Caritasverband



Alles zum Schlagwort "Caritasverband"


  • Grundstück mitten in der Altstadt von Horstmar wechselt abermals den Besitzer

    Do., 18.07.2019

    Caritasverband kauft „Crins“-Gelände

    Burkhard Baumann (l.), Geschäftsführer der domus caritas GmbH in Steinfurt, und Horstmars Bürgermeister Robert Wenking unterzeichneten am Donnerstag den Kaufvertrag.

    Nachdem die Ausgrabungsarbeiten auf dem Grundstück „ehemaliges Hotel Crins“ abgeschlossen sind, geht Bürgermeister Robert Wenking davon aus, dass dort mit dem Bau der Tagespflegeeinrichtung für Senioren noch in diesem Jahr begonnen wird. Gestern hat die Stadt Horstmar den entsprechenden Vertrag mit dem Caritasverband Steinfurt abgeschlossen, der das Grundstück von der Kommune erworben hat.

  • Caritasverband soll das Jugendzentrum JuZe als Träger übernehmen

    Di., 02.07.2019

    Die Kolpingsfamilie zieht sich zurück

    Laut Bürgermeister Roos sei beabsichtigt, „Trägerschaft und Personal eins zu eins zu übernehmen“. Das Foto zeigt JuZe-Leiterin Gaby Grothaus-Schreiber (mit Besucher Ali).

    Der Caritasverband soll als Träger das Jugendzentrum JuZe an der Industriestraße von der Kolpingsfamilie übernehmen. Das schlägt der Haupt- und Finanzausschuss einstimmig dem Gemeinderat für dessen Sitzung am Donnerstag vor.

  • Caritasverband Münster feiert Geburtstag

    Fr., 28.06.2019

    Feuer und Flamme für die Hilfe

    Der Caritasverband Münster feiert Geburtstag (v.l.): Festredner Prof. Dr. Thomas Sternberg, Oberbürgermeister Markus Lewe, Vorstand Sebastian Koppers, Weihbischof Dr. Stefan Zekorn, Vorsitzender des Caritasrates, Dr. Jost Hüttenbrink, und Vorstand Thomas Schlickum

    Rund 250 Gäste waren zum Jubiläum eingeladen. Der Caritasverband der Stadt Münster wird 50 Jahre alt. Ein dickes Dankeschön sagten die Redner beim offiziellen Fest im Rathaus den 900 Mitarbeitern und 1350 Ehrenamtlichen.

  • 50 Jahre Caritasverband

    Fr., 28.06.2019

    Die Caritas vernetzt die Menschen im Viertel

    Ellalie Feuyang Tatchi Epse Domguia (l.) und ihr Mann Guy Blaise Domguia Choumno kochen alle zwei Wochen Gerichte aus ihrer Heimat Kamerun für Bewohner in der Aaseestadt. Die Spenden für das Essen unterstützen Kinder in Not in Kamerun.

    Vor 50 Jahren wurde in Münster der Caritasverband für die Stadt gegründet. Er übernahm immer mehr professionelle soziale Aufgaben. Heute feiert der Verband sein Jubiläum.

  • Caritasverband feiert sein 50-jähriges Bestehen

    So., 23.06.2019

    „Für Menschen, für Münster“: Rat und Hilfe – auch online

    Thomas Schlickum (l.) und Sebastian Koppers führen als Vorstände die Geschicke des Caritasverbandes der Stadt Münster.

    50 Jahre Caritasverband für die Stadt Münster – dieses Jubiläum wird in der kommenden Woche gefeiert. Anlass für unsere Redakteurin Karin Völker, mit Caritas-Vorständen über die Arbeit des Verbandes und die Perspektiven zu sprechen.

  • Caritasverband hat Flüchtlingssozialarbeit neu aufgestellt

    Di., 18.06.2019

    „Wir unterstützen, wo wir können“

    Arbeiten für den Caritasverband in der Flüchtlingssozialarbeit und Migrationsberatung in Saerbeck (von links): Sozialarbeiterin Lea Kurth und Diplom-Sozialpädagogin Anke Küper mit Fachbereichsleiter Helmut Henrich.

    Der Caritasverband hat sich in der Flüchtlingsberatung und -sozialarbeit in Saerbeck neu aufgestellt. Im Büro im Wohnhaus am Heckenweg sind Lea Kurth und Anke Küpper in die Arbeit eingestiegen. Jetzt schon loben sie die ehrenamtliche Arbeit im Dorf.

  • 50 Jahre Caritasverband Tecklenburger Land

    Mo., 17.06.2019

    Ein Spiegelbild der Gesellschaft

    Im Jahr 1974 bezog der Caritasverband das ehemalige Finanzamtsgebäude an der Klosterstraße in Ibbenbüren.

    Das Portfolio des Caritasverbandes Tecklenburger Land zeigt sich vielschichtig. Es umfasst Angebote und unterstützende Dienste für Jung und Alt. Als großer Zweig stellt sich der Bereich Beratung dar: Von Beginn an vor 50 Jahren stand der Einsatz für Menschen mit Suchtproblemen sowie die Familienpflege auf der Agenda.

  • Caritasverband besetzte neue Stelle

    Fr., 14.06.2019

    Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit

    Hermann Wetterkamp mit seiner seit April tätigen Kollegin Freda Freise und Caritas-Geschäftsführer Heinrich Sinder. Sie widmen sich der Langzeitarbeitslosigkeit

    Der Caritasverband im Dekanat Ahlen engagiert sich verstärkt im Kampf gegen verfestigte Arbeitslosigkeit. Dazu ist seit dem 1. April die Soziologin Freda Friese in die neue Stelle „Integration durch Arbeit“ gekommen.

  • Freiwilligendienst bei der Caritas

    Mi., 12.06.2019

    Junger Kosovare betreut Rentner

    Etem Topojani hat bereits ein Studium hinter sich und nutzt seinen Bundesfreiwilligendienst, um Deutsch zu lernen und Erfahrungen für ein weiteres Studium zu sammeln.

    Annalena Klaas und Etem Topojani sind auf ganz unterschiedlichen Wegen zu ihren Freiwilligendiensten im Caritasverband für den Kreis Coesfeld gekommen.

  • Caritasverband verabschiedet Ralf Wicher

    Di., 28.05.2019

    „Vielen Menschen geholfen“

    Ralf Wicher (2. von rechts) mit seiner Frau Andrea, eingerahmt von Caritasvorstand Bernward Stelljes (links) und Fachbereichsleiter Helmut Henrich.

    Ralf Wicher war Vorsitzender der Mitarbeitervertretung des Caritasverbandes und Mitarbeiter des Ambulant-Betreuten Wohnens. Jetzt nach 32 Jahren beim Verband und 46 Jahren im Beruf wurde er verabschiedet.