Datenjournalismus



Alles zum Schlagwort "Datenjournalismus"


  • Medien-Preis

    Do., 20.06.2019

    Kleine Angebote räumen bei Grimme Online Awards ab

    Laudatorin Hazel Brugger (2.v.l) und das Team von Tincon bei der Verleihung der Grimme Online Awards.

    Die Kleinen schlagen Goliath: Bei der Verleihung der Grimme Online Awards triumphieren Ein-Mann-Formate und Studentenangebote über große Medienunternehmen.

  • Internet

    Mi., 19.06.2019

    Kleine Angebote räumen bei Grimme Online Awards ab

    Köln (dpa) - Crowdfunding, Datenjournalismus und viele kleine Angebote haben dieses Jahr bei den Grimme Online Awards triumphiert. Dagegen hatten große Medienunternehmen bei der Preisverleihung am Abend in Köln das Nachsehen. Der Grimme Online Award gilt als wichtigster deutscher Preis für Online-Publizistik. Aus 1200 Vorschlägen hatte die Nominierungskommission 28 Angebote ausgesucht, von denen jetzt 8 prämiert wurden. Ausgezeichnet wurde unter anderem die Plattform «Wem gehört Hamburg?» über Besitzverhältnisse auf dem Wohnungsmarkt der zweitgrößten deutschen Stadt.

  • Internet

    Mi., 19.06.2019

    Kleine Angebote räumen bei Grimme Online Awards ab

    Die Online-Plattform «Wem gehört Hamburg?».

    Die Kleinen schlagen Goliath: Bei der Verleihung der Grimme Online Awards triumphieren Ein-Mann-Formate und Studentenangebote über große Medienunternehmen.

  • Internet

    Do., 02.05.2019

    Grimme Online Award: Viel Hochwertiges, aber kaum Neues

    Logo und Mitarbeiter im Büro des Online-Magazins «Krautreporter».

    Innovationen seien rar, bemängelt die Nominierungskommission des Grimme Online Award. Dafür zeige sich viel Qualität in der Breite. Die Trends in diesem Jahr: viel Datenjournalismus und kleine, aber originelle Netzangebote.