Dopingmittel



Alles zum Schlagwort "Dopingmittel"


  • Kriminalität

    Mi., 15.04.2020

    Illegale Dopingmittel: Postpaket führt zu Großhändler

    «Zoll» steht auf der ballistischen Schutzweste einer Zöllnerin.

    Essen (dpa/lnw) - Nach dem Fund von illegalen Dopingmitteln in einem Postpaket aus Bulgarien hat der Zoll in der Wohnung und am Arbeitsplatz des Empfängers weitere Ampullen und Tabletten sichergestellt. Das teilte das Zollfahndungsamt Essen am Mittwoch mit. «Nach unseren Erfahrungswerten hätte die Gesamtmenge im Endkonsumentenverkauf einen mittleren sechsstelligen Ertrag erzielen können», so eine Sprecherin.

  • Kriminalität

    Do., 17.10.2019

    Mann stellt in Wohnung Dopingmittel her: Lager bei Mutter

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Essen/Frankfurt (dpa) - Ein 38-Jähriger hat im Kreis Recklinghausen in seiner Wohnung und in der Wohnung seiner Mutter illegale Dopingmittel hergestellt und gelagert. Wie das Zollfahndungsamt Essen am Donnerstag mitteilte, fanden die Beamten in seiner Wohnung in Marl eine kompletten Laborausrüstung zur Herstellung von Steroiden.

  • Kriminalität

    Mi., 03.04.2019

    Online-Shop für Dopingmittel zerschlagen: Festnahmen

    Wuppertal/Köln (dpa/lnw) - Der Zoll ist mit einer Razzia in NRW gegen eine mutmaßliche Bande von Doping-Dealern vorgegangen. Fünf Männer wurden am Mittwoch festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Köln mitteilte. Ein Verdächtiger sei aus medizinischen Gründen wieder auf freiem Fuß. Der Haftbefehl gegen ihn sei aufgehoben. Nach sechs weiteren mutmaßlichen Tätern werde noch gesucht.

  • Kriminalität

    Mi., 17.10.2018

    Prozess im Handel mit Dopingmitteln könnte zu Ende gehen

    Im Zollfahndungsamt sichergestellte Ampullen mit Anabolika.

    Dopingmittel versprechen größere Muskeln und mehr Leistung. Mehrere Männer aus NRW stehen in München vor Gericht, weil sie solche Substanzen hergestellt und verkauft haben sollen. Der Prozess nähert sich dem Ende.

  • Kriminalität

    Mi., 10.10.2018

    Prozess um Handel mit Dopingmitteln: «glasklare» Beweislast

    Eine modellhafte Nachbildung der Justitia.

    München (dpa) - Der Handel mit illegalen Dopingmitteln boomt - vor dem Landgericht München I hat nun ein Prozess gegen eine 33-Jährigen aus Wickede an der Ruhr und weitere Beschuldigte begonnen. Die Beweislast gegen die Angeklagten sei «glasklar», sagte der Oberstaatsanwalt am Mittwoch.

  • Kriminalität

    Mo., 30.04.2018

    Mann reist mit 65 Ampullen Dopingmittel im Koffer

    Zollbeamte kontrollieren einen Koffer.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Auf 65 Ampullen eines Dopingmittels sind Zöllner bei einer Kofferkontrolle am Düsseldorfer Flughafen gestoßen. Als der 34-Jährige den Sicherheitsbereich durch den grünen Ausgang für anmeldefreie Waren verlassen wollte, wurde er von den Beamten gestoppt, teilte das Hauptzollamt am Montag mit. Bereits bei der Röntgenkontrolle des Reisegepäcks waren Ampullen zu erkennen. Auf Nachfrage habe der Mann beteuert, nur Schmerzmittel dabei zu haben.

  • Kriminalität

    Mi., 06.12.2017

    Zollfahnder heben Dopinglabor in Wohnung aus

    Essen (dpa/lnw) - Ein Labor für illegale Dopingmittel haben Zollfahnder in einer Privatwohnung im Märkischen Kreis ausgehoben. Gegen zwei festgenommene Tatverdächtige sei Haftbefehl erlassen worden, teilte das Zollfahndungsamt Essen am Mittwoch mit. Die Beamten beschlagnahmten demnach mehr als fünf Kilogramm eines Grundstoffs zur Herstellung von Dopingmitteln, etwa 3000 Ampullen und 5000 Tabletten mit Dopingwirkstoffen sowie knapp acht Liter fertige Dopingmittel.

  • Urteile

    Fr., 10.11.2017

    Haft: Student wegen Handel mit Dopingmitteln verurteilt

    Ein Polizeiauto steht vor dem Land- und Amtsgericht in Paderborn.

    Paderborn (dpa) - Für das Handeln mit illegalen Dopingmitteln muss ein Student für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Der 25-Jährige hatte im Prozess am Freitag vor dem Landgericht Paderborn die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft eingeräumt. Der Mann hatte bis zu seiner Festnahme im März insgesamt drei Mal Substanzen zur Herstellung von Anabolika aus China bezogen und diese in zwei Fällen an einen Hintermann weitergeleitet.

  • Olympiasieger von 2000

    Fr., 27.01.2017

    Schumann: Anti-Doping-System «in die Mülltonne treten»

    Nils Schumann, hier bei der Sportler-des-Jahres-Gala 2016 mit seiner Frau, ist für die Dopingfreigabe.

    Berlin (dpa) - Olympiasieger Nils Schumann hat seine Forderung nach Freigabe von Dopingmitteln bekräftigt und den Kampf gegen Sportbetrüger für gescheitert erklärt.

  • Kriminalität

    Fr., 20.01.2017

    Zollfahnder heben Doping-Untergrundlabor aus: Drogenfund

    Ein Zollbeamter in Dienstkleidung.

    Dortmund/Neuss (dpa/lnw) - Zollfahnder haben in einer Dortmunder Wohnung ein illegales Labor zur Herstellung von Dopingmitteln ausgehoben. Die Ermittler beschlagnahmten am Montag unter anderem acht Liter Dopinglösung, gefüllte Ampullen, Tabletten, Pulver mit unbekanntem Wirkstoff, eine Tablettenmaschine sowie 67 Schuss Munition. Tatverdächtig ist der 44 Jahre alte Bewohner. Er blieb auf freiem Fuß. Ermittelt werde wegen Erwerb, Einfuhr, Herstellung und Besitz von Dopingmitteln in nicht geringer Menge, teilte das Zollfahndungsamt Essen am Freitag mit.