Dogge



Alles zum Schlagwort "Dogge"


  • Dogge in der Wohnung

    Mo., 29.06.2020

    Vermieter muss großen Hund dulden

    Ein Hundebesitzer ging vor Gericht, weil sein Vermieter die Dogge nicht in der Wohnung erlauben wollte. Das Gericht gab dem Mieter Recht.

    Um Tiere in der Mietwohnung gibt es immer wieder Streit. Besonders große Tiere sorgen dabei oft für Missstimmung zwischen Vermieter und Mieter. Ein Urteil zeigt: Ein Verbot ist nicht ohne Weiteres möglich.

  • «Barfen» im Trend

    Mi., 16.10.2019

    Studie: Rohfleischprodukte für Hunde haben viele Bakterien

    Ein Hund kaut an einem Stück Fleisch.

    Rohes Fleisch für Boxer Buddy oder Dogge Lucy: Tierhalter wollen damit zurück zur Natur und das Immunsystem der Vierbeiner stärken. Für die Zweibeiner in ihrer Umgebung lauert aber Gefahr.

  • «Barfen» kann gefährlich sein

    Mi., 16.10.2019

    Rohfleischprodukte für Hunde haben viele Bakterien

    Ein Hund kaut an einem Stück Fleisch.

    Rohes Fleisch für Boxer Buddy oder Dogge Lucy: Tierhalter wollen damit zurück zur Natur und das Immunsystem der Vierbeiner stärken. Für die Zweibeiner in ihrer Umgebung lauert aber Gefahr.

  • Hund am Herd

    Di., 30.04.2019

    Dogge will Leckerli und setzt Küche in Brand

    Eine Dogge, die an ein Leckerli gelangen wollte, hat in Reichenbach in Sachsen einen Wohnungsbrand ausgelöst. 

    Eine Dogge, die an ein Leckerli gelangen wollte, hat in Reichenbach in Sachsen einen Wohnungsbrand ausgelöst. 

  • Freispruch für Doggen-Halterin

    Mi., 11.04.2018

    Keine Schuld

    Bei einem Angriff von vier Doggen – hier ein Symbolbild – wurde eine 53-jährige Drensteinfurterin lebensgefährlich verletzt. Die Hundehalterin musste sich nun vor Gericht verantworten.

    Die Halterin der vier Doggen, die im Juli 2017 eine 53-Jährige angefallen und lebensgefährlich verletzt hatten, muss keine Strafe fürchten. Der Prozess, in dem sich die 48-Jährige vor dem Ahlener Amtsgericht verantworten musste, endete mit einem Freispruch.

  • Doggen fielen Walkerin an

    Mi., 11.04.2018

    Hundehalterin nach Beiß-Attacke freigesprochen

    Doggen fielen Walkerin an: Hundehalterin nach Beiß-Attacke freigesprochen

    Mit einem Freispruch endete am Ahlener Amtsgericht am Mittwoch der Prozess gegen eine Hundehalterin aus Drensteinfurt, deren vier Doggen im Juli 2017 eine vorbeikommende Walkerin unvermittelt angegriffen und schwer verletzt hatten.

  • Beruhigungsmittel für aggressiven Hund

    Di., 18.07.2017

    Dogge beißt 20-jährigen Hundeführer

     

    Ein 20-jähriger Beckumer wollte am Sonntagabend nur den Hund seine Schwester ausführen. Aber noch bevor beide das Haus verlassen hatten, biss die „Italienische Dogge“ den jungen Mann in die Hand.

  • Rechte und Pflichten von Hundehaltern

    Do., 06.07.2017

    Wo Ihr Hund frei laufen darf

    Rechte und Pflichten von Hundehaltern : Wo Ihr Hund frei laufen darf

    Nach der Beissattacke von vier Deutschen Doggen auf eine Frau in Mersch fordern viele eine grundsätzliche Leinenpflicht für alle Hunde in öffentlichen Bereichen. Dabei sind die Gebiete, in denen Hunde frei laufen dürfen, ohnehin sehr eingeschränkt. Was erlaubt ist und welche Folgen Verstöße haben.

  • Notfälle

    Mo., 03.07.2017

    Frau von Doggen angegriffen: Ermittlungen gegen Halterin

    Drensteinfurt (dpa) - Nach dem Angriff von vier Doggen auf eine Spaziergängerin im Münsterland ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Hundehalterin wegen fahrlässiger Körperverletzung. Das 53 Jahre alte Opfer war am Montag außer Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Die vier Hunde waren am Samstag auf einer durch Felder führenden Straße bei Drensteinfurt über die Frau hergefallen. Sie wurden nach der Attacke von einem Tierarzt eingeschläfert.

  • Tiere durften frei laufen

    Mo., 03.07.2017

    Doggen-Angriff: Frau außer Lebensgefahr

    Warum die Deutschen Doggen – hier ein Symbolbild – die Fußgängerin in Mersch angegriffen haben, ist nach wie vor unklar.

    Nach einer mehrstündigen Operation befindet sich die 53-jährige Drensteinfurterin, die am Samstagabend in der Bauerschaft von vier Doggen attackiert wurde, nicht mehr in Lebensgefahr.