Datenmenge



Alles zum Schlagwort "Datenmenge"


  • Kriminalität

    Mi., 29.05.2019

    Sichtung von Kinderpornografie: LKA stellt Externe ein

    Weil die Polizei mit immer größeren Datenmengen an Kinderpornografie konfrontiert wird, stellt das Landeskriminalamt in NRW jetzt auch externe Mitarbeiter ein, die Bilder und Videos sichten. Sie sollen ein aufwendiges Auswahlverfahren durchlaufen.

  • Zugang zu riesigen Datenmengen

    Do., 13.09.2018

    Britische Massenüberwachung von Internet-Daten rechtswidrig

    Das System, mit dem sich der britische Geheimdienst Zugang zu riesigen Datenmengen verschaffte, habe gegen das Recht auf Privatleben und auf freie Meinungsäußerung verstoßen, heißt es in dem Urteil.

    Nach den Enthüllungen von Edward Snowden war die Empörung groß: Der britische Geheimdienst zweigte riesige Mengen von Kommunikationsdaten ab und filterte sie auf Terrorhinweise. Das hätte so nicht geschehen dürfen. Aber: Sind Rechte von Internetnutzern heute besser geschützt?

  • Statistik abrufen

    Do., 28.06.2018

    Windows zählt den Datenverbrauch mit

    Wer wissen möchte, welche Datenmengen Windows verbraucht, der muss in der Eingabeaufforderung «netstat -e» eingeben.

    Welche Datenmengen verbraucht Windows im Verlauf einer Sitzung? Das können Nutzer ganz einfach über die Eingabeaufforderung mit einem Befehl abfragen. Und so geht's.

  • Schnelles Internet

    Mi., 20.09.2017

    Technische Revolution stockt noch

    Highspeed im Internet sollen Glasfaserkabel bringen. Bis alle Haushalte von leistungsstarken Glasfasersträngen profitieren, die nicht nur bis zu den Verteilerkästen, sondern bis ins Haus reichen, werden in Münster noch Jahre vergehen.

    Schnelles Internet ist noch nicht überall in der Stadt selbstverständlich. Ob im Unternehmen oder zu Hause – ohne schnelles Internet haken die moderne Kommunikation und der Austausch großer Datenmengen. Deshalb wird von vielen der Ausbau des Glasfasernetzes in Münster sehnsüchtig verfolgt.

  • Kriminalität

    Do., 08.06.2017

    Ermittler durchforsten riesige Datenmengen des «Maskenmanns»

    Verden (dpa) - Nach der Bekanntgabe der Passwörter durch den zu lebenslanger Haft verurteilten sogenannten Maskenmann sind die Ermittler weiter mit der Prüfung und Auswertung der Festplatte sowie verschiedener Datenträger befasst. Es handele sich um riesige Datenmengen, deren Volumen sich im Terabyte-Bereich bewege, sagte ein Polizeisprecher auf dpa-Anfrage. Die detaillierte Auswertung der verschlüsselten Daten werde vermutlich mehrere Monate dauern. Martin N. hatte jahrelang kleine Jungen missbraucht und drei von ihnen im Alter von 8, 9 und 13 Jahren ermordet.

  • Windows 10

    Mo., 29.05.2017

    Dateien per Bluetooth empfangen

    Wer Daten über Bluetooth austauschen will, muss erst in der Geräteliste sein Handy oder Notebook suchen.

    Kleine Datenmengen lassen sich bequem mit Hilfe des Funkstandards Bluetooth austauschen. Das funktioniert auch zwischen Rechner und Handy.

  • Schnelle Hilfe beim langsamen Surfen

    Sa., 27.05.2017

    Das Turbo-Internet stottert

    Die Kommunikation zwischen Fritzbox und Rechner lässt sich in den Einstellungen des Routers schnell verbessern.

    Es gibt schnelle Hilfe gegen das langsame Surfen, über das viele Helinet-Kunden klagen. Zwar kommt per Glasfaser die volle Datenmenge an, per WLAN lässt sie sich aber nicht störungsfrei empfangen. Abhilfe verschaffen wenige Klicks bei der Konfiguration der Fritzbox.

  • Fotos und Videos teilen

    Fr., 26.05.2017

    Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden

    Fotos und Videos teilen : Über das Netz oder per Post - Große Datenmengen versenden

    Unzählige Urlaubsfotos, lange Videos von Traumstränden oder wichtige Projektdateien - wer sie mit anderen teilen will, hat dafür zahlreiche Versandwege zur Auswahl. Einige sind einfach und kostenlos, andere komplizierter. Manchmal geht es ganz klassisch.

  • Komprimierungsprogramm

    Mo., 20.03.2017

    Dateien als ZIP-Archiv verschicken

    Der Explorer von Windows 7, 8, 8.1 und 10 enthält bereits ein Komprimierungsprogramm.

    Um größere Datenmengen leichter zu verschicken, bietet es sich an, Dateien platzsparend zu verpacken. Unter Windows lassen sie sich etwa in einem ZIP-Archiv bündeln.

  • Riesen Datenmengen geklaut

    Do., 02.03.2017

    Yahoo-Hacks kosten Chefin Mayer den Bonus

    Marissa Mayer ist CEO des Internetunternehmens Yahoo.

    Im Jahr 2014 bekam Yahoo mit, dass 26 Nutzer zum Ziel eines Hackerangriffs wurden. Doch es wurde nicht weiter nachgeforscht und erst in diesem Jahr kam heraus, dass eigentlich Daten von bis zu einer Milliarde Nutzern gestohlen wurden. Jetzt folgen Konsequenzen.