Discounter



Alles zum Schlagwort "Discounter"


  • Mietvertrag unterschrieben

    Mi., 14.10.2020

    Aldi zurück im Norden

    Aus Netto wird Aldi: In einem Jahr will der blaue Discounter im Nahversorgungszentrum Nord eröffnen. Sein Vorgänger schloss am Wochenende. Jetzt wird ausgeräumt.

    Die Unterschrift steht. Aldi ist neuer Mieter im Nahversorgungszentrum Nord. Der Discounter übernimmt den Netto-Leerstand und vergrößert. Im Herbst 2021 soll Ahlens größter Aldi eröffnen.

  • Vorentwurf für die Umgestaltung der Fläche Bodelschwingh-Realschule/Wochenmarkt

    Fr., 02.10.2020

    Vier Wohngebäude und ein Markt

    Diese Konsensvariante zeigt die mögliche Umgestaltung des Bereichs Bodelschwingh-Realschule/Marktplatz ab dem Jahr 2022.

    Vier Wohngebäude und ein Lebensmittel-Discounter mit darüberliegenden zwei Wohnetagen – so könnte sich in zwei Jahren das Bild auf dem Gelände entwickeln, auf dem derzeit noch die Bodelschwingh-Realschule und der Marktplatz sind. Im Planungsausschuss ist ein erster Entwurf für die Umgestaltung vorgestellt worden.

  • Trotz bevorstehenden Brexits

    Mo., 28.09.2020

    Aldi will in Großbritannien 100 neue Filialen eröffnen

    Ein Aldi-Supermarkt in London. Bis Ende 2021 will der Lebensmittel-Discounter Aldi in Großbritannien trotz unsicherer Brexit-Aussichten 100 neue Filialen eröffnen.

    100 neue Filialen will Aldi bis Ende 2021 in Großbritannien eröffnen. Der bevorstehende Brexit und die damit einhergehenden Unsicherheiten hält den deutschen Discounter nicht von der Expansion ab.

  • Kunden stehen Schlange

    Do., 24.09.2020

    Thomas Gottschalk an Discounter-Kasse

    Der Entertainer Thomas Gottschalk als ehrenamtlicher Kassierer.

    Aufrunden für den guten Zweck lautete das Motto in einem Rastatter Markt - und die Cents rollten. Die Spendenbewegung «Deutschland rundet auf» setzt sich mit dem zusammengekommenden Geld gegen Kinderarmut ein.

  • Prozesse

    Di., 08.09.2020

    Mutter und Tochter plündern Textil-Discounter

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Tochter als Verkäuferin, die Mutter als Kundin: Mit dieser Arbeitsteilung sollen zwei Frauen in Düsseldorf einen Textil-Discounter um Kleidung im Wert von geschätzten 14 000 Euro gebracht haben. Amtsrichterin Britta Brost verurteilte beide Damen am Dienstag zu jeweils einem halben Jahr Haft auf Bewährung wegen gemeinschaftlichen Diebstahls.

  • Mehr Verkaufsfläche für den Discounter an der Emsdettener Straße

    Mo., 31.08.2020

    Netto will sich vergrößern

    Der Netto soll die Möglichkeit erhalten, seine Verkaufsfläche zu vergrößern. Derzeit hat der Discounter gemeinsam mit der Bäckerei eine Verkaufsfläche von 799 Quadratmeter.

    Der Netto an der Emsdettener Straße möchte sich vergrößern. Derzeit hat der Discounter gemeinsam mit der Bäckerei eine Verkaufsfläche von 799 Quadratmeter. Das soll sich ändern. „Das Ziel ist es, den Standort des Discounters zu stärken“, sagt Bauamtsleiter Marcus Klaus.

  • Kriminalität

    Do., 27.08.2020

    Räuber mit Horrormaske und Messern überfällt Discounter

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Hamm (dpa/lnw) - Ein Räuber mit einer Horrormaske und zwei Messern in den Händen hat in Hamm einen Discounter überfallen und die Geldschublade aus der Kasse gerissen. Mitarbeiter und mehrere Kunden seien zuvor aus dem Geschäft geflüchtet, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

  • Am Marmeladenregal

    Mo., 24.08.2020

    Seniorin abgelenkt und bestohlen

    Symbolbild

    Am Marmeladenregal eines Discounters fiel eine 70-jährige Kundin auf einen Trickdieb herein. Mit ihm verschwand die Geldbörse.

  • Kai Hutzenlaub (SPD)

    Sa., 15.08.2020

    Konsumschulden vermeiden

    ürgermeister Kai Hutzenlaub (SPD) bewirbt sich aus seinem Amt als Rathauschef heraus für weitere fünf Jahre

    Im zweiten Themenkomplex des Forums zur Bürgermeisterwahl 2020 geht es um die die Stadtentwicklung und das liebe Geld. Mit Bürgermeister Kai Hutzenlaub (52) sprach Redakteurin Anne Steven. Hier ein Auszug:

  • Shoppen ohne Warteschlange

    Di., 21.07.2020

    Wenn das Handy die Ladenkasse ersetzt

    Mit der Scan&Go App der Rewe-Gruppe können Nutzer ihre Einkäufe bereits während des Einkaufens scannen und am Ende bargeldlos bezahlen. Die App funktioniert auf dem iPhone und Handys mit Android.

    Vor der Kasse in der Schlange zu stehen, macht keinen Spaß. Das gilt besonders in Corona-Zeiten. Immer mehr Händler testen deshalb Möglichkeiten, wie der Kunde die Ware mit dem eigenen Handy selbst erfassen und ohne langes Warten bezahlen kann.