Denke



Alles zum Schlagwort "Denke"


  • Borussia Dortmund

    Do., 25.06.2020

    Haaland: «Denke nicht darüber nach, Club zu verlassen»

    Shootingstar Erling Haaland will mit dem BVB «wenn es geht, auch Titel gewinnen.».

    Dortmund (dpa) - Stürmer-Shootingstar Erling Haaland hat große Ziele mit Borussia Dortmund: «Ich will mit dem BVB etwas erreichen, nicht immer nur Zweiter werden, sondern wenn es geht, auch Titel gewinnen.»

  • Niederlage im Topspiel

    Mi., 27.05.2020

    BVB-Coach Favre: «Denke nicht an Aufgeben»

    Hatte nach der Heimpleite gegen die Bayern Gesprächsbedarf: BVB-Coach Lucien Favre.

    Lucien Favre sorgt für Rätselraten - mal wieder. Trotz kryptischer Aussagen nach dem 0:1 im Ligagipfel gegen die Bayern denkt der BVB-Coach jedoch nicht an eine ähnliche Flucht wie 2015 aus Mönchengladbach. Und doch wird über seine Zukunft diskutiert.

  • Umsichtig und aufmerksam

    Fr., 27.03.2020

    Heino Ferch: «Denke schon, dass ich ein Gentleman bin»

    Heino Ferch ist in einer Komödie in der ARD zu sehen.

    Schauspieler Heino Ferch findet gute Manieren wichtig in einer Beziehung.

  • Nach Tod der NBA-Legende

    Sa., 01.02.2020

    Nowitzki in tiefer Trauer um Bryant: Denke jede Minute daran

    Dirk Nowitzki im Duell mit Lakers-Legende Kobe Bryant. Die Beziehung der beiden Superstars war von gegenseitigem Respekt geprägt.

    Dallas (dpa) - Dirk Nowitzki hat sich vom Schock über den Unfalltod von Basketball-Ikone Kobe Bryant noch nicht erholt und ist weiter in tiefer Trauer um seinen langjährigen Gegenspieler.

  • Diskussion über Fachkräftemangel

    Sa., 25.01.2020

    Unternehmen fehlt „neue Denke“

    Albrecht Pförtner (r., Geschäftsführer der „pro Wirtschaft GT“ GmbH des Kreises Gütersloh: „Ich freue mich über jeden Gas- und Wasserinstallateur, der nach Deutschland kommt – egal, wie umfangreich wir ihn nachqualifizieren müssen.“ Das Bild zeigt ferner (v. l.) Moderator Ralf Bosse und Dr. Günter Krings (MdB und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium)

    Klagen, dass die Jugend nicht ausbildungsreif ist, helfen nicht weiter. Vor allem die Firmen müssen sich neu orientieren, fordert Albrecht Pförtner, Wirtschaftsförderer aus dem Kreis Steinfurt.

  • Premier League

    Do., 02.01.2020

    Arsenal-Trainer über Xhaka: «Denke, dass er bleiben wird»

    Hatte beim FC Arsenal um die Freigabe für einen Wechsel gebeten: Granit Xhaka.

    London (dpa) - Arsenal-Trainer Mikel Arteta rechnet mit einem Verbleib von Granit Xhaka beim Londoner Club und geht damit nicht von einem Wechsel zu Hertha BSC aus.

  • Rupert-Neudeck-Gymnasium

    Fr., 22.11.2019

    „Denke niemals: Ich kann das nicht“

    Mary Notmann (stehend) besuchte zusammen mit ihrem Mann Robert die Klasse 5b des Rupert-Neudeck-Gymnasiums, um von der Arbeit ihrer Hilfsorganisation „KidzCare“ zu berichten.

    Am Nottulner Gymnasium gehört der Blick über den Horizont hinaus zum Schulprogramm. Die Kinder der fünften Klassen haben nun nach Tansania geschaut. Und dafür waren zwei besondere Gäste in den Unterricht gekommen.

  • FC Bayern München

    Fr., 16.08.2019

    Alaba: «Denke, dass noch ein, zwei Spieler kommen sollten»

    Mahnt weitere Verstärkungen für die Bayern an: David Alaba.

    München (dpa) - Auch Fußball-Profi David Alaba vom FC Bayern München fordert Verstärkungen beim deutschen Fußball-Rekordmeister.

  • Trotz körperlicher Probleme

    Do., 30.05.2019

    Carina Witthöft: «Denke auf keinen Fall ans Karriereende»

    Carina Witthöft pausiert zwar seit Januar wegen körperlicher Probleme, denkt aber nicht ans Aufhören.

    Hamburg (dpa) - Die Hamburger Tennisspielerin Carina Witthöft will trotz ihrer aktuellen Pause und der lang anhaltenden Formkrise ihre sportliche Laufbahn noch nicht beenden.

  • Terrorismus

    Mi., 19.12.2018

    Seehofer: Denke immer wieder an den Anschlag in Berlin

    Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer versteht das Blutbad in Straßburg als Mahnung. «Die Ereignisse in Straßburg haben auf schmerzliche Weise gezeigt, dass wir nicht darin nachlassen dürfen, uns gegen solchen menschenverachtenden Terrorismus zur Wehr zu setzen», sagte Seehofer am zweiten Jahrestag des islamistischen Anschlags an der Berliner Gedächtniskirche. Die deutschen Sicherheitsbehörden würden dies weiter konsequent tun. Der CSU-Vorsitzende gedachte der Opfer und erklärte, auch er persönlich denke immer wieder an diesen traurigen Tag zurück.