Delegiertenwahl



Alles zum Schlagwort "Delegiertenwahl"


  • EidosPrime

    Mo., 09.03.2020

    JU wiederholt Delegiertenwahlen

  • Parteien

    So., 17.11.2019

    AfD setzt Landesparteitag mit Delegiertenwahl fort

    Uwe Junge (l), scheidender Landesvorsitzender, gratuliert seinem Nachfolger Michael Frisch.

    Bingen (dpa/lrs) - Der Parteitag der rheinland-pfälzischen AfD ist am Sonntag mit der Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten zum Bundeskonvent fortgesetzt worden. Bereits am Samstag wurde Michael Frisch zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. Der 62 Jahre alte Oberstudienrat aus Trier erhielt 294 von 394 gültigen Stimmen. Er setzte sich deutlich gegen die Gegenkandidatin Gabriele Bublies-Leifert durch, die lediglich auf 45 Stimmen kam. Am Sonntag stand zudem noch die Verabschiedung einer Klima-Resolution auf dem Programm, wie ein Sprecher am Sonntag mitteilte. Zudem wollte der neugewählte Vorsitzende Frisch noch das Abschlusswort halten.

  • SPD Beckum schafft Delegiertenwahlen ab

    Do., 05.09.2019

    Jeder Genosse ist gefragt

    Die Beckumer SPD hat das Delegiertensystem abgeschafft. Das Foto zeigt v. l.: Karsten Koch (Fraktionsvorsitzender), Ralf Högemann (Vorsitzender Ortsverein Neubeckum), Felix Markmeier-Agnesens (Stadtverbandsvorsitzender), Peter Tripmaker (Vorsitzender Ortsverein Roland) und Dr. Rudolf Grothues (Vorsitzender Ortsverein Beckum).

    Die SPD in Beckum schafft das Delegiertenwesen ab. Über die Gründe für diese Neuorientierung unterhielt sich Redakteurin Beate Kopmann mit dem Fraktionsvorsitzenden der Beckumer SPD, Karsten Koch.

  • Spontane Diskussion über die Nordumgehung stellt Delegiertenwahl der Ortsunion hintenan

    Mi., 11.05.2016

    Das stand nicht auf der Agenda

    Die Delegiertenwahlen mussten warten: Anja Karliczek MdB (3 v.l.) und Mitglieder des CDU-Vorstands sprachen spontan mit Bürgern über die geplante Nordumgehung. (von links): Anne Raffel, Martin Springer, Bernd Willebrandt, Monika Schmidt, Hans-Georg Nientiedt.

    „Unverhofft kommt oft“, schulmeistert zwar ein altes Sprichwort, aber damit konnte nun wirklich niemand rechnen: Delegierte für die überregionalen Parteitage zu wählen, stand bei der CDU auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung in „Dahms Hoff“. Da die Kreuze auf dem Wahlzettel in der Regel schnell gemacht sind, hatte die Ortsunion die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek eingeladen. Bevor man mit der Brochterbeckerin aber über aktuelle Berliner Politik sprechen konnte, entbrannte eine Spontandiskussion über ein Thema, das gar nicht auf der Tagesordnung stand: die Nordumgehung.

  • „Unbegreiflich und vollkommen unverständlich“

    Do., 05.04.2012

    SPD-Fraktionschef und Ortsvereinsvorsitzender bedauern die Ablehnung des Stärkungspaktes Stadtfinanzen

    Die wegen der Neuwahlen zum Landtag NRW kurzfristig anberaumte Ortsvereinsversammlung der SPD Laer und Holthausen hatte den Hauptpunkt „Delegiertenwahlen“ schnell abgehakt. Als Delegierter zu den notwendig gewordenen Konferenzen wurde Fraktionsvorsitzender Gerrit Thiemann einstimmig gewählt. Eberhard Teuber wurde zum Stellvertreter bestimmt. Das geht aus einer Pressemitteilung der SPD hervor.

  • Kreis Steinfurt

    So., 12.09.2010

    „Christina ist eine von uns“

  • Lüdinghausen

    So., 08.03.2009

    5000 Kilometer Flugstrecke