Dinkelaue



Alles zum Schlagwort "Dinkelaue"


  • Heimatvereine und Bürgerverein Dinkelaue äußern sich positiv zu Plänen, aber:

    Mi., 27.05.2020

    „Museum soll ins Erdgeschoss“

    So soll das neue „Alte Rathaus“ nach den Vorstellungen der Architektin aussehen.

    Wie stehen die Heimatvereine und der Bürgerverein zu den Plänen für das neue „Alte Rathaus“? Bei einer Informationsveranstaltung äußerten sich ihre Vertreter.

  • Kontakt per Video

    Mo., 04.05.2020

    Bürgerverein stiftet Tablets für Senioren

    Magret Hundorf übergibt ein neues Tablet an Anja Doetkotte

    Um mit ihren Angehörigen besser in Kontakt bleiben zu können hat der Bürgerverein Dinkelaue jetzt dem Agatha-Domizil und den Dorotheenhof in Epe sowie dem St. Antonius-Stift in Gronau Tablet-Computer gespendet.

  • Heimatkundliche Vereine für Erhalt und Ergänzung historischer Substan

    Di., 26.11.2019

    Künftig stadtgeschichtliches Zentrum am Rathausturm?

    Das Foto zeigt das ehemalige Gronauer Rathaus an der Bahnhofstraße. Das Bild entstand um 1910.

    Der Heimatverein Gronau, der Heimatverein Epe und der Bürgerverein Dinkelaue befürworten Vorschläge von Bürgern, in Anlehnung an das historische Rathaus in der Bahnhofstraße dort die kulturgeschichtlichen Einrichtungen zu bündeln und baulich zu ergänzen. Das geht aus einer gemeinsam verfassten Pressemitteilung hervor.

  • Gronau

    Mi., 02.10.2019

    „Einheitsbuddeln“: Bürgerverein Dinkelaue pflanzt Ginkgo

    Gronau: „Einheitsbuddeln“: Bürgerverein Dinkelaue pflanzt Ginkgo

    Ralph Ruthe, Cartoonist aus Schleswig Holstein, hatte die Idee zum „Einheitsbuddeln“. Ihr zufolge sollen aus Anlass des „Tags der Deutschen Einheit“ am 3. Oktober 83 Millionen Menschen einen Baum pflanzen. In den sozialen Medien kursiert der Gedanke – aber in Gronau scheint er noch nicht wirklich angekommen zu sein. Immerhin hat der Bürgerverein Dinkelaue Gronau und Epe einen

  • Stadtbaurat zu Gast beim Bürgerverein Dinkelaue

    Sa., 07.09.2019

    Eine Fülle von Herausforderungen

    Stadtbaurat Ralf Groß-Holtick informierte die Mitglieder des Bürgervereins am Donnerstagabend über die großen und kleinen Projekte, an denen das Team des Baudezernates und er derzeit (und künftig) arbeiten werden.

    Seit gut sieben Monaten ist Ralf Groß-Holtick als Stadtbaurat im Amt. Vor den Mitgliedern des Bürgervereins Dinkelaue informierte er am Donnerstagabend im Hotel-Restaurant Verst über die Fülle von Aufgaben, die die Stadt für ihn und das Team des Baudezernates bereithält.

  • Bürgerverein Dinkelaue 20 Jahre aktiv

    Di., 02.07.2019

    Viel mehr als nur Laga-Nostalgie

    Trotz der extremen Hitze beteiligten sich nach Angaben des Bürgervereins rund 50 „Fietser“ an der Dinkelstein-Rallye zum 20-jährigen Jubiläum.Bürgermeister Rainer Doetkotte (r.) präsentiert anlässlich des Bürgervereins-Jubiläums seine seinerzeit als Andenken erworbene Laga-Fahne.

    Anke Engels, Vorsitzende des „Bürgervereins Dinkelaue Gronau und Epe“ begrüßte zum Jubiläumsfest des Vereins in „Duesmann´s Spinnerei“ zahlreiche Gäste. Der Verein ist die Weiterentwicklung des 1999 nach einer Anregung von Irmtraud Liedke gegründeten Fördervereins für die damals in Plang befindlichen Landesgartenschau.

  • Mitgliederversammlung des Bürgervereins Dinkelaue

    Sa., 06.04.2019

    „Wohnen und ein anständiges Kaufhaus“

    Vorsitzende Anke Engels lud im Rahmen der Mitgliederversammlung des Bürgervereins Dinkelaue zur Diskussion über die Neugestaltung der Innenstadt ein.

    Die Innenstadtentwicklung war am Donnerstagabend eines der Themen während der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Dinkelaue Gronau und Epe. Vorsitzende Anke Engels begrüßte dazu rund 40 Mitglieder des Vereins im Hotel Verst. Mit der Frage: „Was denken Sie, was wir wirklich brauchen?“, eröffnete sie die Debatte zu dem aktuellen Thema. Die Diskussion war insofern schwierig, als parallel zur Versammlung der Ältestenrat der Stadt in Sachen Innenstadt tagte und Details zur aktuellen Situation noch nicht bekannt waren. Gleichwohl wurden aus den Reihen der Mitglieder Wünsche für die Planung (nach dem Scheitern der ursprünglichen Drio-Konzeption) laut: „Bezahlbarer Wohnraum und ein anständiges Kaufhaus“, so eine Stimme. Gronau habe keinen Bedarf an zusätzlichen Warenhäusern, so eine Gegenmeinung, weil zusätzlicher Einzelhandel den bestehenden Handel schwäche: „Das ist doch Harakiri“, so die drastische Formulierung eines Mitglieds. Während andere den Internet-Handel als Wurzel allen Übels ausmachten, dem ohnehin nichts entgegenzusetzen sei, sahen andere durchaus das Bedürfnis für ein Shopping-Erlebnis vor Ort: „Die Leute wollen in die Geschäfte, Gronau muss aber attraktiver werden.“ Wünsche nach einem „Kaufhaus mit all den Kleinigkeiten, die man täglich braucht“, wurden ebenso laut wie der Ruf nach einem „Multifunktionshaus“ mit Kaufhaus, Kino, Restaurant und Postdienststelle, einer „Groka 2.0“ oder mehr Aufenthaltsqualität in der Innenstadt. Ein einheitliches Stimmungsbild ergab sich am Ende der Diskussion nicht.

  • Aktion des Bürgervereins Dinkelaue

    Fr., 08.06.2018

    Dinkelstein im Park hat wieder Farbe

    Hubertus Strunk (l.) und Josef Lenz haben dem Dinkelstein seine Farben zurückgegeben.

    Sie sind in die Jahre gekommen, die Dinkelsteine, die zur Landesgartenschau 2013 am Dinkellauf aufgestellt wurden. Von Schepers‘ Mühle bis zum Ortsausgang Losser waren ursprünglich 13 riesige künstlerisch gestaltete Sandsteine platziert worden. Ihre Zahl stieg im Laufe der Jahre bis zur Mündung der Dinkel bei Neuenhaus auf 25. Ihre Oberflächen haben eine intensive Patina angesetzt und beim Dinkelstein II im Eper Park war die vom Künstler Mandix vorgesehenen farbige Fassung fast ganz verschwunden.

  • Gronau

    Mo., 30.04.2018

    Bürgerverein Dinkelaue pflanzt „Baum des Jahres“

    Gronau: Bürgerverein Dinkelaue pflanzt „Baum des Jahres“

    Seit dem Wochenende stehen auf der Fläche hinter dem Lindenhof 25 Exemplare vom „Baum des Jahres“ aus unterschiedlichen Jahren. Zahlreiche Baumliebhaber waren der Einladung des Bürgervereins Dinkelaue zur Pflanzung der Esskastanie  (castanea sativa) gefolgt.

  • Mitgliederversammlung des Bürgervereins Dinkelaue

    Fr., 13.04.2018

    Engels weiter an der Spitze

    Der neue Vorstand des Bürgervereins Dinkelaue mit zwei verdienten ausgeschiedenen Mitgliedern (v.l.): Else Peter, Georg Fauth, Margret Hundorf, Heinz Langermann, Vorsitzende Anke Engels, Hilli Nolze, Benita van Delden, Irmgard Fortkamp, Hubertus Strunk, Heidi Wieking, Josef Lenz, Gertraude Koeppen, Georg Frieler und Rosemarie Knüvener

    Anke Engels steht auch weiterhin an der Spitze des Bürgervereins Dinkelaue. Während der Mitgliederversammlung am Mittwochabend in der Gaststätte „Alt Gronau“ wurde Engels erneut im Amt bestätigt.