Digitalisierung



Alles zum Schlagwort "Digitalisierung"


  • Kritik an US-Konkurrent

    Mi., 22.05.2019

    Otto attackiert Amazon: «Schaden für gesamten Einzelhandel»

    Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender der Otto Group, spricht auf der Jahres-Pressekonferenz in Hamburg. Foto. Felix König

    Die Otto Group investiert hohe Summen in die Digitalisierung - und ärgert sich über die Steuertricks des US-Konkurrenten Amazon.

  • Schmitz Cargobull

    Mi., 22.05.2019

    Digitalisierung wird immer wichtiger

    Trafen sich zum Gespräch in Altenberge: Wilhelm Korth (MdL), Henning Rehbaum (MdL), Volker Flatau (Produktlinienleiter der Schmitz Cargobull AG), Christoph Dehne (Verkaufsleiter Zentral Europa der Schmitz Cargobull AG), Sigrid Schulze Lefert (Fraktionsvorsitzende der CDU Altenberge), Andreas Schmitz (Vorstandsvorsitzender der Schmitz Cargobull AG), Christina Schulze Föcking (MdL und CDU-Kreisvorsitzende Steinfurt), Daniel Hagemeier (MdL) und Dietmar Panske (MdL).

    Verlässliche politische Rahmenbedingungen wünscht sich Andreas Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Schmitz Cargobull AG. Zu Gast waren zahlreiche Landtagsabgeordnete.

  • 6. IT-Strategie-Kongress

    Mi., 22.05.2019

    IT-Lücke in der Region

    6. IT-Strategie-Kongress: IT-Lücke in der Region

    Im Münsterland schwächelt der IT-Sektor. Beim 6. IT-Strategie-Kongress in Münster wurden am Mittwoch Ideen für eine grundlegende Verbesserung der Lage diskutiert.

  • Bitkom-Studie

    Di., 21.05.2019

    Digitalisierung heizt Wettbewerb in Banken-Branche an

    Die Treue zur eigenen Hausbank bröckelt im Zuge der Digitalisierung.

    Kann ich meine Bank-Geschäfte online oder per App erledigen? Diese Frage ist bei der Wahl einer Hausbank laut einer Studie für viele Nutzer von wachsender Bedeutung. Auf die Stärke der eigenen Marke kann eine Bank dagegen im Wettbewerb nicht mehr alleine setzen.

  • Digitalisierung in der Medizin

    Mo., 20.05.2019

    Mehr digitale Angebote: Ärzte pochen auf Datenschutz

    Ein Hausarzt spricht während einer Videosprechstunde in seiner Praxis mit einer Patientin.

    Videosprechstunden, Gesundheits-Apps, elektronische Patientendaten - auf die Patienten kommt eine stärker digitalisierte Medizin zu. Der Ärztepräsident fordert dabei Datensicherheit.

  • Bildung

    Do., 16.05.2019

    Schulmilliarden für Digitalisierung können fließen

    Berlin (dpa) - Die Milliarden zur Digitalisierung der Schulen können fließen: Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat die dafür notwendige Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern unterschrieben. Damit könne der «Digitalpakt Schule» morgen in Kraft treten, teilte das Ministerium mit. Die Schulen können in den nächsten Jahren mehr als fünf Milliarden Euro abrufen, um schuleigenes WLAN aufzubauen, interaktive Tafeln anzuschaffen oder Tablets zu kaufen. Das Geld ist auch zur Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern gedacht.

  • «Digitalisierungsgesetz»

    Mi., 15.05.2019

    Gesundheits-Apps von der Kasse: Spahn will digitales Tempo

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: «Der Patient von morgen wird immer noch einen Arzt brauchen - aber er wird keinen Arzt mehr ernstnehmen, der nur noch über Karteikarten arbeitet.»

    Mit der Online-Vernetzung geht es im deutschen Gesundheitswesen seit langem nur schleppend voran. Dabei machen global agierende Anbieter schon mobil. Der Minister will mehr Druck für weitere Fortschritte machen.

  • Günter Marquard verspricht „überzeugenden Vorschlag“

    Mo., 13.05.2019

    CDU stellt eigenen Kandidaten auf

    Die Mitglieder der Ortsunion verfolgten gespannt die Ansichten von Norbert Kerkhoff über die Perspektiven der Stadt Steinfurt.

    Rund 70 Mitglieder folgten jetzt der Einladung des CDU-Ortsvorsitzenden Günter Marquard zur Mitgliederversammlung in die Schlossmühle. In seinem Tätigkeitsbericht lobte der Vorsitzende die gute Zusammenarbeit zwischen Partei und Fraktion und kündigte eine intensive Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2020 an, schreibt die Ortsunion in ihrem Pressetext. Die CDU wolle dort den Schwerpunkt auf Mobilität, Digitalisierung, Bildung, Sport, Sicherheit und Stadtentwicklung legen. Und einen eigenen Bürgermeisterkandidaten soll es auch geben.

  • Digitalisierung der Verwaltung

    Mo., 13.05.2019

    Bürgermeinung ist gefragt

    Auf dem Maifest wurden fast 200 Sendener von den Studierenden befragt (v.l.): Jessica Dietz, Pia Krandick, Kim Marie Löwemann, Stephanie Prott und Nora Brands.

    Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung strebt die Gemeinde Senden ein Bürgerdienstleistungsportal an. Im Zuge einer Fragebogenaktion können alle Bürger ihre Meinung dazu kundtun.

  • Zunehmende Digitalisierung

    So., 12.05.2019

    Nachfrage nach Informatikern auf Höchststand

    Laut Bundesagentur für Arbeit suchen Unternehmen derzeit händeringend nach Software-Entwicklern und IT-Anwendungsberatern.

    Nürnberg (dpa) - Die zunehmende Digitalisierung in fast allen Lebensbereichen beschert vor allem akademisch ausgebildeten Informatikern derzeit so gute Jobchancen wie selten zuvor.