Dachrinne



Alles zum Schlagwort "Dachrinne"


  • Tiere

    So., 21.02.2021

    Taube verfängt sich in Dachrinne: Rettung über Drehleiter

    Eine Taube landet auf dem gefrorenen Rand eines Springbrunnens.

    Werne (dpa/lnw) - Mit einer Drehleiter hat die Feuerwehr eine Taube aus einer Dachrinne in Werne im Kreis Unna gerettet. Der Vogel hatte sich zwischen zwei eng nebeneinanderstehenden Häusern verfangen, wie die Feuerwehr mitteilte. Demnach war es schwierig, das Tier am Samstag aus seiner misslichen Lage zu befreien: Mithilfe eines Gelenkarms der Drehleiter erreichten die vier Einsatzkräfte aber schließlich den Zwischenraum der Häuser, der mit einem Taubengitter verschlossen war.

  • Winterwetter

    Do., 11.02.2021

    Eiszapfen können zur Gefahr für Fußgänger werden

    Winterwetter: Eiszapfen können zur Gefahr für Fußgänger werden

    Tagelanger Frost sorgt an vielen Stellen für teils große Eiszapfen. Anwohner sollten diese - zum Beispiel von Dachrinnen - entfernen, da sie sonst zur Gefahr für Fußgänger werden können.

  • Sonderveröffentlichung

    Wohnen

    Di., 19.01.2021

    Perfekter Hausbau bis ins Detail

    Wohnen: Perfekter Hausbau bis ins Detail

    Wenn der Traum vom Eigentum zur Realität wird, denkt man im ersten Augenblick nicht an feine Details. Es entsteht zunächst einmal der Grundriss des realen Lebensraums auf Papier. Man sagt ja, dass Papier geduldig sei. In diesem Fall trifft das aber nicht einmal auf die Planung der Details zu. Zunächst wird allerdings der Grundriss des neu zu errichtendem Eigenheim in die Tat umgesetzt. Der Keller wird gebaut und der erste Stock mit Ziegel aufgesetzt. Nachdem auch der Dachstuhl in seine Form gegossen wurde, geht man aber schließlich zur Detailplanung über. Manche Dinge müssen jedoch vorab eingeplant werden. Dies ist aus verschiedenen Gründen notwendig.

  • Kriminalität

    Fr., 18.09.2020

    2400 Euro für Dachrinnen-Arbeiten: Betrüger gestoppt

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Attendorn (dpa/lnw) - Aufmerksame Bankmitarbeiter haben im sauerländischen Attendorn laut Polizei einen mutmaßlichen Betrüger gestoppt: Der Unbekannte hatte demnach einer Seniorin eine Reparatur von Dachrinne und Fallrohr angedient und dafür 2400 Euro in bar verlangt. Weil die Frau kein Geld zu Hause hatte, sei der Fremde mit ihr zur Bank gefahren. «Den Mitarbeitern der Bank war die Geschädigte bekannt und der Sachverhalt kam ihnen komisch vor», so die Polizei. Sie forderten von dem Unbekannten eine Rechnung, der lief schließlich davon. Die Mitarbeiter notierten sich das Kennzeichen. Die Ermittlungen laufen noch.

  • Tiere

    So., 03.05.2020

    Küken fallen aus Dachrinne auf die Straße: Feuerwehr hilft

    Ein Feuerwehrmann hält ein Nilgansküken in der Hand.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine tierisch-rührende Szene hat zwei Feuerwehrleute in Düsseldorf erstaunt. In der Nähe eines Lebensmittelmarktes war am Samstag fast ein Dutzend Gänseküken aus einer Dachrinne auf die Straße gefallen. Eines der Tiere verletzte sich dabei und konnte nicht weiter watscheln. Doch seine zehn Geschwister zogen nicht etwa von dannen, sondern blieben weiter bei dem Verletzten. Passanten riefen die Feuerwehr, die mit einem «Kleinsteinsatzfahrzeug» anrückte, wie es im Feuerwehrbericht vom Sonntag heißt. Die beiden Helfer sammelten alle elf Küken ein und brachten sie zur Entensammelstelle, wo das verletzte Küken behandelt wird und alle zusammen aufgepäppelt werden. Es handelt sich nach Angaben der Feuerwehr um Nilgansküken.

  • Pankratiusstraße

    Do., 05.09.2019

    Wie lange bleibt der Engpass?

    Engpass in der Kurve: Nachdem ein Sturm im März einige Verkleidungselemente der alten Brennerei Hasselmann zu Boden riss, wurden diese Sperrschilder aufgestellt.

    Seit im März ein Sturmtief über das Hellbachdorf hinwegzog und Verkleidungsteile unterhalb der Dachrinne zu Boden fielen, ist ein Teil der Fassade an der ehemaligen Brennerei Hasselmann mit einer Absperrung versehen.

  • Notfälle

    Do., 28.02.2019

    Feuerwehr rettet Schäferhund-Mischling aus Dachrinne

    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr.

    Köln (dpa/lnw) - Kurioser Einsatz an Weiberfastnacht: Die Kölner Feuerwehr hat einen Schäferhund-Mischling aus einer Dachrinne gerettet. Wegen Bäumen konnten die Einsatzkräfte keine Drehleiter verwenden. Sie nutzten eine normale 14 Meter lange Leiter, um das Tier aus der Dachrinne zu holen, wie die Feuerwehr berichtete. Unklar blieb, wie der Hund am Donnerstag in die Dachrinne gekommen war und wem das Tier gehört. Die Feuerwehr nahm den Schäferhund-Mischling deshalb erstmal mit auf die Wache und brachte ihn dann in ein Tierheim.

  • Polizei sucht Zeugen

    Di., 19.02.2019

    Dreiste Diebe stehlen Dachrinnen

     

    Dreiste Diebe suchen die Bauerschaft Bredenbeck heim.

  • Unterwegs mit Digitalkamera

    Di., 01.01.2019

    Winter-Fotosafari mit Ersatzakku und Wärmepads

    Ein Ersatzakku und Wärmepads sind nützliche Begleiter auf winterlichen Fototouren.

    Eiszapfen an Dachrinnen und weiße Landschaften: Der Winter bietet viele zauberhafte Fotomotive. Wer eine Tour mit der Kamera macht, sollte sich gut ausrüsten und die Technik schützen. Ein paar Tipps.

  • Schrottsammelaktion der Kolpingsfamilie

    So., 21.10.2018

    Eine gute Lösung

    Josef von der Haar wirft einen alten Auspuff in den Container, der bei ihm auf dem Hof steht.

    Alte Heizkörper, Alu-Jalousien, Rohre, löchrige Dachrinnen und kaputte Rasenmäher – wohin nur damit? Die Kolpingsfamilie hat eine gute Lösung gefunden.