Dürreperiode



Alles zum Schlagwort "Dürreperiode"


  • Wegen Treibhausgasemissionen

    Do., 06.08.2020

    Extreme Dürreperioden in Mitteleuropa werden zunehmen

    Abgestorbene Bäume in einem Kiefernwald in Nordsachsen. Häufigkeit und Ausmaß aufeinanderfolgender Dürren nehmen Forscher zufolge bis zum Ende des Jahrhunderts in Mitteleuropa zu, wenn die Treibhausgasemissionen nicht reduziert werden. ).

    Seit 1766 hat es keine solchen Sommer-Dürren in Folge in Mitteleuropa gegeben. Das Phänomen dürfte aber künftig deutlich häufiger auftreten, wenn nicht gegengesteuert wird, warnen Wissenschaftler.

  • Knappe Ressource Wasser

    Do., 02.04.2020

    Wenn Bäche plötzlich austrocknen

    Knappe Ressource Wasser: Wenn Bäche plötzlich austrocknen

    Es gibt tatsächlich noch andere Probleme außer Corona: Nach zwei heftigen Dürreperioden in den Sommern 2018 und 2019 bereitet sich der Kreis Steinfurt auf eine mögliche weitere vor. Die niederschlagsarmen Sommer haben zu niedrigen Grundwasserständen und ausgetrockneten Fließgewässern geführt.

  • Neue Hinweise

    Do., 02.05.2019

    Klimawandel soll das Auftreten von Dürren beeinflussen

    Vertrocknete Pflanzen auf einem Maisfeld in Brandenburg.

    New York (dpa) - Dürreperioden in den letzten Jahrzehnten könnten mit dem menschengemachten Klimawandel zusammenhängen - für diese Vermutung haben Wissenschaftler neue Hinweise gefunden.

  • Landvolk feierte Erntedank

    Mo., 17.09.2018

    Viel Arbeit in den Kranz investiert

    Das Zelt am Feuerwehrgerätehaus, das für das Oktoberfest aufgebaut worden war, nutzte das Landvolk, um nach einem einleitenden Gottesdienst Erntedank zu feiern.

    Der Sommer mit seiner langen Dürreperiode hat etlichen Landwirten zugesetzt. Kein Grund allerdings für das Metelener

  • Gründüngung und Mulchen

    Do., 30.08.2018

    Den Garten für künftige Dürreperioden vorbereiten

    Eine Gründüngung mit Raps verbessert die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens.

    Der heiße Sommer hat vielen Pflanzen einiges abverlangt. Gartenbesitzer können sich auf mögliche Trockenphasen im nächsten Jahr vorbereiten. Ein paar Hinweis von Gründüngung bis Mulchen.

  • Wetter

    Sa., 08.04.2017

    Kalifornien erklärt historische Dürreperiode für beendet

    Sacramento (dpa) - Nach Rekord-Regenfällen hat der kalifornische Gouverneur Jerry Brown die historische Fünf-Jahres-Dürre für beendet erklärt. «Der Dürre-Notfall ist vorbei», sagte er. Das offizielle Ende der Dürre bedeutet auch ein Ende der Notfall-Wasserbeschränkungen für einen Großteil der Menschen. Die Trockenheit schädigte die landwirtschaftliche Produktion und schwächte Wildtiere, leerte die Trinkwasserversorgung und kostete schätzungsweise 100 Millionen Bäumen das Leben.

  • Bürgerkrieg und Dürre

    Sa., 12.11.2016

    UN warnen vor Hungersnot in Teilen des Südsudans

    Hungernde Kinder im Südsudan. In Teilen des Krisenstaates könnte es nach Angaben der FAO bald zu einer Hungersnot kommen.

    Juba (dpa) - In Teilen des Krisenstaates Südsudan könnte es einer UN-Organisation zufolge bald zu einer Hungersnot kommen. Wegen des anhaltenden Konflikts und einer Dürreperiode hätten in dem ostafrikanischen Land bereits rund 3,7 Millionen Menschen - also etwa jeder dritte Einwohner - nicht mehr genügend zu essen, warnt die FAO.

  • Wetter

    Do., 15.10.2015

    UN warnen wegen El Niño vor Hunger in Afrika

    Dürre und Hunger in Kenia: Experten sehen auch im Klimawandel Gründe für die Flüchtlingsströme.

    Das Klimaphänomen El Niño verursacht Wetterextreme in vielen Regionen der Welt. Angesichts einer Dürreperiode warnen die UN nun vor einer Hungersnot im südlichen Afrika. Millionen Menschen sind gefährdet.

  • Evangelischer Kirchenkreis ruft zu Spenden für Partnerkreis in Namibia auf

    Mi., 18.09.2013

    Die große Dürre in Namibia

    Namibia ist ein Land, in dem es ohnehin schon wenig regnet. Doch jetzt kämpfen die Menschen mit einer besonders schweren Dürre.

    Namibia ist ein trockenes Land. Doch jetzt leiden die Menschen in dem afrikanische Staat und einer Dürreperiode. Der evangelische Kirchenkreis ruft zu Spenden für die Menschen im Partnerkreis Otjiwarongo auf.

  • Geschichte

    Do., 15.08.2013

    Studie: Klimawandel trug zu kulturellem Kollaps in Bronzezeit bei

    Paris (dpa) - Ein sprunghafter Klimawandel könnte vor rund 3200 Jahren maßgeblich zum spektakulären Niedergang der Palastgesellschaften im östlichen Mittelmeerraum beigetragen haben.