Disco



Alles zum Schlagwort "Disco"


  • Türsteher stirbt vor Disco

    So., 14.04.2019

    Ein Toter und drei Verletzte durch Schüsse in Melbourne

    Polizisten sichern den Tatort vor der Disocthek «Love Machine» in Melbourne.

    In der Disco wummerte die Musik aus den Lautsprechern, die Schüsse auf der Straße gingen im Lärm unbemerkt unter. Für einen der Türsteher endete der Zwischenfall tödlich.

  • Disco unterm Dino

    Di., 23.10.2018

    Party im Planetarium

    Das Publikum bei „Reset – Nachts im Museum“ kann sich unter anderem auf Live-Musik im LWL-Planetarium von drei verschiedenen Bands freuen.

    Eine Nacht für Studenten und Junggebliebene im LWL-Museum für Naturkunde: Konzertshows im Planetarium, Disco unterm Dino, Theater und Poetry-Slam – das Programm bei „Reset“ bietet eine vielfältige Auswahl.

  • Erfolgreiche Premiere

    Mi., 04.10.2017

    „Disco Arabia“ eint Nationen

    Das Büfett war sehr reichhaltig und vielfältig. So hatten viele der Flüchtlinge Spezialitäten aus ihren Ländern mitgebracht. Darunter befand sich auch viel Süßes. Zudem gab es Deftiges vom Grill.

    International und harmonisch ging es in der „Disco Arabia“ zu. Zu dieser hatten Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern in den ehemaligen Horstmarer Bahnhof eingeladen. Dort gab es ein reichhaltiges und vielfältiges Büfett mit Spezialitäten aus den verschiedensten Ländern.

  • Premiere

    Di., 26.09.2017

    „Disco Arabia“ im alten Bahnhof

    Zur „Disco Arabia“ laden diese Flüchtlinge am kommenden Samstag (30. September) in das „Cafè“ am alten Bahnhof zwischen Horstmar und Laer ein. Dabei wird auch Familien etwas geboten.  

    Zur „Disco Arabia“ laden einige engagierte Flüchtlinge aus Horstmar am kommenden Samstag (30. September) in das Café des alten Bahnhofs ein, der zwischen der Burgmannsstadt und der Gemeinde Laer liegt, ein. Zwei ehrenamtliche Helfer unterstützen die Veranstalter bei der Organisation. Von 20 bis 24 Uhr wird in der Halle des Bahnhofscafés mit einem kurdisch-arabischen DJ-Team Musik und Tanz angeboten.

  • Kriminalität

    Sa., 16.09.2017

    Tödliche Schießerei vor Disco: Tatverdächtiger festgenommen

    Berlin (dpa) - In Berlin haben die Ermittler nach einer tödlichen Schießerei vor einer Disco den mutmaßlichen Schützen festgenommen. Es ist einer der vier Männer, die bei der Auseinandersetzung am frühen Morgen verletzt wurden und im Krankenhaus behandelt werden. Bei der Schießerei im Stadtteil Neu-Hohenschönhausen war ein Mann tödlich verletzt worden, er starb in der Klinik. Die Diskothek ist bei Anwohnern als Treffpunkt von Albanern und Russen bekannt. Es soll dort wiederholt zu Streitigkeiten gekommen sein.

  • Disco „Heavens“

    Do., 06.04.2017

    Gericht bestätigt Beschluss der Stadt

    Die Türen im „Heavens“ sind auch nach dem Beschluss des Verwaltungsgerichts Münster geöffnet.

    Das Verwaltungsgericht Münster hat die Rechtmäßigkeit der von der Stadt Ahlen angeordneten Schließung der Disco „Heavens“ bestätigt. Der Betreiber kündigt unterdessen Einspruch beim Oberverwaltungsgericht an. Ob die Disco jetzt schließen muss, liegt in der Entscheidung der Stadt.

  • Einstweilige Verfügung

    Mi., 08.03.2017

    Disco „Heavens“ vor dem Aus?

    800 Watt schafft seine Anlage. Siegel kleben auf seinem Verstärker. Marco Akgül bangt jetzt um die Existenz – und um die Zukunft der letzten Innenstadt-Disco Ahlens.

    Die Entscheidung schwebt in der Luft, ob das „Heavens“ Ahlens letzte Innenstadt-Disco bleibt oder nicht.

  • Neuer Club „Next“ in Ahaus

    Mi., 17.08.2016

    Kein anonymer Zugang in Disco möglich

    Am 17. September soll sich das Rolltor an der van-Delden-Straße öffnen: Die Disco Next, die das Unternehmen Tobit zwischen K+K-Filiale und Kino gebaut hat, soll planmäßig eröffnen. Die Internetseite des neuen Clubs ist bereits online.

  • Automatisierter Feiertempel

    Mo., 31.08.2015

    Disco „Next“ begrüßt erste Besucher

    Lichtorgeln und Boxen hängen schon, in großen Teilen ist das „Next“ aber noch eine Baustelle.

    Es gibt noch eine Menge zu tun im Rohbau der zukünftigen Disco im ersten Stock des K+K-Centers an der Bahnhofstraße. Am Freitag hat das Unternehmen Tobit erste Besucher durch die neuen Räume des „Next“ geführt. Das Besondere: Die Fäden in der Disco hält in Zukunft nicht ein Geschäftsführer, sondern ein Stück Tobit-Software in den digitalen Händen.

  • Arbeit

    Do., 18.12.2014

    Wenn Kollegen nerven: So löst man Probleme freundlich

    Die Musik ist trotz der Kopfhörer so laut, dass die Umgebung mithört? Das müssen Kollegen nicht hinnehmen. Foto: Franziska Gabbert

    München (dpa/tmn) - Disco am Schreibtisch oder Hackgeruch im Büro: Kollegen können andere mit ihrem Verhalten auf die Palme bringen. Wer ein Problem mit dem Kollegen hat, sollte das früh ansprechen.