Charterflug



Alles zum Schlagwort "Charterflug"


  • Charterflüge

    Do., 19.03.2020

    Rund 1500 Deutsche mit Flügen der Regierung zurückgekehrt

    Eine Lufthansamaschine aus Tunis kommt in München an.

    Mehr als 100.000 Deutsche müssen ihren Urlaub wegen der Corona-Krise abrupt beenden. Die Rückholaktion der Bundesregierung läuft. Die ersten sind wieder zurück.

  • Auswärtiges Amt

    Mi., 19.02.2020

    Charterflug-Rückreise aus Ägypten kann Probleme machen

    Ägyptens Strände locken Urlauber - oft bringen sie Charterflüge dorthin. Wer aber verschiedene Flüge mixt, muss aufpassen.

    Per Linienflug nach Kairo und später mit einer Chartermaschine von Hurghada zurück nach Deutschland: Eine solche Kombination ist in Ägypten nicht unproblematisch. Das liegt an einem Gesetz.

  • Luftverkehr

    Do., 18.07.2019

    Düsseldorf: Charterflüge bringen Gepäck an Urlaubsorte

    Fluggäste warten an einem Check In-Schalter.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Bänder rollen wieder: Nach dem Gepäck-Chaos am Düsseldorfer Flughafen am Mittwoch läuft die Gepäckabfertigung dort am Donnerstag wieder normal ab. Ein Sprecher des Flughafens Düsseldorfs sagte, dass nun versucht werde, die zurückgebliebenen Gepäckstücke an ihre Zielorte zu bringen. Etwa 3500 Koffer und Taschen mussten am Mittwoch aufgrund technischer Probleme am Boden bleiben, stapelten sich in der Abflughalle, während ihre Besitzer schon im Flieger auf dem Weg in den Urlaub waren.

  • Schlauer Reisen

    Do., 18.10.2018

    Was sind Charterflüge?

    Wird ein Flug von einem oder mehreren Veranstaltern oder Unternehmen bedarfsweise bestellt, nennt man das einen Charterflug.

    Jeder hat den Begriff «Charterflug» schon einmal gehört. Doch was unterscheidet diese Art zu Reisen eigentlich von einem Linienflug? Ein Luftfahrtexperte gibt Auskunft.

  • Migration

    Di., 16.10.2018

    Zahl der Sammelabschiebungen aus NRW steigt

    Berlin/Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der per Charterflug aus Nordrhein-Westfalen abgeschobenen Flüchtlinge nimmt offenbar wieder zu. Mehr als 2250 Menschen wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres in Sammelflügen vom Flughafen Düsseldorf aus in andere Länder überstellt. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Die Hälfte der insgesamt 36 Charterflüge aus NRW ging dabei in Balkanländer wie Albanien, Kosovo, Serbien oder Mazedonien.

  • Frau in Düsseldorf erstochen

    Fr., 14.09.2018

    Mutmaßlicher Frauenmörder soll mit Charterflug kommen

    Am Tatort in Düsseldorf erinnern Blumen und Kerzen an die ermordete 36-Jährige.

    Düsseldorf/Sevilla (dpa) - Ein in Spanien festgenommener mutmaßlicher Frauenmörder aus Düsseldorf soll in der kommenden Woche mit einem Charterflieger zurückgeholt werden.

  • Migration

    Mi., 26.04.2017

    Marokko beharrt auf Einzelabschiebungen: Kaum Fortschritte

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalen kommt bei der Abschiebung ausreisepflichtiger Marokkaner kaum voran. Marokko verweigere weiterhin Abschiebungen größerer Gruppen mit Charterflügen, stellte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) in einer jetzt veröffentlichten Antwort auf eine CDU-Anfrage fest. Mit Einzelabschiebungen in Linienflügen könne die Aufgabe jedoch nicht bewältigt werden - zumal Piloten Flüge mit Störern und gewaltbereiten Personen regelmäßig verweigerten. Marokko akzeptiert maximal fünf abgeschobene Rückkehrer pro Linienflug - in der Praxis sind es meist weniger. Rund 2000 ausreisepflichtige Marokkaner leben in NRW. Das ist gut die Hälfte aller ausreisepflichtigen Marokkaner in Deutschland. Jäger appellierte an den Bund, Druck auf die Herkunftsstaaten zu machen.

  • Luftverkehr

    Fr., 02.12.2016

    Schwere Vorwürfe gegen Unglücks-Airline «LaMia»

    La Paz (dpa) - Nach der Flugzeugkatastrophe in Kolumbien konzentrieren sich die Ermittlungen auf die für den Charterflug zuständige Fluggesellschaft LaMia. Die bolivianische Regierung entzog LaMia mit sofortiger Wirkung die Lizenz. Außerdem wurde die Spitze der nationalen Luftfahrtbehörde für die Zeit der Ermittlungen freigestellt. Beim Absturz im Landeanflug auf Medellín in Kolumbien starben am Montag 71 Menschen, sechs Passagiere überlebten. Einer der Eigentümer von LaMia war als Pilot an Bord und starb auch.

  • Luftverkehr

    So., 28.08.2016

    Russland lässt Charterflüge in die Türkei wieder zu

    Moskau (dpa) - Russland lässt Charterflüge in die Türkei nach neun Monaten Unterbrechung wieder zu. Ministerpräsident Dmitri Medwedew hat heute das Verbot von Dezember 2015 zurückgenommen, das nach dem Abschuss eines russischen Kampffliegers im türkisch-syrischen Grenzgebiet ergangen war. Beim Verkehrsministerium gingen bereits die ersten Anmeldungen für Charterflüge in die Türkei ein, sagte Minister Maxim Sokolow der Agentur Interfax in Moskau zufolge. In den vergangenen Jahren waren bis zu drei Millionen Russen in die Türkei gereist, es war das wichtigste Auslandsreiseziel.

  • Tourismus

    Mi., 17.08.2016

    Neues aus der Luftfahrt: Direktflüge nach Scharm el Scheich

    Im Herbst gibt es wieder Flüge nach Scharm el Scheich.

    Air Berlin führt eine Business Class in Deutschland ein. Eurowings stellt die Verbindung nach Boston ein. Urlauber kommen schon bald wieder per Charterflug nach Scharm el Scheich.