Desinfektionsmittel



Alles zum Schlagwort "Desinfektionsmittel"


  • Mitarbeiter unverletzt

    Mo., 15.07.2019

    Bürgerbad ist nach Chlorgas-Alarm wieder geöffnet

    Das Handorfer Bürgerbad wird seit 2008 von einem Verein betrieben.

    Das Bürgerbad Handorf ist am Montag ab 12 Uhr wieder geöffnet; das geben die Betreiber bekannt. Nach einem Unfall mit einem Desinfektionsmittel war das Bad am Wochenende geschlossen worden; zwei vorsorglich im Krankenhaus untersuchte Mitarbeiter sind unverletzt.

  • Haushalts-Tipp

    So., 27.01.2019

    Desinfektionsmittel im Haushalt meiden

    Desinfektionsmittel in Haushaltsreinigern zeigen meist nicht die gewünschte Wirkung. Während sie gegen hartnäckige Keime wenig ausrichten können, vernichten sie die für Menschen unbedenklichen Erreger.

    Desinfektionsmittel oder desinfektionsmittelhaltige Putzmittel haben im Haushalt nichts zu suchen. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erklärt, warum.

  • Einfache Hygiene genügt

    Mi., 04.07.2018

    Desinfektionsmittel sind im Haushalt nicht nötig

    Nicht mit «Kanonen auf Spatzen» schießen: Statt gleich zum Desinfektionsmittel zu greifen, reicht auch einfache Handwäsche. Das raten Experten.

    Im Supermarkt-Regal stehen sie meist direkt neben Seife und Putzlappen. Desinfektionsmittel sind ein Verkaufsschlager. In einem normalen Haushalt können sie jedoch sogar Schaden anrichten.

  • Brandschutzfortbildung

    Fr., 24.11.2017

    Keine Angst vorm Feuerlöscher

    Eine Brandschutzfortbildung bei der Feuerwehr absolvierten die Erzieherinnen der Saerbecker Kindergärten.

    Der Weihnachtsbaum, Servietten neben Kerzen, irgendetwas in der Küche, selbst manche Desinfektionsmittel können Feuer fangen.

  • Guter Umsatz im Einzelhandel

    Di., 15.08.2017

    Handdesinfektionsprodukte lassen Kassen klingeln

    Spezielle Hygiene-Reinigungstücher sind nicht nötig, um sich gegen Infektionen zu schützen. Richtiges Händewaschen reicht auch.

    Desinfektionsmittel sorgen für mehr Hygiene? Pustekuchen. Experten zufolge wird man dadurch nicht gesünder. Die Sprays, Gels und Tücher verhelfen nur den Verkäufern zu einem mehr als gesunden Umsatzplus.

  • Eier-Skandal

    Mo., 07.08.2017

    Fipronil: Befragung durch Stadt Münster

    Eier-Skandal : Fipronil: Befragung durch Stadt Münster

    Das städtische Amt für Gesundheit, Veterinär- und Lebensmittelangelegenheiten befragt aktuell die Geflügelhalter in Münster nach der Verwendung des Insektizids Fipronil. 

  • Zwischenfall in Notunterkunft Kaserne

    Fr., 24.06.2016

    Flüchtling zündet Desinfektionsmittel an

    Angetrunken hat ein 37-Jähriger in der Notunterkunft für Flüchtlinge in der Kaserne Donnerstag für einen Polizeieinsatz gesorgt. Er zündete Desinfektionsmittel an. Bei den Ermittlungen fanden Beamte mehrere Personalien bei ihm.

  • Gesundheit

    Mo., 29.09.2014

    Hilfsgüterflug in Ebola-Gebiete

    München (dpa) - Ein Flugzeug mit 45 Tonnen Hilfsgütern für die Ebola-Krisengebiete in Westafrika ist am Abend vom Münchner Flughafen gestartet. Neben Medikamenten, Infusionen und Desinfektionsmitteln solle die Maschine vor allem Schutzausrüstung für die Menschen nach Liberia bringen, sagte Humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß vor dem Abflug. Nach seinen Angaben hat die Hilfsorganisation das Material teils gekauft, teils handelt es sich um Spenden. Dem Ebola-Ausbruch sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation bereits mehr als 3000 Menschen zum Opfer gefallen.

  • Gesundheit

    Do., 25.09.2014

    Bundeswehr startet ersten Ebola-Hilfsflug

    Auf dem militärischen Teil des Flughafens Köln Bonn wird ein Transportflugzeug der Bundeswehr mit medizinischem Material beladen. Foto: Henning Kaiser

    Köln(dpa) - Eine Transportmaschine der Bundeswehr ist vom Flughafen Köln/Bonn zu einem ersten Ebola-Hilfsflug nach Westafrika gestartet. Die Maschine hatte nach Angaben eines Luftwaffen-Sprechers rund fünf Tonnen Material wie etwa Stiefel, Handschuhe, Mundschutze und Desinfektionsmittel an Bord.

  • Wohnen

    Mi., 25.06.2014

    Desinfektionsmittel sind im Haushalt verzichtbar

    Spätestens bis Juni 2015 müssen die Hersteller von Reinigungsprodukten mit gefährlichen Inhaltsstoffen auf diese Piktogramme umstellen. Von links oben nach rechts unten stehen sie für: Achtung, das Mittel kann reizen, Gesundheitsgefahr beim Verschlucken, entflammbares Mittel und ätzende Stoffe. Foto: UNECE

    Hamburg (dpa/tmn) - «Vernichtet alle Keime» - einige Versprechen auf den Putzmitteln klingen gut. Doch im Haushalt hilft viel nicht immer viel. Wer zu stark desinfiziert, erreicht mitunter das Gegenteil: Die Bakterienbelastung nimmt zu.