Dinkelüberbauung



Alles zum Schlagwort "Dinkelüberbauung"


  • Überbauung der Dinkel

    So., 04.08.2019

    Kampf gegen Rost und Bröckelbeton

    Mitarbeiter einer Fachfirma sind derzeit in der Dinkelüberbauung zwischen Neusstraße und „Klein Venedig“ bei der Arbeit. Sie legen an beschädigten Stellen von Decke und Seiten Stahlträger frei, um neuen Korrosionsschutz aufzubringen.

    In der Gronauer Unterwelt grummelt es. Die Ursache dafür: Handwerker schauen sich die Dinkelüberbauung an und stoßen dabei auf einige Herausforderungen. Wie wichtig die Sanierung ist wird dadurch deutlich, dass einige Häuser auf den über 100 Jahre alten Fundamenten errichtet wurden.

  • Gronau

    Di., 16.07.2019

    Dinkel für Sanierung gestaut

    An der Konrad-Adenauer-Straße wurde gestern Morgen die Dinkel aufgestaut.

    Mit dem Aufstauen der Dinkel im Bereich der Brücke an der Konrad-Adenauer-Straße/Eberle-Platz haben die Arbeiten zur Sanierung der Dinkelüberbauung zwischen Neustraße und „Klein Venedig“ (Mühlenplatz) begonnen. Bereits am Montag wurden sogenannte „Big-Packs“ mit Sand in die Dinkel herabgelassen, um das Wasser zu stauen und die Baustelle trocken zu legen. Aber die Dinkel zeigte sich in der Nacht zum Dienstag mächtig und spülte ein Loch in den provisorischen Damm, der am Dienstag daher erneut aufgebaut und verstärkt wurde. Bis Ende August soll die gesamte Dinkelüberbauung im Bereich Neustraße jetzt auf Schäden untersucht und repariert werden, teilte die Stadt zu dieser Maßnahme mit.

  • Arbeiten beginnen am Montag

    Sa., 13.07.2019

    Dinkelüberbauung wird saniert

    Sanierungsarbeiten an der Dinkelüberbauung im Bereich der Neustraße beginnen am Montag und werden bis Ende August dauern.

    An der Dinkelüberbauung in der Neustraße beginnen am Montag (15. Juli) Sanierungsarbeiten. Darauf weist der Fachdienst Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün hin.