Chefsessel



Alles zum Schlagwort "Chefsessel"


  • Bildung

    So., 15.12.2019

    Hunderte Schulleiterposten in NRW vakant

    Ein Schild weist vor einer Schule auf einen für die Schulleitung reservierten Parkplatz hin.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Schulleiter händeringend gesucht: In Nordrhein-Westfalen sind Hunderte Chefsessel an öffentlichen Schulen nicht besetzt. Ende August waren laut Statistik des Schulministeriums 457 Schulleiterposten vakant, davon allein an 250 an Grundschulen. Das ist etwa jede zehnte Grundschule. Hinzu kommen 482 unbesetzte Konrektorenstellen. An den Hauptschulen fehlten 51 Leiter, an den Realschulen 60, und an Förderschulen waren 33 Leitungsposten unbesetzt.

  • Grundschulen betroffen

    So., 15.12.2019

    Hunderte Schulleiterposten bundesweit unbesetzt

    Wo die Rektoren fehlen, werden in der Regel Lehrkräfte kommissarisch als Chefs eingesetzt.

    Jede Menge Chefsessel sind frei, aber keiner will drauf sitzen. Schulleiter werden in Deutschland händeringend gesucht. Mehr als 1000 Posten sind vakant.

  • Einzelhandel

    Do., 17.10.2019

    Führungswechsel bei Ceconomy: Düttmann übernimmt Chefsessel

    Ein Schild mit den Schriftzügen von Media Markt und Saturn.

    Düsseldorf (dpa) - Führungswechsel bei Ceconomy: Nach nur sieben Monaten an der Spitze des vor allem durch seine Elektronikketten Media Markt und Saturn bekannten Konzerns musste Vorstandschef Jörn Werner am Donnerstag seinen Hut nehmen. In einer außerordentlichen Sitzung berief der Ceconomy-Aufsichtsrat den Aufsichtsrat Bernhard Düttmann zum vorläufigen neuen Konzernchef für die nächsten zwölf Monate.

  • Weichenstellung für Kommunalwahl

    Mi., 02.10.2019

    Grüne Kandidatin für Chefsessel im Kreishaus gesucht

    Kämpfen für die Umwelt: Die Grünen Hedwig Tarner (Warendorf), Jost Behre (Telgte), Raphaela Blümer (Drensteinfurt), Valeska Grap (stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Kreistag), Marc Harenkamp (Drensteinfurt) und Norbert Westbrink (Sassenberg) bei der Kreismitgliederversammlung.

    Exakt 244 Mitglieder zählt der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen. 25 von ihnen trafen sich am Montagabend zur Mitgliederversammlung in der Sassenberger Mühle. Vor allem ging es um Klimawandel und Klimaschutz. Auf der Tagesordnung standen außerdem die Kommunalwahlen sowie die Bundesdelegiertenkonferenz in Bielefeld und die Wahl der Delegierten aus dem Kreis.

  • Bürgermeisterwahl: SPD-Fraktionsvorsitzender wirft Hut in den Ring

    Fr., 05.07.2019

    Kötterheinrich will den Chefsessel

    Kann auf eine breite Unterstützung bauen: Bürgermeisterkandidat Thomas Kötterheinrich und sein Wahlkampfteam.

    Die ersten Spatzen pfiffen es schon von den Dächern, aber er selbst wollte sich lange Zeit nicht in die Karten gucken lassen. Nachdem die CDU mit Torsten Buller im vergangenen November – und damit sehr frühzeitig – einen Bürgermeister-Kandidaten für die Wahl im Herbst 2020 präsentierte, zieht die SPD nun nach. Deren Fraktionsvorsitzender Thomas Kötterheinrich wirft seinen Hut in den Ring und strebt ebenfalls die Nachfolge von Udo Decker-König an. Der 63-Jährige hatte im Vorfeld bekundet, im kommenden Jahr als Verwaltungschef aufzuhören.

  • Neuer Geschäftsführer von LH-Marketing

    Mi., 03.07.2019

    Wiemann folgt auf Werkmeister

    Neues Gesicht im Lüdinghaus: Stefan Wiemann (3.v.r.) übernimmt zum 1. Oktober die Geschäftsführung von Lüdinghausen Marketing. Manfred Döpper (zweiter Vorsitzender LH-Marketing, v.l.), Bürgermeister Richard Borgmann, Michael Geiping (Vorsitzender LH-Marketing) sowie Sabine Nitschke und Theresa Stiefel (beide Vorstandsteam LH-Marketing) stellten den Nachfolger von Lars Werkmeister am Mittwoch vor.

    Seit dem 1. Juli ist der Chefsessel bei Lüdinghausen Marketing verwaist, denn der bisherige Geschäftsführer Lars Werkmeister hat seine neue Stelle in Lüneburg angetreten. Am Mittwoch präsentierte der Vorstand von LH-Marketing einen Nachfolger: den gebürtigen Lüdinghauser Stefan Wiemann.

  • Gewinnerinnen hoben ab

    Di., 21.05.2019

    Vom Chefsessel in den Hubschrauber

    Die drei Gewinnerinnen Julia Schüsseler, Emily Michelswirth und Antonia Lenz freuten sich auf ihren ersten Hubschrauberflug mit Pilot Chris Billigton (l.). Joachim Fahnemann und Paul Berlage mussten am Boden bleiben.

    Antonia Lenz, Julia Schüsseler und Emily Michelswirth hoben ab: Die drei Schülerinnen hatten bei der Aktion „Von der Schulbank in den Chefsessel“ im Februar einen Hubschrauberrundflug gewonnen.

  • Verbände

    Di., 02.04.2019

    Adenauer-Enkel führt großen Landesverband von Haus & Grund

    Köln (dpa/lnw) - Konrad Adenauer nimmt Platz auf einem Chefsessel: Der gleichnamige Enkel des 1967 gestorbenen Bundeskanzlers wurde zum Haus & Grund-Präsidenten des Landesverbandes Rheinland Westfalen gewählt, wie die Immobilieneigentümer-Organisation am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Die Wahl war bereits am Samstag.

  • WN-Voting zur Bürgermeisterwahl in Gronau

    Fr., 08.03.2019

    Wer ist Ihr Favorit für den Chefsessel im Rathaus?

    WN-Voting zur Bürgermeisterwahl in Gronau: Wer ist Ihr Favorit für den Chefsessel im Rathaus?

    Mehr als 38 000 Gronauer sind am Sonntag aufgerufen, eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister für die Stadt zu wählen. Drei Kandidaten bewerben sich um den Chefsessel im Gronauer Rathaus: Die amtierende Bürgermeisterin Sonja Jürgens (41, SPD) und als Herausforderer Rainer Doetkotte (49, CDU) sowie der parteilose Christoph Leuders (23).

  • Aktion des Rotary Clubs Ahlen

    Do., 07.02.2019

    Der Chefsessel ist nicht immer nur weich

    Juliane Schroer begleitet Jörg Arntzen bei DOW. Nach einer kleinen theoretischen Einführung (kl. Bild) geht‘s gut geschützt durch den Betrieb.

    Sie haben sich als Chefs beworben und den Job bekommen – für einen Tag. 17 zukünftige Abiturienten von Ahlener Schulen machten bei der vom Rotary Club Ahlen angestoßenen Aktion „Von der Schulbank in den Chefsessel“ mit .