde lang Sechsbeiner beobachten, bestimmen und zählen, wie der Nabu mitteilte. Die Ergebnisse der eigenen Beobachtungen kann man dem Nabu online oder mit der kostenlosen App «Insektenwelt» melden. Ziel der Aktion ist es, Daten zur Artenvielfalt und der Häufigkeit von Insekten zu sammeln.

  • Handorfer Feuerwehr probt für Waldbrandeinsatz

    Di., 07.08.2018

    Löschübung kommt Büschen und Bäumen zugute

    Auch die Berufsfeuerwehr beteiligt sich in Münster an der Baumbewässerung – allerdings im Auftrag des Grünflächenamts.

    Gerade in den waldreichen Stadtbezirken rechnen die Feuerwehren ständig mit einem Waldbrandeinsatz. Der Löschzug Handorf probt den Einsatz im Dorbaumer Grünzug: Das Löschwasser wird von einem Lohnunternehmen angeliefert.

  • Mehr Büsche

    Sa., 20.01.2018

    Verband Pro Bahn will weniger Bäume neben Gleisen

    Durch Sturmtief «Friederike» lagen Bäume und Äste auf der ICE-Trasse zwischen Hannover und Göttingen.

    Bäume werden nach Angaben der Bahn zurzeit mindestens sechs Meter links und rechts der Gleise zurückgeschnitten.

  • Bahn

    Sa., 20.01.2018

    Pro Bahn will mehr Büsche und weniger Bäume neben Gleisen

    Osnabrück (dpa) - Der Fahrgastverband Pro Bahn hat nach der Komplettsperrung des Bahnverkehrs wegen Orkantief «Friederike» niedrigere Gewächse neben Bahnstrecken gefordert. «Sinnvoll ist direkt neben den Gleisen eine Bepflanzung mit Sträuchern und Büschen. Bäume sollten erst in einem größeren Abstand zum Gleis gepflanzt werden», sagte Pro-Bahn-Ehrenvorsitzender Karl-Peter Naumann der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Ein Konzept könnten Bahnbetreiber, Naturschutzbehörden und Fahrgastverbände abstimmen.

  • Gedanken zur Zukunft des TV Friesen

    Mi., 20.12.2017

    Ohne Ehrenamtler geht’s nicht

    Jutta Niermann und Gudrun Busch (re.) sind verzweifelt auf der Suche nach Mitstreiter, die sie bei der ehrenamtlichen Vereinsarbeit unterstützen.

    Ohne Ehrenamtliche geht bei Vereinen und Verbänden (fast) nichts. Das ist beim TV Friesen Telgte nicht anders. Im Gespräch berichten die Vorstandsmitglieder Gudrun Busch und Jutta Niermann, mit welchen Schwierigkeiten ihr Club zu kämpfen hat und wie schwer es ist, Mitstreiter zu finden.

  • Nach Zusammenprall

    Mo., 11.12.2017

    Eisbären-Angreifer Busch fällt mit Schädelprellung aus

    Florian Busch steht den Eisbären Berlin wegen einer Schädelprellung vorerst nicht zur Verfügung.

    Berlin (dpa) – Die Eisbären Berlin müssen vorerst auf ihren Interimskapitän Florian Busch verzichten.

  • Regionale Talk- und Comedyshow „Max kommt“ hört auf

    Sa., 25.11.2017

    Ende nach 96 Ausgaben: Max geht

    Stefan Busch, Otto Lohle und Klaus Wiedau

    Kai Klöten, Tönne Speckmann und Kalle Kaminski alias Stefan Busch, Otto Lohle und Klaus Wiedau hören auf. Die Talk- und Comedyshow „Max kommt“ geht am heutigen Samstag nach 96 Auflagen letztmals über die Bühne. Martin Borck sprach mit dem Trio über 25 Jahre lokales und regionales Showbusiness.

  • Wilhelm Busch-Lesung mit Weinverkostung:

    Fr., 24.11.2017

    Schwarzer Humor und edle Tropfen

    In der voll besetzten „Almhütte“ gab Günter Trunz eine Einblick in das Leben Wilhelm Buschs und die verschiedenen Facetten seines literarischen Wirkens.

    In der 60 Meter über Normal-Null gelegenen „Franjo‘s Almhütte“ stellte Günter Trunz das humoristische Werk von Wilhelm Busch vor. Zwischendurch wurden edle Tropfen gekostet.

  • Vinnenberger Busch: Nadelwald wird durchforstet

    Di., 14.11.2017

    Eschen auf Weg nach Asien

    Die Eschen, die im Vinnenberger Busch am Montag und Dienstag in Übersee-Container verladen worden sind, wurden bereits im Februar geschlagen.

    „Über Jahrhunderte im Vinnenberger Forst gewachsen Bäume werden da ganz einfach mit viel Technik in diese riesen Container verladen. Wohin geht die Reise? Üblicherweise werden diese Container verschifft. . . Wenn das die neue Art der ,Waldwirtschaft‘ ist, ich kann es nicht verstehen“, empörte sich der Anwohner.

  • „Ein Abend für mich“

    So., 12.11.2017

    Von Heinz Erhard bis Wilhelm Busch

    „Ein Abend für mich“: Von Heinz Erhard bis Wilhelm Busch

    Einen unterhaltsamen Abend erleblten die Frauen des KFD-Bezirks im Haus Siekmann. Zu Gast waren Maria Ammann (Schauspiel) und Irmgard Himstedt (Musik).