Datenübertragung



Alles zum Schlagwort "Datenübertragung"


  • Datenübertragung

    Do., 31.10.2019

    So lassen sich Rechner und Smartphone per Bluetooth koppeln

    Rechner mit Bluetooth lassen sich über Bluetooth Funkverbindung ganz einfach drahtlos mit Smartphones verbinden.

    Gerade kein USB-Kabel zur Hand, es sollen aber trotzdem Dateien zwischen Notebook und Smartphone hin- und hergeschoben werden? Kein Problem. Das geht auch drahtlos.

  • Akkuschonend und zuverlässig

    Di., 23.10.2018

    Was kann die Datenübertragung mit Bluetooth?

    Der aktuelle Standard ist Bluetooth 5.0.

    Bluetooth hat sich in vielen, vor allem mobilen Geräten etabliert. Häufig dient es der Datenübertragung von A nach B. Aber wie funktioniert es eigentlich? Welche Standards gibt es, und was gilt es bei der Sicherheit zu beachten?

  • Neue VDSL-Tarife

    Fr., 27.07.2018

    Nicht alle Router können Supervectoring

    VDSL-Tarife mit Supervectoring sollen Daten mit zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s) übertragen können.

    Die neuen VDSL-Tarife mit Supervectoring bieten eine deutlich verbesserte Datenübertragung. Wer zu einem der schnellen Anschlüsse wechseln möchte, sollte aber vorher prüfen, ob sein Router dafür geeignet ist.

  • Schlechte Messwerte

    Do., 03.05.2018

    Wenn das Internet lahmt - Wie Kunden zu ihrem Recht kommen

    Mit der Breitbandmessung der Bundesnetzangentur kann jeder prüfen, ob die gebuchte Geschwindigkeit auch wirklich stimmt.

    Internetanbieter locken mit rasanten Maximalgeschwindigkeiten für die Datenübertragung. Doch im Alltag geht dem Turbo-Internet oft die Puste aus. Nicht immer liegt das allerdings am Netzanbieter. Was Kunden tun können und wie sie zu ihrem Recht kommen.

  • Neue Höchstmarke

    Do., 08.06.2017

    Forscher erreichen Rekord bei Datenübertragung mit Licht

    Kreisförmige Siliziumnitrid-Mikroresonatoren auf einem Chip im Vergleich mit einer Cent-Münze.

    Karlsruhe (dpa) - Künftig sollen noch mehr Daten gleichzeitig mit Licht übertragen werden können. Wissenschaftler aus Karlsruhe und Lausanne in der Schweiz erreichten nach eigenen Angaben mit einer Datenübertragungsrate von 55 Terabit pro Sekunde über eine Entfernung von 75 Kilometern eine neue Höchstmarke.

  • Breitband auch auf dem Land

    Do., 03.11.2016

    Per Laserstrahl: Weltrekord in optischer Datenübertragung

    Breitband auch auf dem Land : Per Laserstrahl: Weltrekord in optischer Datenübertragung

    Oberpfaffenhofen (dpa) - Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben nach eigenen Angaben einen neuen Rekord in der Datenübertragung per Laser aufgestellt.

  • Vectoring ist nicht Glasfaser

    Fr., 09.09.2016

    „Werden von der Zukunft abgehängt“

    Philipp Neuhaus (r.) und Ralf Albers hoffen, dass sich die Politik möglichst schnell entschließt, den Glasfaserausbau voranzutreiben. „Der aktuellen Vectoring-Ausbau durch die Telekom sei eine schon jetzt überholte Technik“, sagen beide.

    Auch in Altenberge sorgt die Telekom mit ihrem Vectoring-Verfahren für schnellere Datenübertragung. Doch vielen Anwohnern, insbesondere im Neubaugebiet Krüselblick, halten dies für eine überholte Technik. Sie bevorzugen den Glasfaserausbau.

  • Computer

    Mi., 31.08.2016

    Unterwegs Surfen: Sparsam durch getaktete Verbindung

    Mit einer getakteten Verbindung lässt sich die Menge versendeter und empfangener Daten verringern.

    Wer eine Mobilfunkverbindung nutzt, sollte die übertragenen Daten drosseln. Vor allem unterwegs ist es ratsam, unnötige Datenübertragungen zu vermeiden. Dazu gibt es einen einfachen Trick.

  • EU

    Di., 06.10.2015

    Reaktionen auf EuGH-Urteil

    Justizminister Heiko Maas begrüßt das Urteil des Europäischen Gerichtshofes zum Safe Harbor-Abkommen mit den USA.

    Berlin (dpa) - Der Europäische Gerichtshof hat die seit 15 Jahren geltende Vereinbarung zur unkomplizierten Datenübertragung («Safe Harbor») gekippt.

  • Telekommunikation

    Fr., 25.09.2015

    Kunden können Tempo des Internetanschlusses prüfen

    Mit dem Tool soll man die Datenübertragungsrate des jeweiligen Anschlusses mit der vertraglich vereinbarten Rate vergleichen können.

    Bonn (dpa) - Kunden eines schnellen Internetanschlusses können ab sofort das Tempo der Datenübertragung ihres stationären oder mobilen Zugangs zum Netz überprüfen und vergleichen. Der Test, den die Bundesnetzagentur anbietet, steht unter der Adresse www.breitbandmessung.de allen Nutzern offen.