Debütroman



Alles zum Schlagwort "Debütroman"


  • Gesellschaftskritik

    Di., 28.01.2020

    Geplatzte Jugendträume: «Fehlstart»

    «Fehlstart» - das in Frankreich bereits gefeierte Debüt von Marion Messina.

    Marion Messina wird in Frankreich schon als Erbin Houellebecqs gefeiert. Ihr Debütroman ist ein ätzendscharfes Porträt der jungen, desillusionierten Generation.

  • Literaturkreis startet wieder

    Do., 16.01.2020

    Zum Auftakt ein finnischer Debütroman

    Referentin Heike König-Bölke stellt den finnischen Roman „Lempi“ im Literaturkreis vor.

    Als Abschluss der Reihe „Skandinavische Literatur“ stellt Heike König-Bölke im ersten Literaturkreis im neuen Jahr den Roman der Finnin Minna Rytisalo „Lempi – das heißt Liebe“ vor. Das Erstlingswerk der Autorin wurde in ihrem Heimatland vielfach ausgezeichnet.

  • Debütroman

    Mi., 08.01.2020

    Ein «Hundesohn» spürt seiner Vergangenheit nach

    War es ein Zufall, dass sein Auto ausgebrannt ist? Oder stellt ihm jemand nach? Um das herauszufinden, muss Hawk sich seiner (kriminellen) Vergangenheit stellen.

  • Ausbeutung bis Sklaverei

    Di., 03.12.2019

    «Mädchen brennen heller»: Frauenhass in Indien

    «Mädchen brennen heller» von Shobha Rao.

    Ihre Körper werden beschädigt, ihre Gefühle zertrümmert und ihre Gedanken unterdrückt. Die beiden Mädchen Purnima und Savita im Debütroman von Shobha Rao leben in einer ihnen feindlich gesinnten Welt. Einer Welt, die es in Indien wirklich noch gibt.

  • «Buxtehuder Bulle»

    Sa., 09.11.2019

    Amy Giles bekommt Jugendbuchpreis für Debütroman

    Die US-amerikanische Autorin Amy Giles wurde mit dem Jugendliteraturpreis Buxtehuder Bullen ausgezeichnet werden.

    Die US-Schriftstellerin wurde für ihren Debütroman mit dem «Buxtehuder Bulle» 2018 ausgezeichnet. Der Preis gilt als einer der renommiertesten deutschen Literaturpreise.

  • Tobias Wilhelm

    Di., 22.10.2019

    Hartes Vorstadtleben: Debütroman «Weißer Asphalt»

    Das Cover des Buches "Weißer Asphalt" von Tobias Wilhelm.

    Düster, trostlos, kein Ausweg in Sicht: In seinem Debütroman «Weißer Asphalt» erzählt Tobias Wilhelm die Geschichte eines Jugendlichen und seiner Freunde. Über das Älterwerden und Chancen, sich zu verändern.

  • Gefühlsdramen

    Di., 01.10.2019

    Bauhaus-Roman «Diese goldenen Jahre»

    Naomi Wood landete vor Jahren mit ihrem Debütroman «Als mich Hemingway liebte» einen Überraschungserfolg. Auch in ihrem neuen Buch geht es wieder um Irrungen und Wirrungen menschlicher Beziehungen.

  • Debütroman

    Di., 01.10.2019

    Gebrochene Beziehungen: «Kintsugi» landet auf Shortlist

    Miku Sophie Kühmel ist mit ihrem Romandebüt auf der Shortlist gelandet.

    Der Debütroman von Miku Sophie Kühmel ist für den Deutschen Buchpreis nominiert. Sie schickt darin vier Erwachsene in ein Wochenendhaus und sieht zu, was passiert. Der schöne Titel stammt von einer japanischen Tradition - aber reicht das schon?

  • Wissen und Sprachkraft

    Sa., 28.09.2019

    Autorin Kenah Cusanit neue Uwe-Johnson-Förderpreisträgerin

    Wissen und Sprachkraft: Autorin Kenah Cusanit neue Uwe-Johnson-Förderpreisträgerin

    Für ihren Debütroman «Babel» wurde die Berliner Autorin Kenah Cusanit mit dem Uwe-Johnson-Förderpreis ausgezeichnet. Cusanit schildert in dem Buch einen Tag im Leben des Architekten Robert Koldewey.

  • «Miroloi»

    Di., 20.08.2019

    Karen Köhlers Debütroman - Lesen gegen das Patriarchat

    Karen Köhler versteht sich darauf klare Worte zu finden, so einfach wie treffend.

    Als Karen Köhler 2014 ihren ersten Erzählband veröffentlichte, waren die Kritiker begeistert. Nun legt die Hamburgerin ihren ersten Roman vor. Und schon jetzt wird er mancherorts als spannendster Roman des deutschen Sommers bezeichnet.