Computerspielmesse



Alles zum Schlagwort "Computerspielmesse"


  • Computer

    Sa., 24.08.2019

    Gamescom zog 2019 so viele Besucher an wie noch nie

    Eien Demonstration des Cloud-Gaming-Dienstes «Stadia» auf der Gamescom.

    Köln (dpa/lnw) - Die Computerspielmesse Gamescom hat abermals einen Besucherrekord geknackt. Auf das Gelände der Kölner Messe strömten bis zum Samstag rund 373 000 Besucher, wie die Veranstalter am Samstag mitteilten. So viele waren es noch nie in der Geschichte der 2009 gestarteten Messe. Vergangenes Jahr waren es noch 370 000.

  • Computer

    Sa., 24.08.2019

    Gamescom zog 2019 so viele Besucher an wie noch nie

    Köln (dpa) - Die Computerspielmesse Gamescom hat wieder einen neuen einen Besucherrekord erreicht. Auf das Gelände der Kölner Messe strömten bis heute rund 373 000 Besucher. So viele waren es noch nie, seitdem die Messe 2009 gestartet ist. Vergangenes Jahr waren es noch 370 000. Hinzu kommt nach Angaben der Veranstalter eine große Reichweite im Internet, welche die Messe in diesem Jahr mit einer neuen Digitalpräsenz «Gamescom Now» ausgebaut hatte. Viele Besucher kamen verkleidet - ob als Elfe, Endzeitkrieger oder Supermario.

  • Computer

    Mi., 21.08.2019

    Gamescom öffnet fürs Publikum ihre Türen

    Köln (dpa) - Die weltgrößte Computerspielmesse, die Gamescom, öffnet heute ihre Türen für das breite Publikum. Bis zum Samstagabend werden mehrere Hunderttausend Besucher erwartet, im vergangenen Jahr waren es insgesamt 370 000. Ein Themenschwerpunkt ist das Cloud-Gaming, wenn also Spiele ausgelagert auf Servern laufen und nur ihr Abbild auf dem Smartphone oder Fernseher erscheint. Da die Wetterprognose gut ist und daher niemand wegen Regens zu Hause bleiben dürfte, könnte der Besucherrekord der Gamescom geknackt werden.

  • Computer

    Di., 20.08.2019

    Gamescom startet mit Pressetag

    Köln (dpa) - Die weltgrößte Computerspielmesse Gamescom gewährt heute der Presse und Fachleuten Einblick in Neuheiten der Branche. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr das sogenannte Cloud-Gaming, bei dem Spiele auf externen Servern laufen und dadurch eigene Endgeräte entlastet werden sollen. Dieser Technik wird ein großes Potenzial beigemessen, auch weil Spiele - etwa in puncto Grafik - immer aufwendiger werden. Die großen Massen strömen ab morgen in die Hallen - dann ist das breite Publikum zugelassen. 2018 kamen 370 000 Besucher.

  • Computer

    Mo., 19.08.2019

    Gamescom eröffnet mit Abendshow: Offizieller Start Dienstag

    Köln (dpa) - Die weltgrößte Computerspielmesse Gamescom startet heute Abend mit einer festlichen Gala. Bei der sogenannten Opening Night Live soll es Weltpremieren von Spielen großer Hersteller geben, die in den kommenden Monaten in den Handel kommen. Rund 1500 Gäste werden erwartet. Danach geht es am Dienstag mit einem Tag für Presse und Fachleute weiter, bevor am Mittwoch die Türen geöffnet werden für das breite Publikum - bis zum Wochenende dürften wieder Hunderttausende Besucher kommen. Es ist die elfte Ausgabe der Messe, die 2009 erstmals in Köln war.

  • Computer

    So., 26.08.2018

    Videospielmesse Gamescom in Köln endet mit Besucherrekord

    Köln (dpa) - Die Video- und Computerspielmesse Gamescom hat in ihrem Jubiläumsjahr einen neuen Besucherrekord verzeichnet. Rund 370 000 Menschen kamen nach Angaben der Veranstalter in die Kölner Messehallen, um sich neue Spiele und Technik-Innovationen anzuschauen oder als Fachbesucher Geschäfte einzufädeln. Auch die Zahl der Aussteller wuchs von 919 auf 1037. Die Messe hatte am Dienstag mit einem Fachbesuchertag begonnen, von Mittwoch an durften auch alle Hobby-Spieler rein.

  • Computer

    Sa., 25.08.2018

    Gamescom endet mit Besucherrekord

    Köln (dpa) - Die Video- und Computerspielmesse Gamescom hat in ihrem Jubiläumsjahr einen neuen Besucherrekord verzeichnet. Rund 370 000 Menschen kamen nach Angaben der Veranstalter in die Kölner Messehallen, um sich neue Spiele und Technik-Innovationen anzuschauen oder als Fachbesucher Geschäfte einzufädeln. Im Vorjahr hatten die Veranstalter 355 000 Besucher gezählt. Die große Zahl an Besuchern sorgte allerdings dafür, dass es in manchen Hallen zwischenzeitlich so voll wurde, dass man kaum vorwärts kam.

  • Video- und Computerspielmesse

    Sa., 25.08.2018

    Gamescom endet mit Besucherrekord

    Mit der mittlerweile zehnten Ausgabe hatte die Gamescom in diesem Jahr ein Jubiläum gefeiert. Motto war «Vielfalt gewinnt», was auf den Facettenreichtum der Branche hinweisen sollte.

    Köln (dpa) - Die Video- und Computerspielmesse Gamescom hat in ihrem Jubiläumsjahr einen neuen Besucherrekord verzeichnet. Rund 370 000 Menschen kamen nach Angaben der Veranstalter in die Kölner Messehallen, um sich neue Spiele und Technik-Innovationen anzuschauen oder als Fachbesucher Geschäfte einzufädeln.

  • Computer

    Mi., 15.08.2018

    Gamescom sieht weiter Luft für Wachstum

    Besucher der Computerspiel-Messe Gamescom erleben mit VR-Brillen die virtuelle Realität.

    Köln (dpa/lnw) - Die Gamescom in Köln sieht sich noch nicht am Ende ihrer Wachstumsmöglichkeiten. Derzeit habe die Video- und Computerspielmesse 200 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. «Das Messegelände umfasst aber insgesamt 280 000 Quadratmeter», sagte Tim Endres von der Koelnmesse, der für die Gamescom verantwortlich ist. Wenn Aussteller mehr Fläche brauchten, sei diese also auch vorhanden. «Wir haben noch Luft», sagte Endres. Die Gamescom ist eine der wichtigsten Gaming-Messen weltweit und seit ihrem Start 2009 in Köln stark gewachsen. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 350 000 Besucher. Am Dienstag (21. August) wird die Gamescom 2018 eröffnet.

  • Computer

    Sa., 26.08.2017

    Gamescom geht mit Besucherrekord zu Ende

    Köln (dpa) - Die Computerspielmesse Gamescom in Köln ist mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen. Mehr als 350 000 Besucher aus 106 Ländern strömten seit Dienstag zum weltweit größten Event für Computer- und Videospiele an den Rhein, wie die Koelnmesse am letzten Veranstaltungstag bilanzierte. 2016 waren rund 345 000 Besucher aus 97 Ländern gekommen. Eine neue Bestmarke habe man auch auf Ausstellerseite mit 919 Unternehmen aus 54 Ländern verzeichnet. Erstmals hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Messe eröffnet.