Chorgesang



Alles zum Schlagwort "Chorgesang"


  • Chorgesang von Swing bis Rock in der Getrudiskirche

    Mi., 03.07.2019

    „Mur is Doll“ riss alle mit

    Der Hammer Konzertchor begeisterte die Zuhörer (kleines Bild) in der gut gefüllten St.-Gertrudis-Kirche

    Dass man in einer Kirche an heißen Tagen nicht nur Abkühlung bekommen kann, sondern auch einen musikalischen Hochgenuss, konnten die Besucher in der gut gefüllten Gertrudiskirche erleben. Der Konzertförderkreis hatte den Chor „Mur is Doll“ aus Hamm als Gast geladen.

  • 100 Jahre Quartettverein „Rheingold“

    Mo., 25.03.2019

    Chorgesang fördert die Gemeinschaft

    „Hell unser Lied“: der Quartettverein „Rheingold“ am Samstag beim Stiftungsfest

    Der Männergesangverein „Quartettverein Rheingold“, im Karneval auch aktiv als „Fidele Bierkutscher“, feierte am Samstag in Handorf mit einem Stiftungsfest das 100-jährige Bestehen des erfolgreichen Chores.

  • Generalversammlung der Chorgemeinschaft St. Agatha Epe

    Mi., 06.03.2019

    Lebensfreude durch Chorgesang spüren

    Vier Mitglieder der Chorgemeinschaft wurden während der Versammlung geehrt. Gemeinsam für ein Foto stellten sich auf (v.l.): Vorsitzende Dorothee Pieper, Fritz Dinand, Ursula Langer, Präses Thorsten Brüggemann, Annelore Kötter, Josef Kocks und Martin Geiselhart.

    „Das Leben ist zwar kein Vergnügen, aber doch eine Freude!“ Mit diesem Zitat des französischen Dichters Paul Claudel begann Pfarrer Thorsten Brüggemann sein Grußwort während der Generalversammlung der Chorgemeinschaft St. Agatha. „Ich meine, Musik und Gesang, besonders Chormusik und Chorgesang, tragen zur Freude bei – eine Freude, die den Augenblick überdauert“, sagte Brüggemann. Und er fügte hinzu: „Ich darf heute mit Freude auf mein erstes Jahr als Präses unserer Chorgemeinschaft St. Agatha zurückblicken – und erinnere mich dabei an viele freudige Augenblicke, die den Augenblick überdauert haben.“ Hier hob er besonders das Chorwochenende in Wermelskirchen, festliche Gottesdienste sowie das Singen mit der Chorgemeinschaft St. Antonius hervor. „In allem durfte die Gemeinde auch Lebensfreude spüren – und dafür möchte ich Ihnen heute ganz besonders danken. So wünsche ich Ihnen und mir, dass es noch lange gelingen mag, zum Lobe Gottes zu singen.“

  • Weihnachtskonzert des Augustinianums in der St. Martinus-Kirche

    Do., 20.12.2018

    Weihnachtlicher Chorgesang

    Unter dem Adventskranz in der St. Martinus-Kirche singt der Schülerchor des Augustinianums traditionelle, aber auch unkonventionelle Weihnachtslieder, wie das Plattdeutsche „O Dannenboom“.

    Das Licht wird gedimmt. Nur noch Kerzen erhellen den voll besetzten Saal der St. Martinus-Kirche am Mittwochabend. „In der sonst so stillen Adventszeit besinnen wir uns mit der Musik“, leitet der Schulleiter Dr. Volker Krobisch ein. Zu diesem Anlass eröffnet er das Weihnachtskonzert, das in diesem Jahr ihr zehntes Jubiläum feiert.

  • «Singing Shrinks»

    Fr., 07.12.2018

    Mit Chorgesang Stress bewältigen

    Die «Singing Shrinks» sind ein Chor aus Psychiatern, Neurologen und Psychologen. Sie wissen aus eigener Erfahrung, dass Gesang für Entspannung sorgt.

    Einen Sonntagsblues kennen sie nicht, denn montags ist Chorprobe: In Berlin singen Psychologen, Psychiater und Neurologen gemeinsam. Für die Singing Shrinks, die Singenden Seelenklempner, sind die Proben weit mehr als nur Gesang.

  • Konzert des Männerchors am Samstag

    Do., 01.11.2018

    Von der Faszination des Chorgesangs

    Die Sänger laden am Samstag ab 17 Uhr in den Dinkelhof ein.

    Die Sänger des Gronauer Männerchors haben ihr Konzert am Samstag (3. November) im Dinkelhof unter das Motto „Faszination Chor – Chorgesang publikums- und hautnah erleben“ gestellt.

  • Ausstellung in der Erphokirche

    So., 18.02.2018

    „Gehen oder Bleiben?“ fordert alle

    Im Beisein der beteiligten Künstler und mit einem Gottesdienst eröffnete Pfarrer Robert Mensinck (2.v.r.) die Ausstellung zum Thema „Gehen oder Bleiben?“ in der Erphokirche.

    Mit einem Gottesdienst mit Pfarrer Robert Mensinck, Chorgesang vom PEP-Chor, Einführungsworten von Ortrud Harhues und einer Rede von der münsterischen Bundestagsabgeordneten Maria Klein-Schmeink wurde am Sonntag die Ausstellung „Gehen oder Bleiben?“ in der Erphokirche feierlich eröffnet.

  • Neujahrsempfang der Pfarrei St. Antonius

    Mo., 15.01.2018

    „Da gehört Kirche hin“

    Der Kirchenchor gestaltete die Messe zum Patronatsfest und den Neujahrsempfang mit.

    Rückschau und Ausblick, Grußbotschaften von Stadt sowie evangelischer Kirchengemeinde, Chorgesang und eine Beichte der ganz besonderen Art: Der Neujahrsempfang der Pfarrei St. Antonius bot am Sonntag – dem Tag des Patronatsfestes der Gemeinde – viele verschiedene Facetten.

  • Neujahrskonzert in der St. Martinuskirche

    Mo., 08.01.2018

    Resonanz war überwältigend

    Der Chor von St. Martinus begeisterte bei drei Liedern mit guter Stimmgruppentrennung und reiner Intonation.

    Mit solch einer Resonanz bei den Liebhabern feinsten Chorgesangs hatte wohl niemand gerechnet. Nur ganz wenige Plätze waren am Sonntag in der Reihe der „Kirchenmusik in St Martinus“ frei geblieben.

  • Weihnachtsgottesdienste

    Fr., 22.12.2017

    Festliche Orgelmusik und Chorgesang

    Die farbenfrohe Graffiti-Krippe auf Pastors Wiese weist auf die Botschaft von Weihnachten hin: „Gott wird Mensch“.

    Zu ihren Weihnachtsgottesdiensten in Havixbeck und Hohenholte laden die beiden Kirchengemeinden ein.