Coverband



Alles zum Schlagwort "Coverband"


  • „Die toten Ärzte“ rockten beim Zeltfest-Finale

    So., 14.04.2019

    Punkrock-Party kontert Schlager-Hits

    Anhänger der Punkrock-Legenden „Die toten Hosen“ und „Die Ärzte“ zog es in die Area 3 des Zeltfestes. Den Sänger der Cover-Formation „Die Toten Ärzte“ zog es immer wieder ins Publikum.

    Zunächst waren es nur die echten Fans, doch kurz vor Mitternacht kamen dann auch andere Musikbegeisterte während des Zeltfestes in die Area 3, um den Hits der deutschen Punkrock-Legenden zu lauschen, welche die Coverband „Die Toten Ärzte“ zum Besten gab.  

  • „We Salute You“

    Mo., 08.04.2019

    Angus‘ „Enkel“ in Schuluniform

    Garanten für eine gute Hardrock-Show sind Grant Foster und Nick Young. Die AC/DC-Tribute-Band „We Salute You“ fährt das ganz große Besteck auf – inklusive Höllenglocke und 21 Kanonen, die zum Finale ordentlich Dampf ablassen.

    Wenn eine Coverband das Original für einen Abend fast vergessen lässt, dann ist sie richtig gut. So gut wie „We Salute You“.

  • Rock mit „Roxxter“ in der „Mühle“

    Mi., 27.03.2019

    Mehr als eine Cover-Band

    Die Rock-Formation „Roxxter“ spielt am Samstag in der Gaststätte „Zur Mühle“.

    Die Coverband „Roxxter“ gastiert am Samstag (30. März) in der Gaststätte „Zur Mühle“. Ihr wird nachgesagt, man merke nicht, dass sie „nur“ eine Coverband ist.

  • Kolping-Karnevals-Show

    Mo., 25.02.2019

    Coverband reißt die Hütte ab

    Die Blau-Weißen Funken unter der Leitung von Sandra Altefrohne und Johanna Becker begeisterten – wie so oft – bei der Kolping-Karnevalsshow mit ihrem Gardetanz.

    Zahlreiche Everswinkler sind am Samstagabend in die wunderbare bunte Welt des Karnevals abgetaucht. Bei der großen Kolping-Karnevals-Show in der Festhalle wurde ihnen ein – wie es Präsident Lars Thiemann formuliert – „buntes Programm mit allen Spezialitäten die der Everswinkeler Karneval und Umgebung zu bieten hat“ sowie so viel Tanz wie wohl noch nie geboten.

  • „The Australian Pink Floyd Show“

    Mi., 06.02.2019

    Ganz nah am Original

    „The Australian Pink Floyd Show“: Ganz nah am Original

    Seit ihrer Gründung 1988 hat die aus Adelaide stammende Coverband Tausende Pink-Floyd-Fans überzeugt: „The Australian Pink Floyd Show“ zieht als Coverband immer wieder die Freunde der Musik der überaus anspruchsvollen und vielseitigen Band an. Am 10. März (Sonntag) gastieren die Australier unter dem Tour-Motto „All That You Love“ im MCC Halle Münsterland in Münster.

  • „Bohemian Rhapsody“: Konventionelle Biografie mit fesselndem Hauptdarsteller

    Fr., 02.11.2018

    Nichts Neues von der Coverband

    Freddie Mercury (Rami Malek) gefällt sich in seinen Posen. Das zeigt der Film natürlich auch.

    Dieser Film wird all jene erfreuen, die von einem Biopic über Freddie Mercury und die britischen Bombastrocker Queen nichts anderes erwarten als die filmische Entsprechung einer professionellen Coverband: Alles sieht möglichst genau so aus und klingt auch möglichst exakt so wie das Original. 

  • Coverband „Kings of Floyd“ in Gronau

    Di., 30.10.2018

    Reise durch die Super-Hits

    Die nahezu perfekte Illusion eines Pink-Floyd-Konzertes bieten die Musiker und Enthusiasten um Sänger und Gitarrist Mark Gillespie.

    Gitarrist und Sänger Mark Gillespie (47), 1970 geborener Brite mit Wohnsitz Gießen, bereist seit acht Jahren mit der Coverband „Kings of Floyd“ die Lande. Und präsentiert stets seine „wunderbare Reise“ durch die vielen Super-Hits der erfolgreichsten Phase von Pink Floyd. 18. November (Sonntag) gastiert die Band in Gronau.

  • „Kings of Floyd“

    Mi., 12.09.2018

    Eine Reise zu den Rock-Giganten

    Der Sound und die Show entführen die Besucher in die gute „alte“ Zeit der Pink-Floyd-Ära.

    Seit 2011 tourt Gitarrist und Sänger Mark Gillespie (47), 1970 geborener Brite mit Wohnsitz Gießen, mit der Coverband „Kings of Floyd“ durch die Lande. Auf der nächsten „wunderbaren Reise“ durch die vielen Hits der erfolgreichsten Phase von Pink Floyd macht die Band am 28. September (Freitag, 20 Uhr) Station in der Jovel Music Hall in Münster.

  • Ascheberg trifft sich

    Mo., 09.07.2018

    Zur Premiere wird‘s heiß auf dem Katharinenplatz

    Die Firebirds werden auf dem Katharinenplatz mit Musik aus den 60er und 70er Jahren Evergreens, gerne auch mal rockig, spielen.

    Die „Firebirds“ sind eine der ältesten Coverbands aus Nordrhein-Westfalen. Sie bestreiten den musikalischen Part bei der Premiere 2018 von Ascheberg trifft sich.

  • Coverband Cadillac beim Katholikentag aktiv

    Sa., 05.05.2018

    Eine Rock‘n‘Roll-Band in Friedensmission

    Die Jungs von Cadillac freuen sich auf ihren prominenten Auftritt beim Katholikentag (v.l.): Stephan Siebenkotten-Dalhoff, Erik Lohmar, Rudi Lück, Norbert Nowack, Jürgen Stehling und Walter Lindenbaum.

    Nein, sie spielen keine Kirchenmusik, sondern die Klassiker der Beatles und der Stones. Auch Chuck Berry, James Brown sowie The Hollies, The Doors und The Monkees stehen auf der Setliste, wenn die sechs Jungs von der münsterischen Band Cadillac ein Konzert geben.