Caritasverband



Alles zum Schlagwort "Caritasverband"


  • Kooperationsprojekt zwischen Jobcenter und Caritasverband

    Do., 04.03.2021

    „App in die Zukunft“

    Susanne Gehring, Caritasverband, Prof. Dr. Gregor Hohenberg (auf dem Bildschirm) und Erol Ötztürk

    In einem Kooperationsprojekt zwischen dem Jobcenter und dem Caritasverband für den Kreis Coesfeld unternehmen die Teilnehmer an den eigenen Endgeräten im Homeoffice derzeit Programmierversuche. Mit dem Ziel: Die digitale Lebenswelt als Ressource zu nutzen, um den eigenen beruflichen Weg zu gestalten.

  • Fortbildung des Caritasverbandes für Ehrenamtliche

    Do., 25.02.2021

    „Digitale Helden“ gesucht

    Trotz des gebotenen Abstands kann mit dem Smartphone Kontakt zu anderen Menschen gehalten werden.

    Pandemiebekämpfer setzten derzeit auf Abstand. Engagierte in der Flüchtlingshilfe oder in Kirchengemeinden auf Nähe. Wie sich beides vereinbaren lässt, will der Caritasverband in einer kostenlosen Fortbildung vermitteln.

  • Neubau eines Appartementhauses durch Tectum Caritas in Planung

    So., 14.02.2021

    Zentrale Lage ist ein Glücksfall

    So soll das neue Appartementhaus der Tectum Caritas gGmbH am Kolpingweg in Laer aus Richtung Norden mal aussehen.

    Es soll ein Wohnhaus werden, in dem acht Menschen jeweils Mieter von einzelnen Apartments werden: Die Tectum Caritas gGmbH des Caritasverbandes Steinfurt will in der Ortsmitte von Laer ein neues Wohnangebot einrichten. Das Angebot gehört zum Ambulant Betreuten Wohnen des Trägers. Die hier lebenden Menschen mit Behinderungen nehmen Unterstützungsleistungen der Tectum in Anspruch.

  • Kuren für pflegende Angehörige

    Mi., 03.02.2021

    „Gestärkt geht es besser“

    Geballte Beratungs-Kompetenz zu einem neuen Themenschwerpunkt: die zertifizierten Caritas-Kurberaterinnen Linda Rüzgarogragi (l.) und Nadja Littau (r.) mit der Leiterin der Sozialstation Elke Kraskes und Geschäftsführer Heinrich Sinder.

    Viel zu oft vergessen pflegende Angehörige ihre eigenen Bedürfnisse und gönnen sich keine Pause. Unterstützung bietet der Caritasverband Ahlen-Drensteinfurt-Sendenhorst mit einem speziellen Kur- und Beratungsangebot.

  • Caritas-Vorstand über mögliche Corona-Folgen

    Do., 07.01.2021

    Pandemie legt Schwachstellen in der Pflege offen

    Die schwierige Situation in der Altenpflege ist durch die Corona-Pandemie stärker sichtbar geworden.

    „Corona und die Folgen“, unter diesem Schlagwort beleuchtet der Caritasverband Ahaus-Vreden die Auswirkungen der Pandemie auf seine Arbeit. Heute erklärt Hans-Peter Merzbach, Vorsitzender des Vorstandes, was sich seiner Meinung nach im System der Pflege und der Sozialen Dienste ändern muss.

  • Der Leiter des Ressorts Pflege beim Caritasverband, Matthias Wittland, über Corona und die Folgen

    Fr., 01.01.2021

    Eine völlig unbekannte Situation

    Matthias Wittland, Vorstand für das Ressort Pflege beim Caritasverband Ahaus-Vreden.

    Es war der 12. März vergangenen Jahres, an dem das Coronavirus für einen Wendepunkt in der Arbeit von Matthias Wittland sorgte. „An dem Tag hatte ich nachmittags einen Termin in Heek. Als ich danach ins Büro zurückkehrte, kamen die ersten Mails, in denen die Schließung der Altenheime verkündet wurde.“

  • Soziale Dienste müssen sich bei Corona-Hilfsmaßnahmen hinten anstellen

    Mo., 28.12.2020

    Caritasverband kritisiert Kürzungen

    Peter Schwack, Vorstand des Caritasverbandes, kritisiert die aus seiner Sicht unzureichende finanzielle Unterstützung.

    „Corona und die Folgen“, unter diesem Schlagwort beleuchtet der Caritasverband Ahaus-Vreden die Auswirkungen der Pandemie auf seine Arbeit. Peter Schwack, Vorstand für das Ressort Soziale Dienste, berichtet über nur schwierig umzusetzende Vorgaben.

  • Ausbruch der Covid-19-Infektionen war für den Caritasverband eine große Herausforderung

    So., 27.12.2020

    Vor allem große Unsicherheit

    Caritas-Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Merzbach erzählt, wie er den Beginn der Corona-Pandemie erlebte.

    Die Corona-Pandemie hat den Caritasverband Ahaus-Vreden in diesem Jahr vor große Herausforderungen gestellt. In einer Serie blickt der Verband auf die Ereignisse zurück. Den Auftakt macht der Vorstandsvorsitzende Hans-Peter Merzbach. Er spart auch nicht mit Kritik an der Politik.

  • Josef Schürjann seit 50 Jahren beim Caritasverband

    Sa., 26.12.2020

    Ein ganz seltenes Jubiläum

    Markus Döpker (v.l.), Josef Schürjann, Valentina Rohleder und Alexandra Zahn feierten im ganz kleinen Kreis ein ganz besonderes Jubiläum: Seit 50 Jahren arbeitet Josef Schürjann in den Caritas-Werkstätten des Caritasverbandes für den Kreis Coesfeld.

    „50 Jahre in den Werkstätten der Caritas sind eine ganz besondere Leistung, die nur wenige erreichen“, sagt deren Leiter Markus Döpker. Aber nicht er stand jetzt im Mittelpunkt, sondern Josef Schürjann.

  • Caritas-Seniorenheim St. Friedrich in Wessum

    So., 06.12.2020

    14 Bewohner und 13 Mitarbeiter infiziert

    Caritas-Seniorenheim St. Friedrich in Wessum: 14 Bewohner und 13 Mitarbeiter infiziert

    Im Seniorenheim St. Friedrich in Wessum sind 14 Bewohner und 13 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Dieses Ergebnis der Reihentestung erhielt der Caritasverband Ahaus-Vreden als Träger der Einrichtung am späten Freitagabend. Dabei ist einer von drei Wohnbereichen besonders betroffen. Dort sind allein 13 Bewohner infiziert. Eine 87-jährige Bewohnerin des Seniorenheims St. Friedrich verstarb am Freitagmorgen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion.