Desinfektionsmittel



Alles zum Schlagwort "Desinfektionsmittel"


  • Desinfektionsmittel ausgeschüttet

    So., 25.10.2020

    Brandstiftung in der Marienkirche

    Polizei und Feuerwehr auf Einsatz in der Marienkirche.

    Feuerwehreinsatz am Sonntagmittag in der Ahlener Marienkirche. Brennendes Desinfektionsmittel zwang die Küsterin zu schnellem Handeln.

  • Handel

    Mi., 09.09.2020

    Deutlich mehr Desinfektionsmittel in NRW hergestellt

    Ein Schild mit der Aufschrift «Desinfektion» und eine Flasche mit Desinfektionsmittel.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mehr als 10 300 Tonnen Desinfektionsmittel sind von April bis Juni in Nordrhein-Westfalen industriell hergestellt worden. Das sind 18,8 Prozent mehr als im gesamten Jahr 2019, teilte das Statistische Landesamt IT.NRW am Mittwoch mit. Insgesamt waren 18 Betriebe an der Produktion beteiligt.

  • Vergiftungsgefahr

    Mo., 24.08.2020

    Desinfektionsmittel vor Kleinkind wegsperren

    Solche Handdesinfektionsmittel sind in Corona-Zeiten in vielen Haushalten zu finden.

    Kleinkinder sind sehr neugierig und wollen vieles ausprobieren. Deshalb sollten Eltern sehr wachsam sein - das gilt aktuell ganz besonders mit Blick auf Handdesinfektionsmittel.

  • „Brücke der Hilfe

    Sa., 22.08.2020

    Krankenwagen gespendet

    Einige seiner Landsleute, die in Ahlen leben, unterstützen die Hilfsaktion von Almir Mehovic (l.). Der von ihm gestiftete Krankenwagen macht sich in Kürze auf den Weg nach Serbien, wo er unter anderem für eine Behinderteneinrichtung eingesetzt wird.

    Nach der Spende von Mund-Nasen-Schutz sowie weiteren Hygieneartikeln wie Schutzanzügen und Desinfektionsmitteln schickt Almir Mehovic jetzt einen Krankenwagen in seine alte Heimat.

  • 7000 Amerikaner betrogen

    Di., 18.08.2020

    Online-Bluff mit Desinfektionsmitteln

    Hände desinfizieren ist auch für Grundschüler oberstes Gebot.

    Desinfektionsmittel stehen in den Zeiten von Corona hoch im Kurs. Eine Betrügerbande aus Vietnam wollte damit Kasse machen - auch ohne Ware. Es kam fast eine Million Dollar zusammen.

  • Chemie

    Di., 04.08.2020

    Evonik bestätigt Jahresziele: Pharmageschäft robust

    Flaggen wehen vor der Zentrale des Spezialchemiekonzerns Evonik.

    Essen (dpa) - Robuste Geschäfte mit Desinfektionsmitteln sowie mit der Pharma- und Lebensmittelbranche haben beim Spezialchemiekonzern Evonik die Folgen der Autokrise ein Stück weit gemildert. So fragten Kunden im zweiten Quartal Zusatzstoffe für Hygiene- und Körperpflegemittel rege nach, und auch das Geschäft mit Tierfutter-Eiweißen sowie mit Materialien für Windkraftanlagen lief gut. Hinzu kamen Kostensenkungen. Das bereinigte operative Ergebnis fiel im Jahresvergleich zwar um 19 Prozent auf 456 Millionen Euro, wie Evonik am Dienstag in Essen mitteilte.

  • Verabschiedung der Abiturientia 2020

    Sa., 27.06.2020

    „Ein ganz besonderer Jahrgang“

    Das Gymnasium hat seine 84 Abiturienten verabschiedet.

    Mundschutz, Desinfektionsmittel – und die Zeugnisvergabe in zwei Durchgängen in der großen Lambertikirche: Das Gymnasium hat seine 84 Abiturienten in einem ungewöhnlichen Rahmen verabschiedet. Aber nicht nur das machte den Jahrgang zu einem ganz besonderen.

  • Haushalts-Tipp

    Mo., 15.06.2020

    Trotz Corona: Desinfektionsmittel beim Hausputz nicht nötig

    Zu den Hygienemaßnahmen während der Corona-Pandemie gehört auch das regelmäßige Reinigen von viel genutzten Oberflächen. Ein Desinfektionsmittel ist dafür aber nicht erforderlich.

    Das Putzen gegen Keime, Bakterien und Viren ist nicht immer sinnvoll. Gerade, wenn man in einem gesunden Haushalt dauerhaft Desinfektionsmittel einsetzt, kann das sogar schädlich sein.

  • Havixbecker Spirituosenhersteller erschließt neues Geschäftsfeld

    Mo., 01.06.2020

    Desinfektionsmittel statt Likör

    Apotheker Stefan Frie (l.) und Spirituosenhersteller Thorsten Beckschulte kooperieren seit einiger Zeit bei der Herstellung von dringend benötigten Desinfektionsmitteln.

    Der eine hatte reinen Alkohol und der andere brauchte Ethanol. Aus der Not eine Tugend machten deshalb der Havixbecker Spirituosenhersteller Thorsten Beckschulte und Apotheker Stefan Frie. In der Corona-Krise kooperieren sie bei der Herstellung von Desinfektionsmitteln.

  • Gesundheit

    Mo., 25.05.2020

    Corona-Verstöße: Lokal in Dortmund geschlossen

    Desinfektionsmittel, Mundschutz und Einmalhandschuhe.

    Dortmund (dpa/lnw) - Keine Desinfektionsmittel, kaum Abstand und niemand trug Schutzmasken: Nach schweren Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung hat die Polizei am Wochenende in Dortmund eine Gaststätte geschlossen. Am frühen Sonntagmorgen hatten sich rund 20 Personen vor der Gaststätte in der Innenstadt aufgehalten. Als die Polizei eintraf, verließen weitere 35 Gäste das Lokal. Im Innern hätten sich weitere 15 Gäste aneinander gedrängt. Die geltenden Infektionsschutzstandards hätten dabei unmöglich eingehalten werden können, teilte die Polizei am Montag mit. «Weder konnten im Lokal Desinfektionsmittelspender noch das Tragen von Schutzmasken festgestellt werden.» Alle rund 70 Gäste erhielten Platzverweise. Der weitere Betrieb der Gaststätte wurde untersagt. Der Betreiber erhielt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.