Bypass



Alles zum Schlagwort "Bypass"


  • Geplantes Baugebiet „Vadrup Nord-Ost“

    Mi., 16.10.2019

    Bypass soll das Wasser ableiten

    Die Entwässerung des Regenwassers im geplanten Baugebiet „Vadrup Nord-Ost“ ist schwierig. Abhilfe könnte ein Bypass verschaffen, der aber teuer wird.

    Das Oberflächenwasser ist der Knackpunkt und macht die Erschließung – so das Thema von der Politik weiterverfolgt wird – des geplanten Baugebietes „Vadrup Nord-Ost“ nicht nur kompliziert, sondern auch teuer.

  • 2018 über 400.000 Eingriffe

    Sa., 28.09.2019

    Ein Viertel mehr Herz-Operationen als vor zehn Jahren

    Ärzte wechseln einen Herzschrittmacher aus.

    Schrittmacher, Bypass, künstliche Herzklappe: Mehr als 400.000 Mal wurde 2018 in Deutschland ein Patient am Herzen operiert. Vor zehn Jahren waren es deutlich weniger. Chirurgen sehen darin einen Fortschritt.

  • Drei Bypässe

    So., 25.08.2019

    Spaniens Ex-König Juan Carlos erholt sich von Herz-OP

    Juan Carlos (l) kommt am Krankenhaus an.

    An chirurgische Eingriffe ist Juan Carlos schon gewöhnt. Immer wieder kam er in den vergangenen Jahren wegen diverser Leiden unters Messer. Aber jetzt musste Spaniens alternder Ex-König am Herzen operiert werden. Felipe und Sofía standen ihm bei.

  • Hochwasserschutz in Hohenholte

    Do., 07.02.2019

    Einen großen Schritt weiter

    Hochwasser an der Aa in Hohenholte: Solche Bilder soll es zukünftig nicht mehr geben.

    Fortschritte macht der Hochwasserschutz entlang der Münsterischen Aa in Hohenholte. In Nachbarschaft der historischen Aa-Brücke soll bis spätestens zum Herbst ein Bypass neu angelegt werden.

  • Notfälle

    So., 07.10.2018

    Nach Rohrbruch: Bypass in Kreuztal wird in Betrieb genommen

    Kreuztal (dpa/lnw) - Nach mehreren Rohrbrüchen in Kreuztal sollen die verschiedenen Ortsteile wieder nach und nach mit Wasser versorgt werden. Über einen Bypass wird im Laufe des Sonntags der Hochbehälter der Stadt gefüllt, wie der Kreis Siegen-Wittgenstein mitteilte. Demnach sei eine Wasseruntersuchung für die rund 1,6 Kilometer langen Schlauchleitungen positiv ausgefallen. Durch diese kann das Wasser um die beschädigte Stelle an der Hauptleitung umgeleitet werden. «Bis alle Häuser wieder versorgt werden, kann es aber noch einige Tage dauern», sagte ein Sprecher des Kreises. Wer wieder Wasser habe, solle dieses abkochen.

  • Hochwasserschutz in Hohenholte

    Do., 05.07.2018

    Aa auch ökologisch aufwerten

    Nah an die Häuser in Hohenholte schwappte das Hochwasser der Münsterischen Aa nach anhaltenden Regenfällen im Januar dieses Jahres. Die Anlieger haben Sorge, dass es zukünftig vermehrt zu Überschwemmungen und somit Schäden kommt.

    Um die Anlieger der Münsterischen Aa in Hohenholte besser vor Hochwasser zu schützen, wird im Gemeinderat am Donnerstag (5. Juli) die Schaffung eines Bypasses neben der historischen Aa-Brücke diskutiert.

  • Bypass oder Amboss

    Fr., 08.09.2017

    Test: Kaum Leistungsunterschiede bei Astscheren

    Astscheren fügen dem Holz kleinere Verletzungen zu als eine Säge. Doch es gibt große Unterschiede.

    Bäume mit Kernobst wie Apfel oder Birne brauchen im Winter einen Schnitt. Astscheren fügen dem Holz kleinere Verletzungen zu als eine Säge. Die Zeitschrift «Selbst ist der Mann» und die Versuchs- und Prüfanstalt haben 22 Modelle getestet - mit durchwachsenem Ergebnis.

  • Unitymedia-Kunden sind wieder am Netz

    Mi., 19.08.2015

    Bypass überbrückt Kabelriss

    Eine Art Bypass in Form der schwarzen Kabel haben Mitarbeiter von Unitymedia an der Baustelle am Heumannsweg verlegt, um den Schaden in vier Metern Tiefe provisorisch zu überbrücken.

    Bei vielen Kunden von Unitymedia war der Ärger groß: kein Telefon, kein Internet, kein Fernsehen – fast 24 Stunden lang. Seit Mittwochmorgen ist der Kabel-Schaden am Heumannsweg behoben, vorerst provisorisch.

  • Fußball

    Di., 30.09.2014

    Argentiniens Ex-Weltmeister Kempes am Herzen operiert

    Die argentinische Fußball-Legende hatte vor kurzem die Operation angekündigt. Foto: Marcus Brandt

    Buenos Aires (dpa) - Der argentinische Fußball-Weltmeister Mario Kempes hat sich einer Herzoperation unterziehen müssen. Dem WM-Torschützenkönig von 1978 wurden im US-Bundesstaat Connecticut sechs Bypässe gelegt.

  • Senden

    Di., 03.08.2010

    Baubeginn für Bypass zum Busbahnhof