Dichtigkeitsprüfung



Alles zum Schlagwort "Dichtigkeitsprüfung"


  • Gerichtsverfahren zu Dichtigkeitsprüfung

    Mi., 03.04.2019

    Mieterverein siegt gegen LEG

     

    Wohn-in bekommt Recht: Die LEG hat Kosten für die Dichtigkeitsprüfung der Gasleitungen und für Dachrinnenreinigung in den Betriebskostenabrechnungen umgelegt. Der Mieterverein Wohn-in hielt dies für nicht umlagefähig – und gewann vor Gericht.

  • Aktueller Sachstand zur Dichtheitsprüfung

    Sa., 13.04.2013

    Noch alles dicht oder sanieren?

    Solche Rohre könnten nach einer Dichtheitsprüfung gebraucht werden. Und zwar immer dann, wenn eine Reparatur der Abwasserleitungen ansteht.

    Über die Dichtigkeitsprüfungen haben sich die Landespolitiker in Düsseldorf in den vergangenen Jahren teils erbitterte Diskussionen geliefert. Und die Bürger gingen zu Tausenden auf die Barrikaden. Doch was ist der aktuelle Sachstand ?

  • Dichtheitsprüfung

    Fr., 15.03.2013

    Withöft will Verfassungsbeschwerde prüfen lassen

    Der CDU-Landtagsabgeordnete Bernhard Tenhumberg hat gemeinsam mit Bürgermeisterkandidat Hartwig Withöft und Vertretern der örtlichen CDU Haushalte in Gronauer Wasserschutzgebieten besucht, um mit betroffenen Bürgern über die geplante rot-grüne Dichtheitsprüfung zu sprechen.

  • Kanal-TÜV nur in Wasserschutzgebieten

    Fr., 15.03.2013

    Rat lehnt eine flächendeckende Dichtigkeitsprüfung ab

    Dichtheitsprüfung in Ahlen

    Der sogenannte Kanal-TÜV bleibt in Münster auf Wasserschutzgebiete beschränkt. Gegen die Stimmen der Grünen hat der Rat der Stadt Münster in seiner Sitzung am Mittwochabend entscheiden, dass „flächendeckende Dichtigkeitsprüfungen“ nicht vorgeschrieben werden. Der Antrag dazu kam von der FDP.

  • Überprüfung der Abwässerkanäle:

    Do., 07.03.2013

    Dichtigkeitsprüfung: „Sollten erst mal Füße stillhalten“

    Abwasserkanäle können beispielsweise durch Kamerafahrten auf Dichtigkeit überprüft werden.

    Die viel kritisierte Dichtigkeitsprüfung für Abwasserkanäle kommt – allerdings nicht, wie zuvor geplant, sofort für alle Wohnhäuser, sondern zunächst beschränkt auf Gebäude in Wasserschutzgebieten. In Saerbeck will man vorerst auf nähere Bestimmungen warten.

  • Rund 3500 Hauseigentümer betroffen

    Sa., 02.03.2013

    Kanal-TÜV: Satzung wird wohl aufgehoben

    Die verpflichtende Untersuchung von privaten Abwasserleitungen ist in Westerkappeln wohl vom Tisch. Wer bedarf sieht, kann natürlich die Rohre prüfen lassen.

    Die vor rund zwei Jahren Satzung beschlossene Satzung , wonach in Westerkappeln für bebaute Grundstücke Dichtigkeitsprüfungen vorgeschrieben werden, soll aufgehoben werden. Den Großteil der etwa 3500 Hauseigentümer in der Gemeinde wird das vermutlich freuen.

  • Bevorstehende Neuregelung

    Mo., 30.01.2012

    Stadt kann nur eingeschränkt zu Dichtheitsprüfungen aufklären

    Die Dichtigkeitsprüfung für die Abwässerkanäle beschäftigt münsterische Hauseigentümer. Solange die Landesregierung die Regeln dafür noch nicht festgesetzt hat, gibt es noch keine definitive Klarheit. In Münster stehen bis zu 7000 Grundstücke auf dem Prüfstand.

  • Kanal-TÜV

    Mi., 18.01.2012

    Kanal-TÜV: Hockenbrink rät zum Abwarten

    Die Satzung der Gemeinde Westerkappeln zu Dichtigkeitsprüfungen für private Abwasserleitungen wandert wahrscheinlich ins Altpapier. Denn die rot-grüne Landesregierung will – wie berichtet – das jetzige Gesetz ändern.

  • „Gekniffen sind Gesetzestreue“

    Mi., 21.12.2011

    Bürgermeister rät von Dichtigkeitsprüfungen ab

    Das war deutlich: „Ich kann an dieser Stelle nur allen Bürgern empfehlen: Macht zurzeit keine Dichtigkeitsprüfung.“ Bürgermeister Ullrich Hockenbrink rät stattdessen mit der Kanaluntersuchung zu warten – zumindest solange, bis ein neues Gesetz beschlossen ist.

  • Dichtigkeitsprüfung vor dem Aus

    Mo., 19.12.2011

    Hickmann: Land hat Untersuchung von privaten Abwasserkanälen ausgesetzt

    Gute Nachricht für Hauseigentümer: Bauamtsleiterin Astrid Hickmann bestätigte in der jüngsten Lotter Ratssitzung auf Anfrage von FDP-Fraktionschef Friedhelm Pösse, dass das Land die umstrittene Dichtheitsprüfung von privaten Abwasserkanälen zum Hausanschluss ausgesetzt habe.