Demonstration



Alles zum Schlagwort "Demonstration"


  • Demonstrationen

    Fr., 29.05.2020

    Am Samstag wieder mehrere Corona-Demos in Köln

    Ein Mann hält während einer Demo ein Schild mit der Aufschrift «Meditieren gegen Ebola».

    Köln (dpa/lnw) - Am Samstag sind in Köln wieder mehrere Demonstrationen mit Corona-Bezug angekündigt. Zwei davon sollen auf dem Heumarkt in der Altstadt stattfinden. Dort sind zunächst 50 Teilnehmer angemeldet für die Kundgebung «Gemeinsam gegen Corona und Wirtschaftskrise» am Mittag. Nachmittags folgt die Kundgebung «Gegen Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker» mit 200 Teilnehmern. Parallel dazu läuft auf der Deutzer Werft auf der rechten Rheinseite die Kundgebung «Für das Grundgesetz und gegen die Corona-Maßnahmen» mit erwarteten 500 bis 1000 Teilnehmern. Ein Sprecher der Polizei sagte am Freitag, man werde die Lage wie auch an den vorhergehenden Wochenenden im Blick behalten.

  • Demonstrationen

    Mi., 27.05.2020

    Busbranche protestiert für staatliche Unterstützung

    Busse stehen in Form der Buchstaben «SOS» auf der Wiese vor dem Rhein.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Busunternehmer haben in Düsseldorf mit etwa 50 Fahrzeugen den Schriftzug «BUS NRW SOS» geformt und damit für mehr staatliche Unterstützung protestiert. Ein Großteil der Busunternehmen stehe in Folge der Corona-Pandemie vor dem Aus, hieß es aus der Branche. «Die Bustouristik liegt aufgrund des Verbots von Klassen- und Vereinsfahrten sowie von Reiseverkehren am Boden.»

  • Bundesweite Demonstrationen

    Sa., 23.05.2020

    Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

    Demonstration gegen Corona-Beschränkungen in Kökn.

    Nach Protesten in der ganzen Republik an den vergangenen Wochenenden waren auch für diesen Samstag deutschlandweit Proteste von Kritikern der Corona-Regeln angemeldet. Bei schlechtem Wetter kommen in den meisten Städten weniger Demonstranten als erwartet.

  • Demonstrationen

    Fr., 22.05.2020

    Gegner von Corona-Beschränkungen wollen demonstrieren

    Köln (dpa) - In Köln ist für Samstag wieder eine Demonstration gegen die Corona-Beschränkungen angemeldet. Die Kundgebung auf der Deutzer Werft auf der rechten Rheinseite von 15.00 bis 18.00 Uhr steht unter dem Motto «Grundrechte schützen - Für Freiheit und Gerechtigkeit». Angemeldet sind 500 Teilnehmer. Sie wollen eine Menschenkette über die Deutzer Brücke bilden. Die Polizei will nach eigenen Angaben vom Freitag gut 100 Polizisten einsetzen.

  • Demonstrationen

    Fr., 22.05.2020

    Anti-Corona-Demo am Samstag in Köln erwartet

    Köln (dpa) - In Köln ist für Samstag wieder eine Demonstration gegen die Corona-Beschränkungen angemeldet. Die Kundgebung auf der Deutzer Werft auf der rechten Rheinseite von 15.00 bis 18.00 Uhr steht nach Angaben der Polizei unter dem Motto «Grundrechte schützen - Für Freiheit und Gerechtigkeit». Angemeldet sind 500 Teilnehmer.

  • Demonstrationen

    Mi., 20.05.2020

    Umweltschützer protestieren gegen Kraftwerk Datteln 4

    Ein Umweltschützer von Greenpeace fliegt um das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4.

    Datteln (dpa/lnw) - Mit schwimmenden Transparenten und Kanus haben Umweltschützer parallel zur Hauptversammlung des Energiekonzerns Uniper gegen das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4 demonstriert. Schwimmer hielten im angrenzenden Kanal ein Transparent mit der Aufschrift «Shut It Down - #StopDatteln4» über Wasser. Um den Kühlturm des Kraftwerks kreiste ein motorisierter Gleitschirmsegler mit einen Transparent, auf dem das Aus für die Anlage gefordert wurde.

  • Demonstrationen

    Mo., 18.05.2020

    Ministerium: 100 Demos am Wochenende, davon 60 wegen Corona

    Mehrere 100 Menschen demonstrieren auf dem Roncalliplatz.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nachdem Demonstrationen unter strengen Auflagen in Nordrhein-Westfalen wieder erlaubt sind, sind am Wochenende Menschen zu etwa 100 angemeldeten Versammlungen zusammengekommen. 60 davon hätten im Zusammenhang mit Corona gestanden, teilte das Innenministerium am Montag auf Anfrage mit. «Wer davon aber gegen die Schutzmaßnahmen demonstrierte und wer nicht, ist nicht weiter aufschlüsselbar», sagte eine Ministeriumssprecherin.

  • Demonstrationen

    So., 17.05.2020

    Kohle-Gegner demonstrieren: Umstrittenes Kraftwerk Datteln 4

    Eine Teilnehmerin steht beim Protest gegen das Kohlekraftwerk Dattel 4 mit einem X in den hochgesteckten Haaren vor dem Kraftwerk.

    Datteln (dpa/lnw) - Umweltschützer haben am Sonntag gegen das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4 demonstriert. An zwei Kundgebungen an dem Kraftwerk hätten sich etwa 120 Menschen beteiligt, sagte eine Polizeisprecherin. Auf Plakaten waren Äußerungen zu lesen wie «Zukunft statt Kohle» oder «Klimakiller Datteln 4 abreißen».

  • Demonstrationen

    So., 17.05.2020

    Corona-Maßnahmen: Hunderte Menschen in NRW demonstrieren

    Menschen demonstrieren gegen die Corona-Maßnahmen in Köln.

    Hunderte Menschen sind am Wochenende in NRW gegen die Corona-Beschränkungen auf die Straße gegangen. Bei den Kundgebungen sowie Gegendemos bleibt es überwiegend ruhig. In Köln kommt es zu einem Zwischenfall.

  • Gesundheit

    Sa., 16.05.2020

    Laschet: Verständnis für Demos gegen Corona-Einschränkungen

    Armin Laschet (CDU) äußert sich gegenüber Medienvertretern.

    Die Polizei bereitet sich in mehreren NRW-Städten auf Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen vor. Bei unangemeldeten Veranstaltungen und Verstößen gegen Abstandsregeln wollen die Beamten einschreiten. Regierungschef Laschet hat grundsätzlich Verständnis für die Demos.