Dorfmarketingverein



Alles zum Schlagwort "Dorfmarketingverein"


  • Teilnehmer des internationalen Gartenprojektes lassen es sich schmecken

    Do., 14.11.2019

    Eintopf zum Dank für reiche Ernte

    Die Teilnehmer des Gartenprojektes bereiteten für das Abschlussessen zum Ende der Saison in der Küche der Matthäuskirche einen leckeren Eintopf zu und ließen ihn sich anschließend schmecken.

    Gleich mehrere Maßnahmen betreut die Initiative „Laer verbindet Miteinander Füreinander“ gemeinsam mit dem Dorfmarketingverein unter der Geschäftsführung von Gerrit Thiemann. Dazu gehört beispielsweise das „Gartenprojekt“ unter der Regie von Teresa Dabska. Sie und ihre Mitstreiter aus Vietnam, Afghanistan, Kirgisistan, Syrien, Deutschland und anderen Herkunftsländern trafen sich jetzt in der Küche der Matthäuskirche.

  • Gerrit Thiemann berichtet über die Aktivitäten des Dorfmarketingvereins

    Mi., 06.11.2019

    „Die Ratsschänke bleibt erhalten“

    Gerrit Thiemann will seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins Laer aus Altersgründen nur noch bis Ende 2020 ausüben.

    Über die Aktivitäten des Dorfmarketingvereins in diesem Jahr berichtete dessen Geschäftsführer Gerrit Thiemann während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing. Wie der 71-Jährige bereits während der Mitgliederversammlung erklärt hat, will er seine Tätigkeit aus Altersgründen nur noch bis zum 31. Dezember 2020 ausüben.

  • Werner Thiel forscht weiterhin nach dem berühmtesten Sohn von Laer

    Di., 08.10.2019

    Auf den Spuren Werner Rolevincks

    Als „mondänste Erinnerung“ bezeichnet Werner Thiel die Rolevinck-Straße in der „Grünstadt“ im Osten von Dortmund. Diese ist von Villen , Alleen und viel Grün umgeben.

    Werner Thiel ist weiterhin fasziniert von der Person Werner Rolevinck. Deswegen hat der Politikwissenschaftler, der seit Anfang des Jahres als Büroassistent für den Dorfmarketingverein Laer tätig ist, erneut nach Straßen recherchiert, die an den berühmtesten Sohn von Laer erinnern. Dabei ist er erneut fündig geworden.

  • Werner Thiel verteilt Flyer vor Ort

    Do., 15.08.2019

    Rolevinckstraße auch in Lippstadt

    Um seine Entdeckung zu dokumentieren, machte Werner Thiel ein „Selfie“ an der Rolevinckstraße in Lippstadt.

    Auch in Lippstadt ist eine Straße nach Werner Rolevinck benannt. Sie befindet sich in einem Dichterviertel und beschreibt den Kartäusermönch als westfälischen Geistlichen und Schriftsteller. Das hat Werner Thiel vom Dorfmarketingverein heraus gefunden. Der Politikwissenschaftler ist Fan des wohl berühmtesten Sohns der Gemeinde Laer.

  • Dorfmarketing-Mitarbeiter Werner Thiel hat einen Film über Werner Rolevinck gedreht

    Fr., 07.06.2019

    „Da motiviert der Wunsch nach mehr“

    Im Büro des Dorfmarketingvereins ist Werner Thiel auf Rolevincks Buch gestoßen.

    Werner Rolevinck hat ihn fasziniert. Dabei hatte Werner Thiel vorher noch nie vom wohl berühmtesten Sohn der Gemeinde Laer gehört. Erst als der studierte Politikwissenschaftler Anfang des Jahres seine Arbeit als Büroassistent des Dorfmarketingvereins aufnahm, stieß der Grevener im Büro auf das „Buch zum Wohle Westfalens“. Das motivierte ihn, sich auf die Spuren des Kartäusermönchs zu begeben und einen Film über ihn zu drehen.

  • Drei neue Gesichter im Vorstand des Dorfmarketingvereins

    Di., 14.05.2019

    Geschäftsführer will 2021 aufhören

    Den Vorstandsmitgliedern Beate Klüner-Gleis (r.), Jörg Diekmeyer (hinten r.), Marlies Flügel, Hans Wiens (3.v.l.), Gerrit Thiemann (2.v.l.) und Ernst Bornemann liegen die Geschicke des Dorfmarketingvereins am Herzen. Es fehlen Stefan Thiemann und Bürgermeister Peter Maier.

    Während der Jahreshauptversammlung des Dorfmarketingvereins hat dessen Geschäftsführer Gerrit Thiemann seinen Rückzug für das Jahr 2021 angekündigt. Neu in den Vorstand wurden Marlies Flügel, Beate Klüner-Gleis und Jörg Diekmeyer gewählt. Ein positives Fazit zogen Schatzmeister und Geschäftsführer mit Blick auf die Finanzlage des Vereins in den Jahren 2016 und 2017. „Durch die Auflösung des Fördervereins fällt auch ein größerer Zuschuss für das Dorfmarketing weg. Schon für 2018/2019 wird es deshalb finanziell eng“, warnte Gerrit Thiemann.

  • Neues Gesicht

    Fr., 08.03.2019

    Ein Sprung ins kalte Wasser

    Eine Einführung in Sachen Homepage hat Björn Schmalenstrot (r.) seinem Nachfolger Werner Thiel gegeben. Der ehemalige Büroassistent des Dorfmarketingvereins hat den Internetauftritt gestaltet.

    Werner Thiel heißt der neue Büroassistent des Dorfmarketingvereins. Der 58-Jährige aus Greven hat Björn Schmalenstrot abgelöst, der fast drei Jahre lang Geschäftsführer Gerrit Thiemann im Büro im Alten Speicher unterstützend zur Seite stand. Der kann diese Hilfe gut gebrauchen, da es immer mehr Aufgaben gibt. So läuft beispielsweise auch der Vorverkauf für das Laerer Kulturprogramm über den Dorfmarketingverein.

  • Zum 1. Juli

    Do., 24.01.2019

    Anita Ueding geht nach Coesfeld

    Gerrit Thiemann bedauert es. Gerade für die Flüchtlingsarbeit sei es schade, meint der Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins, der gleichzeitig auch SPD-Ratsherr ist. Gemeint ist der Weggang von Anita Ueding. Die Leiterin des Fachbereichs 2, zu dem die Öffentliche Sicherheit und Ordnung, das Personenstandswesen, die Unterbringung Hilfebedürftiger, das Marktwesen und das Kulturform Steinfurt gehören, wechselt zur zentralen Behörde für Ausländer nach Coesfeld. Dort wird die 42-Jährige, wie sie im Gespräch mit dieser Zeitung erklärt, im Innendienst arbeiten. Von dem Wechsel verspricht sich die Verwaltungsmitarbeiterin, die zum 1. Februar 2001 die Nachfolge im Ordnungs- und Standesamt angetreten hatte, weniger Stress und mehr Zeit für Privatleben, vor allem für ihre dreijährige Tochter. „Ich bin mit 30 Stunden angefangen und war schon bei 40“, erklärt die Fachbereichsleiterin, dass ihre Arbeit sehr zeitintensiv war.

  • Bilanz gezogen

    Do., 13.12.2018

    Erfolgreich „geklappert“ in 2018

    Geschäftsführer Gerrit Thiemann und Björn Schmalenstrot, der seit drei Jahren als „Brückenjobber“ für den Dorfmarketingverein tätig, sind stolz auf die neue Internetseite.

    Zufrieden blickt der Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins Laer, Gerrit Thiemann, auf die Aktivitäten des Jahres 2018 zurück. Ob die Tourismusförderung, die Wirtschaftsförderung oder die Veranstaltungsorganisation, in allen drei Arbeitsfeldern gibt es auch in 2019 viel zu tun. Björn Schmalenstrot, der drei Jahre als „Brückenjobber“ für den Dorfmarketingverein tätig war und mit viel Engagement die Homepage entwickelt und gepflegt hat, kann aus rechtlichen Gründen nicht weiter beschäftigt werden. Ab Januar wird eine neue Kraft eingestellt.

  • Herzlich Willkommen

    Fr., 19.10.2018

    Einladung zum „Welcome-Tag“

    Zu einem „Welcome-Tag“ lädt der Dorfmarketingverein Laer im Auftrag der politischen und der kirchlichen Gemeinde die ausländischen Pflegekräfte ein, die ihr Quartier im ehemaligen Laerer Marienhospital bezogen haben. Dieser findet am 27. Oktober ab 14 Uhr im Wohnheim des UKM an der Pohlstraße 21 ststt. Die Gastgeber wollen alles dafür tun, damit sich die Neubürger im Ewaldidorf wohl fühlen und dort schnell heimisch werden.