Drehstart



Alles zum Schlagwort "Drehstart"


  • Odenthal ermittelt

    Fr., 09.11.2018

    Drehstart für Jubiläums-«Tatort» mit Ulrike Folkerts

    Kamerafrau Cornelia Janssen (l-r), Lisa Bitter, Ulrike Folkerts, Regisseurin Connie Walther und Karoline Eichhorn.

    Dei Schauspielerin schlüpft bereits seit 1989 regelmäßig in die Rolle der Kommissarin Lena Odenthal. Jetzt steht die 70. Folge mit ihr an.

  • Drehstart für den Spielfilm „Mach dein Ding!“

    Mi., 17.10.2018

    Lindenbergs Leben auf Leinwand

    Das Filmteam um Jan Bülow (3. v. r.) als junger Udo Lindenberg

    Der Panikrocker Udo Lindenberg (72) schraubt weiter kräftig am eigenen Legendenstatus: Vor wenigen Tagen haben auf einem alten Bahngelände in Duisburg-Wedau die Dreharbeiten zum Film „Lindenberg! Mach dein Ding“ begonnen. 

  • Skurril

    Mi., 03.10.2018

    Drehstart für «Die Känguru-Chroniken» in Berlin

    Bettina Lamprecht, Henry Hübchen, Kameramann Filip Zumbrunn, Adnan Maral, Produzent Stefan Arndt, Regisseur Dany Levy, Tim Seyfi, Volker Zack, Autor Marc-Uwe Kling, Dimitrij Schaad, Produzent Uwe Schott, Oskar Strohecker, Rosalie Thomas, Carmen-Maja Antoni.

    Bücher und Hörbuch waren Bestseller. Jetzt kommt der Film zu «Die Känguru-Chroniken».

  • Neuer Münster-Tatort

    Mi., 12.09.2018

    Drehstart: Angst vorm Doppelgänger-Mörder

    Mit dem Taxi von „Vaddern“ am Knast in Münster angekommen: Axel Prahl und Jan Josef Liefers am Set des neuen Tatort-Drehs „Spieglein, Spieglein“.

    An der Justizvollzugsanstalt haben am Mittwoch die Dreharbeiten für den neuen Münster-Tatort „Spieglein, Spieglein“ begonnen. Es geht um zwei Frauenmorde. Die Opfer ähneln Staatsanwältin Klemm und Boerne-Assistentin „Alberich“. Noch bis Freitag wird in der Stadt gedreht.

  • Film

    Di., 28.08.2018

    Besetzung für Gruselthriller von Del Toro komplett

    Los Angeles (dpa) - Der mexikanische Oscar-Preisträger Guillermo del Toro nimmt sein nächstes Projekt in Angriff. Passend zu Drehstart gaben Del Toro und der norwegische Regisseur André Øvredal die Besetzung für den Grusel-Thriller «Scary Stories to Tell in the Dark» bekannt. Unter anderem spielen die Nachwuchsschauspieler Michael Garza, Austin Abrams, Gabriel Rush und Zoe Colletti mit. Vorlage sind die Gruselgeschichten des US-Kinderbuchautors Alvin Schwartz über eine Gruppe junger Teenager, die mysteriösen und schaurigen Todesfällen in ihrer Kleinstadt nachgehen.

  • Hesse-Klassiker

    Mo., 27.08.2018

    Drehstart für «Narziss und Goldmund»

    Sabin Tambrea (l) als tiefreligiöser Klosterschüler Narziss und Jannis Niewöhner als ungestümer Goldmund beim Drehstart des Kinofilms "Narziss und Goldmund".

    Den Roman kannte jeder Hippie. Jetzt wird Hesses «Narziss und Goldmund» verfilmt.

  • Erster Tweet von J.J. Abrams

    Do., 02.08.2018

    Drehstart für «Star Wars: Episode IX»

    US-Film- und Fernsehproduzent J.J. Abrams erinnert in einem Tweet an Carrie Fisher.

    Vorige Woche hatte Lucasfilm den Drehstart von «Star Wars: Episode IX» angekündigt. Regisseur J.J. Abrams erinnert dabei an die verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher.

  • Rowlings Universum

    Mi., 18.07.2018

    Jude Law spielt den jungen Dumbledore

    Jude Law 2016 bei den Internationalen Filmfestspiele von Venedig.

    Jude Law spielt in einem neuen Film den Zauberer Albus Dumbledore. Dank seiner Kinder kam er gut vorbereitet zum Drehstart.

  • Drehstart

    Mi., 04.07.2018

    Kamera läuft für vierten Schwarzwald-«Tatort»

    Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner sind wieder gemeinsam im Einsatz.

    Im dritten Schwarzwald-«Tatort» war Hans-Jochen Wagner wegen Krankheit nicht dabei. Jetzt ist der Schauspieler wieder an Bord - die Klappe für einen neuen Teil der Krimireihe ist gerade gefallen.

  • ZDF-Dreiteiler

    Mi., 04.07.2018

    Drehstart: Juli Zehs «Unterleuten» wird verfilmt

    Die Schriftstellerin Juli Zeh lieferte die Vorlage zum ZDF-Dreiteiler «Unterleuten».

    Ein Roman-Bestseller wird zum Film: Vor der Kamera stehen Schauspielstars wie Charly Hübner, Bettina Lamprecht, Bjarne Mädel, Dagmar Manzel, Ulrich Noethen und Rosalie Thomass. Der Regisseur Matti Geschonneck dreht in Brandenburg und Berlin.