Chronik



Alles zum Schlagwort "Chronik"


  • Füchtorfer Verein bekommt eigene Chronik zum 125-Jährigen

    Di., 26.01.2021

    120 Seiten voller Musik und Historie

    Sandra Niemerg übergibt die Chronik an den Vorsitzenden

    Sandra Niemerg, selbst Musikerin und Vorstandsmitglied, trug historische Dokumente zusammen und suchte im gesamten Dorf nach Quellen. Entstanden ist eine ebenso spannende wie informative Chronik des Musikvereins.

  • Haruki Murakami

    Di., 03.11.2020

    «Chroniken des Aufziehvogels»: geheimnisvoll, schön surreal

    «Die Chroniken des Aufziehvogels», ein Roman von Haruki Murakami.

    Es ist eine mysteriöse Geschichte mit übersinnlichen Elementen mitten im realen, modernen Alltag von Tokio. Im «Aufziehvogel» lässt Haruki Murakami rätselhafte Dinge geschehen und seltsame Figuren auftreten.

  • Chronik 25 in zweiter Auflage erschienen / Dornhege-Ausstellung erst zu Ostern 2021

    Fr., 16.10.2020

    Von der Magie des Künstlerdorfes

    Die Mitglieder der Heimatfreunde Angelmodde Ludwig Mädel (l.), Engelbert Honkomp (Mitte), Prof. Dr. Karl-Josef Plaßmann (2.v.r.) und Hein Götting (r.) freuen sich über die zweite Auflage der Chronikbandes 25 und über die Ausstellung des Künstlers Hans-Georg Dornhege (2.v.l.).

    Das Gallitzin-Haus kann wegen Corona derzeit keine Ausstellungen zeigen. Die Heimatfreunde Angelmodde nutzen jedoch die Zeit. So veröffentlichten sie jetzt die zweite Auflage der (Erfolgs-)“Chronik 25“ und erste Details zum Ausstellungs-Comeback. Dieses ist zu Ostern 2021 geplant.

  • Champions League

    Sa., 15.08.2020

    Chronik des «angekündigten Todes»: Messi und Barça zerstört

    Barcelonas Superstar Lionel Messi war nach dem Debakel gegen den FC Bayern fassungslos.

    Ein Verein auf dem Boden, am Ende. Zertrümmert vom FC Bayern. Nach der «Schande» von Lissabon steht Trainer Setién vor dem Rausschmiss. Dabei dürfte es nicht bleiben. Selbst Ikonen bieten den Abgang vom FC Barcelona an. Einer aber schweigt. Noch.

  • Bürgerschützen Davensberg

    Do., 11.06.2020

    Blick in die Chronik

    Anton Bitter ist einer von drei Kaisern in der Geschichte der Bürgerschützen.

    Die Chronik ist fertig, auch wenn das Jubiläum der Bürgerschützen in Davensberg ausfällt.

  • Chronik der Weiner-Schule (1896 bis 1936)

    Fr., 18.10.2019

    Ursprünge der Herbstferien

    Im Juli 1915 schreibt Lehrer Reckels: „In diesem Jahre wurden, wegen Mangels an Arbeitskräften die Herbstferien geteilt. Titel

  • Viele Besucher bei der Präsentation der neuen Chronik der Angelmoder Heimatfreunde

    Mo., 07.10.2019

    Chronik und Werke beeindrucken

    Gelungen ist die Chronik der Angelmodder Heimatfreude, die Hein Götting (r.) nach der Begrüßung von Engelbert Honkomp den vielen Besuchern im Gallitzinhaus vorstellte.

    Die Angelmodder Heimatfreunde präsentierten im Gallitzinhaus nicht nur ihre neue Chronik über die Künstlervereinigungen, die es in Angelmodde-Dorf gab, sondern zeigen zeitgleich auch eine Auswahl von Werken dieser Künstler.

  • SV Herbern stellt Chronik vor

    Di., 20.08.2019

    Aus 100 Jahren Sportalltag wurden 200 Buchseiten

    Jürgen Steffen und Dieter Aschwer (stehend v.l.) dankten gestern dem Autor Werner Storksberger und den Helfern Ede Steffens, Heinz Tönning und Werner Heitmann.

    Zuerst sollte er nur gegenlesen, dann ein kleine Broschüre erstellen. Am Dienstag dankte der SV Herbern seinem Chronisten für ein 200-Seiten-Werk.

  • Heimatverein verschiebt Präsentation

    Mo., 29.07.2019

    Chronik erscheint erst im Oktober

    Die mit Spannung erwartete Angelmodde-Chronik Nummer 25 zum Thema „Künstlerdorf“ erscheint erst im Oktober.

    Die von vielen mit Spannung erwartete Vorstellung kommt, aber etwas später als gedacht. Dies teilen die Heimatfreunde Angelmodde mit. Die Rede ist von der Präsentation des 25. Bands der Angelmodde-Chroniken.

  • Chronik „Im tiefen Norden“ beschäftigt sich mit 500 Jahren Kohleregion

    Fr., 08.02.2019

    Geballte Bergbau-Geschichte

    Sie präsentierten die Chronik „Im tiefen Norden – Die Geschichte des Steinkohlenbergbaus in Ibbenbüren“ (von links): Dr. Dirk Paßmann (Leiter des Aschendorff-Buchverlages), Dr. Heinz-Werner Voß (Sprecher der Geschäftsführung der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH), Dr. Gunnar Gawehn (Autor), Dr. Marlene Klatt (Redaktion Chronik), Dr. Michael Farrenkopf (Leiter des Montanhistorischen Dokumentationszentrums beim Deutschen Bergbau-Museum Bochum) und Jörg Buhren-Ortmann (Arbeitsdirektor der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH).

    784 Seiten stark, vier Kilogramm schwer, das ist die Chronik „Im tiefen Norden – Die Geschichte des Steinkohlenbergbaus in Ibbenbüren“, die kürzlich in den Räumen der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH präsentiert wurde. Der Autor ist Dr. Gunnar Gawehn.