Chemiefabrik



Alles zum Schlagwort "Chemiefabrik"


  • Behörden beschwichtigen

    So., 29.09.2019

    Sorge nach Fabrik-Brand in Rouen

    Nach dem Feuer in einer Chemiefabrik in der nordfranzösischen Stadt Rouen will die Regierung alle Fragen transparent beantworten.

    Eine riesige schwarze Rauchwolke versetzte die Bürger während des Brands in einer Chemiefabrik in Rouen in Angst und Schrecken. Anschließend regnete es Rußteilchen und stank. Müssen die Menschen nun um ihre Gesundheit fürchten?

  • Brände

    Do., 26.09.2019

    Feuer in nordfranzösischer Chemiefabrik - Schulen bleiben zu

    Rouen (dpa) - Nach einem Feuer in einer Chemiefabrik in der nordfranzösischen Stadt Rouen bleiben die Schulen und Kinderkrippen in der Region geschlossen. In zwölf Kommunen würden die Einrichtungen morgen vorsorglich nicht öffnen, teilte die zuständige Präfektur mit. Das Innenministerium hatte die Bürger aufgefordert, so weit wie möglich in Gebäuden zu bleiben und sich nicht dem Rauch auszusetzen. Verletzte gab es nicht. Landwirte und Züchter wurden aufgerufen, ihre Tiere nach drinnen zu bringen, deren Futter zu schützen und die Ernte vorerst einzustellen. Der Brand konnte inzwischen gelöscht werden.

  • Gigantische Rauchsäule

    Do., 26.09.2019

    Chemiefabrik in Nordfrankreich brennt: Schulen geschlossen

    Auf einem Video auf Twitter ist eine riesige schwarze Rauchwolke über der Chemiefabrik in der Normandie zu sehen.

    In der Nacht hören Anwohner Explosionen. Eine gigantische Feuerwand erleuchtet den Himmel über einer nordfranzösischen Chemiefabrik. Der Brand ist nach Stunden gelöscht - die Aufräumarbeiten könnten nun aber Tage dauern.

  • Brände

    Do., 26.09.2019

    Feuer in französischer Chemiefabrik - Schulen geschlossen

    Rouen (dpa) - Riesige schwarze Rauchwolken über Rouen in der Normandie: Wegen eines Feuers in einer Chemiefabrik haben die Behörden in der nordfranzösischen Stadt sowie umliegenden Gemeinden Schulen und Kinderkrippen geschlossen. Das Innenministerium forderte die Bürger auf, so weit wie möglich in Gebäuden zu bleiben und sich nicht dem Rauch auszusetzen. Menschen kamen zunächst nicht zu Schaden. Die Fabrik gehört nach Behördenangaben in die sogenannte Seveso-Kategorie von gefährlichen Standorten, die besonders überwacht werden.

  • Brände

    Do., 26.09.2019

    Großbrand in Chemiefabrik in Nordfrankreich - Schulen zu

    Rouen (dpa) - In einer als gefährlich eingestuften Chemiefabrik in der französischen Stadt Rouen ist ein Großbrand ausgebrochen. Die örtliche Präfektur riet Bürgern, den Bereich zu meiden. Anwohner in einem Umkreis von 500 Metern sollten zu Hause bleiben, schrieb das Innenministerium. In Rouen und zehn umliegenden Gemeinden bleiben demnach Schulen und Kinderkrippen geschlossen. Französische Medien berichteten von riesigen Flammen und Explosionen in der Fabrik des Unternehmens Lubrizol, das Zusatzmittel für Öle herstellt.

  • Brände

    Do., 26.09.2019

    Großbrand in Chemiefabrik in Nordfrankreich

    Rouen (dpa) - Schwarze Rauchwolken über Rouen in der Normandie: In einer Chemiefabrik der nordfranzösischen Stadt brennt es. Die örtliche Präfektur riet Bürgern, den Bereich zu meiden. Medien berichteten von riesigen Flammen und Explosionen in der Fabrik des Unternehmens Lubrizol, das Zusatzmittel für Öle herstellt. Menschen seien bisher nicht zu Schaden gekommen. Die Fabrik gehöre in die sogenannte Seveso-Kategorie von gefährlichen Produktionsstandorten, die von Behörden besonders überwacht würden, berichtete der Sender BFMTV.

  • Brände

    Di., 02.04.2019

    Wieder Brand in Chemiefabrik nahe Houston - Ein Toter

    Houston (dpa) - Bei einem Brand in einer Chemiefabrik bei Houston im US-Bundesstaat Texas ist ein Mensch ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden verletzt und sind in einem kritischen Zustand. Wie es zu dem Feuer kam, wird noch untersucht. Vom Brand betroffen waren unter anderem Lagergebäude mit Chemikalien. Die Behörden kontrollieren die Luftqualität und haben bislang keine bedenklichen Werte gemeldet. Erst vor gut zwei Wochen konnte ein Feuer in einem Tanklager in der Nähe erst nach mehreren Tagen gelöscht werden.

  • Hohe Temperaturen

    Fr., 13.07.2018

    Verletzte bei Explosion in Chemiefabrik nahe Flughafen Kairo

    Eine heftige Explosion in einer Chemiefabrik hat den Flughafen Kairo und Teile der ägyptischen Hauptstadt erschüttert.

    Kairo (dpa) - Eine heftige Explosion in einer Chemiefabrik hat am späten Donnerstagabend den Flughafen Kairo und Teile der ägyptischen Hauptstadt erschüttert.

  • Notfälle

    Fr., 13.07.2018

    Explosion in Chemiefabrik erschüttert Flughafen Kairo

    Kairo (dpa) - Eine heftige Explosion in einer Chemiefabrik hat den Flughafen Kairo und Teile der ägyptischen Hauptstadt erschüttert. Aufgrund hoher Temperaturen sei es in einem Lager unmittelbar neben dem Flughafen zu einer Detonation gekommen, teilte ein Sprecher der ägyptischen Streitkräfte kurz nach dem Unglück mit. Gegenüber lokalen Medien schloss er einen Terroranschlag aus. Der Minister für zivile Luftfahrt betonte, die Explosion habe sich außerhalb des Flughafens ereignet. Der Flugbetrieb sei nicht beeinträchtigt.

  • Unfälle

    Fr., 13.07.2018

    Explosion in Chemiefabrik erschüttert Flughafen Kairo

    Kairo (dpa) - Eine heftige Explosion in einer Chemiefabrik hat den Flughafen Kairo und Teile der ägyptischen Hauptstadt erschüttert. Aufgrund hoher Temperaturen sei es in einem Lager von Heliopolis Chemical Industries unmittelbar neben dem Flughafen zu einer Explosion gekommen, teilte der Sprecher der ägyptischen Streitkräfte kurz nach dem Unglück mit. Gegenüber lokalen Medien schloss er einen Terroranschlag aus. Aus Flughafenkreisen hieß es, dass zwei Sicherheitsmitarbeiter verletzt worden seien.