Bushaltestelle



Alles zum Schlagwort "Bushaltestelle"


  • Fußgängerampel Osthofstraße

    Di., 10.03.2020

    Grünphase soll verlängert werden

    Geht es nach den Vorstellungen der CDU in der Bezirksvertretung West, dann soll die Grünphase für Fußgänger an der Ampel Osthofstraße um einige Sekunden verlängert werden.

    Damit insbesondere Mädchen und Jungen auf dem Schulweg die Osthofstraße sicherer passieren können, möchte die CDU, dass Fußgängern an der Ampel nahe der Bushaltestelle Hohe Geist mehr Zeit für die Straßenüberquerung eingeräumt wird.

  • Überholen erlaubt?

    Di., 03.03.2020

    Das richtige Verhalten an Bushaltestellen

    Auf den Bus warten: Das gilt nicht nur für die Fahrgäste, sondern ganz oft auch für die Autofahrer.

    Der Schulbus schaltet die Warnblinkanlage ein und fährt in die Haltebucht. Und sofort rattert es im Kopf: Wie war das noch einmal - darf ich jetzt vorbeifahren, oder nicht?

  • Bushaltestellen Südostring und Alter Sportplatz werden verlegt

    Sa., 29.02.2020

    Neuer Linienweg ab Montag

    Wegen der Sperrung der Schützenstraße verkehren die Linienbusse durch das Wohngebiet Südost ab Montag (2. März) auf einer neuen Route. Zwei Ersatzhaltestellen werden eingerichtet.

    Wegen der Vollsperrung der Schützenstraße zwischen Herkentruper Straße und Zebrastreifen am Grünen Weg werden die Buslinien R64, N64, 564 und 566 ab Montag (2. März) umgeleitet. Zwei Ersatzhaltestellen werden eingerichtet.

  • Unfall an Bushaltestelle

    Do., 20.02.2020

    83-Jähriger erschrickt und stürzt

    Der 83-jährige Mann musste nach seiner Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht werden.

    An einer Bushaltestelle am Rishon-Le-Zion-Ring hat sich am Mittwochnachmittag ein 83-jähriger Mann nach Polizeiangaben schwer verletzt: Er hatte sich dermaßen vor einem heranbrausenden Radfahrer erschreckt, dass er stürzte und sich eine Platzwunde am Kopf zuzog.

  • Beleuchtung von Bushaltestellen im Außenbereich

    Mi., 19.02.2020

    Reflektierende Streifen an der Kleidung sollen es richten

    Bushaltestelle Rethstraße: Über eine Beleuchtung wird im Fachausschuss entschieden, ein Tempolimit in diesem Bereich wird als nicht erforderlich erachtet, nachdem entsprechende Messungen vorgenommen wurden.

    Können Bushaltestellen im Außenbereich beleuchtet werden? Die Antwort der Verwaltung auf diese Frage der Ratsmitglieder Anne Engelhardt (Grüne) und Walter Schallenberg (CDU) hat zu scharfer Kritik in der jüngsten Sitzung des Kommunalparlaments geführt.

  • Bushaltestelle an der L 830

    Do., 13.02.2020

    Gefahrenpunkt muss beseitigt werden

    Gefahrenpunkt an der L 830: die Bushaltestelle am Abzweig zum Bahnhof.

    Nahezu täglich kommt es zu brenzligen Situationen an der Bushaltestelle an der L 830 am Abzweig zum Bahnhof Brock. Das will die Politik jetzt ändern. Ob es aber eine für alle befriedigende Lösung geben kann, ist fraglich. Und auch ein plötzlich aufgestellter Fahrradständer führt zu Irritationen.

  • Unfälle

    Do., 06.02.2020

    Jerusalem: Auto rast in Bushaltestelle

    Tel Aviv (dpa) - In Jerusalem ist ein Unbekannter mit seinem Auto in eine Menschenmenge an einer Bushaltestelle gerast und hat dabei nach ersten Berichten mindestens 14 Personen verletzt. Eines der Opfer sei schwer verletzt, teilten die Rettungsdienste mit. Der Unbekannte fuhr nach dem Zwischenfall davon. Die Suche nach dem Flüchtigen und seinem Auto dauert an. Die Behörden gehen von einer gezielten Tat aus. In Israel hat es in den vergangenen Jahren immer wieder Anschläge mit Fahrzeugen gegen Soldaten und Zivilisten gegeben.

  • Unfälle

    Do., 16.01.2020

    Sportwagen kracht in Bushaltestelle: Passant leicht verletzt

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Mit einem Sprung hat sich ein 35-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall davor retten können, zwischen einem Sportwagen und einer Bushaltestelle eingeklemmt zu werden. Der 24-jährige Fahrer soll am Mittwochabend in Wuppertal aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dann sei er mit seinem Fahrzeug in das Wartehäuschen einer Bushaltestelle gekracht. Bei dem rettenden Sprung verletzte sich der 35-Jährige leicht. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 45 000 Euro.

  • Aegidiimarkt

    Mi., 08.01.2020

    Skulptur-Projekte-Kunstwerk beschädigt

    Das Kunstwerk „Bus Shelter IV“, gleichzeitig eine Bushaltestelle, am Aegidiimarkt ist beschädigt.

    Die Bushaltestelle am Aegidiimarkt, ein Kunstwerk der Skulptur-Projekte 1987, ist teilweise ins Rutschen geraten. Die geplante Reparatur gestaltet sich schwierig.

  • Gronau

    So., 05.01.2020

    Jugendliche randalierten

    Erst warfen sie Mülltonnen um, danach zerstörten sie in Gronau die Scheibe an einer Bushaltestelle: Im Gewahrsam endete die Nacht zum Sonntag für einen 18 Jahre alten Gronauer und einen 17-jährigen Münsteraner. Zeuginnen beobachteten, wie eine dreiköpfige Gruppe Jugendlicher sich gegen 2.15 Uhr zunächst auf der Enscheder Straße an Abfallbehältern zu schaffen machte. Die beiden Beschuldigten trennten sich danach von dem dritten Beteiligten. Anschließend kam es zu der Sachbeschädigung an der Bushaltestelle. Der entstandene Schaden liegt bei rund 1000 Euro. Die erheblich angetrunkenen Jugendlichen kamen ins Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern.