Dissertation



Alles zum Schlagwort "Dissertation"


  • Hintergrund

    Do., 31.10.2019

    Politiker, Promotionen, Plagiate: Manche verloren ihr Amt

    2011 war das: Ein Ausdruck mit der Klärung des Jugendbegriffs «guttenbergen» an einer Pinnwand bei der Jugendmesse «YOU».

    Berlin (dpa) - Doktortitel sind begehrt - auch in der Politik. Weil sie in ihren Dissertationen abgeschrieben haben, mussten manche Polit-Promis auf ihren Titel verzichten und verloren ihr Amt. Andere Vorwürfe bestätigten sich nicht.

  • Plagiierte Dissertation

    Fr., 14.06.2019

    Oberverwaltungsgericht streicht wieder einen Doktortitel

     

    Ein D, ein R und einen Punkt muss eine Medizinerin von ihrem Praxisschild tilgen. Der ehemaligen Absolventin der Uni Münster wurde der Doktortitel aberkannt. Das Oberverwaltungsgericht bestätigte jetzt das Urteil des Verwaltungsgerichts.

  • Personen

    Fr., 08.02.2019

    Plagiatsverdacht: FU Berlin prüft Dissertation von Giffey

    Berlin (dpa) - Wegen eines Plagiatsverdachts prüft die FU Berlin die Doktorarbeit von Familienministerin Franziska Giffey. Die Politikerin hat die Hochschule selbst um diese Prüfung gebeten, berichtet der «Spiegel». Die Universität erklärte, sie werde dieser Bitte nachkommen und «ein entsprechendes Verfahren einleiten». Giffey wies ein bewusstes Plagiat zurück: «Ich habe diese Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.» Plagiatsjäger der Webseite VroniPlag haben Textübernahmen gefunden, die nicht gekennzeichnet seien. Die SPD-Politikerin promovierte im Bereich Politikwissenschaft.

  • Popstar der Wissenschaft

    Fr., 09.11.2018

    Stephen Hawkings Rollstuhl und Dissertation versteigert

    Stephen Hawkings Rollstuhl wurde in London versteigert.

    Memorabilia von großen Gelehrten brachten bei einer Versteigerung in Großbritannien viel Geld ein. Auf besonders großes Interesse stieß ein roter Rollstuhl von Stephen Hawking, der vor acht Monaten gestorben war.

  • Leute

    Fr., 09.11.2018

    Stephen Hawkings Rollstuhl und Dissertation versteigert

    London (dpa) - Der erste Rollstuhl des Physikers Stephen Hawking ist in London für umgerechnet 320 000 Euro versteigert worden. Das Original seiner Doktorarbeit aus dem Jahr 1965 ging für ein Gebot von knapp 670 000 Euro an einen unbekannten Bieter, wie das Auktionshaus Christie's auf seiner Website mitteilte. Mehrere Medaillen und Preise Hawkings erzielten knapp 340 000 Euro. Der Erlös der Versteigerung des Nachlasses soll wohltätigen Zwecken zugehen - an die Hawking-Stiftung und ab die Motor Neurone Disease Association, eine Organisation zur Erforschung der Motoneuron-Krankheit.

  • Lehren daraus ziehen

    Di., 28.03.2017

    DOSB zu Doping-Dissertation: «Wichtige Erkenntnisse»

    Der Deutsche Olympische Sportbund sucht Klarheit über die Doping-Vergangenheit im Westen Deutschlands.

    Die Dissertation von Simon Krivec zur Doping-Vergangenheit in Westdeutschland bewegt weiter die Gemüter. Auch der einstige deutsche Kugelstoß-Meister Gerhard Steines bestätigte die Anabolika-Einnahme. Der DOSB erwartet wichtige Erkenntnisse.

  • Dissertation

    So., 26.03.2017

    31 frühere Leichtathleten geben Anabolika-Doping zu

    Frühere Top-Leichtathleten aus dem Westen Deutschlands haben zugegeben, anabole Steroide eingenommen zu haben.

    Ein Wissenschaftler von der Uni Hamburg liefert neue Belege für Doping in der Bundesrepublik. 31 ehemalige Leichtathleten im Westen geben zu, dass sie ihren Leistungen mit Anabolika einen Schub gaben. Einer von ihnen traut sich in der ARD-«Sportschau» vor die Kamera.

  • Plagiate in der Wissenschaft

    Sa., 25.02.2017

    Uni Münster: Acht Doktortitel sind aberkannt

    Plagiat Symbolbild dpa

    Die medizinische Fakultät der Universität hat acht ihrer Absolventen die Doktortitel aberkannt. Eine Untersuchungskommission stellte fest, dass sie massiv in ihren Dissertationen gepfuscht hatten. Auch ein Professor wurde für seine Nachlässigkeit bestraft.

  • Zum Tod von Professor Dr. Stefan Baumeier

    Fr., 15.04.2016

    Ein Unterstützer der Altstadtfreunde

    Der langjährige Museumsleiter des Westfälischen Freilichtmuseums Detmold, Professor Dr. Stefan Baumeier, ist in Detmold gestorben. Er schloss Ende der 1960er Jahre sein Studium mit der Dissertation über den historischen Baubestand der Warendorfer Altstadt ab. Seine veröffentlichte Doktorarbeit mit dem Titel „Das Bürgerhaus von Warendorf“ war innerhalb von Westfalen die erste Monographie zum baulichen Erbe einer historischen Stadt.

  • Wissenschaft

    Fr., 25.03.2016

    Plagiatsjäger weiter an Politikern mit Doktortitel dran

    Plagiat ist das höchste wissenschaftliche Vergehen. Politiker mit Doktortitel müssen weiterhin damit rechnen, dass ihre Dissertationen von Plagiatsjägern untersucht werden.

    Mehrere prominente Politiker verloren wegen Plagiaten ihre Doktortitel - und ihre politischen Ämter. Nach fünf Jahren sinkt das öffentlich Interesse an dem Thema. Die Plagiatsjagd geht trotzdem weiter.