Dreifaltigkeitsschule



Alles zum Schlagwort "Dreifaltigkeitsschule"


  • 2500 Quadratologos an der Dreifaltigkeitsschule

    Fr., 13.12.2019

    „Die bunte Welt“ ist wieder verpackt

    Abbau an der Dreifaltigkeitsschule: Die Weltkarte aus 2500 farbigen Quadratologos erinnerte bis vor Kurzem an den zehnten Geburtstag der Stiftung Mitmachkinder.

    Die bunte Weltkarte ist wieder weg: Knapp zwei Monate stand das Riesenkunstwerk aus 2500 Quadratologos vor der Dreifaltigkeitsschule am Friesenring. Jetzt wurde das 100 Quadratmeter große Bild wieder abgebaut.

  • Nach Sanierung

    Di., 29.10.2019

    Rückkehr mit Hindernissen: Dreifaltigkeitsschule zieht um

    Letzte Hand wurde am Montag an der Dreifaltigkeitsschule angelegt. Die sanierte und erweiterte Schule nimmt am Dienstag den Unterricht an ihrem angestammten Standort wieder auf. Den denkmalgeschützte Altbau wurde integriert.

    Eigentlich wollten die Schüler schon am Montag wieder in die sanierte Dreifaltigkeitsschule gehen. Doch das klappte nicht, weil noch nicht alles fertig war. Man machte das Beste aus der Situation.

  • Umbau vor dem Abschluss

    Di., 20.08.2019

    Dreifaltigkeitsschule: Neu und Alt zusammengefügt

    Matthias Peck, Gerlinde Haase, Rita Wolking (v.r., alle Stadt Münster) und Schulleiter Jörg Niehues überzeugten sich am Dienstag vom Stand der Arbeiten an der Dreifaltigkeitsschule.

    Für 5,3 Millionen Euro wird die Dreifaltigkeitsschule am Friesenring derzeit sowohl saniert als auch erweitert. Künftig soll sie dauerhaft dreizügig sein.

  • Richtfest an der Dreifaltigkeitsschule

    Fr., 31.08.2018

    Ende der Provisorien in Sicht

    Richtfest auf dem Gelände Dreifaltigkeitsschule: Über den Neubau freuen sich (v.l.) Bezirksbürgermeister Peter Fischer-Baumeister, Baudezernent Matthias Peck, Projektleiterin Rita Wolking und Architekt Jens Kruse.

    Momentan sind Kinder und Lehrer der Dreifaltigkeitsschule am Friesenring im Exil im früheren Gebäude des Abendgymnasium. Ihre Schule wird erweitert und umgebaut. Am Freitag war Richtfest.

  • Schulfarm auf dem Bauernhof

    Mo., 04.06.2018

    Land-Feeling auf der Schulfarm

    Island-Pony Merlin ist neu auf der Schulfarm in Sandrup. Schulleiter Jörg Niehues (2.v.r.) freut sich über die Verstärkung, die Andreas Horstkötter (l.) ermöglichte.

    Die Schüler der Dreifaltigkeitsschule sind regelmäßig auf ihrer Schulfarm in Sandrup. Sie erleben Natur hautnah und erhalten Einblicke in die Abläufe in der Landwirtschaft und auf einem Hof.

  • Umzug für ein Jahr

    Mi., 10.05.2017

    Eine neue Dreifaltigkeitsschule

    Der Pavillon der Dreifaltigkeitsschule wird aubgebaut, auf dem Schulhof entsteht ein Neubau.

    Der Umbau und die Erweiterung der Dreifaltigkeitsschule beginnt in den Sommerferien. Die komplette Grundschule zieht während der Bauarbeiten in die Nachbarschaft.

  • Schwierige Schülerverteilung im Kreuzviertel

    Mo., 10.04.2017

    Erstaunliche Klassenbildung

    Die Martin-Luther-Schule an der Coerdestraße: Platz für eine zusätzliche Klasse wäre da – aber es wird keine weitere gebildet.

    Die Plätze für Schulanfänger sind knapp. Aus dem Bereich Kreuzviertel gibt es noch etwa 20 schulpflichtige Kinder, die noch keinen Platz haben. Die Martin-Luther-Schule im Kreuzviertel hat noch Platz, darf aber nicht mehr Schüler aufnehmen. Warum?

  • Anmeldeverfahren geht in der dritten Runde

    Fr., 17.02.2017

    Erstklässler weiter in Ungewissheit

    Die Einschulung ist für Kinder ein besonderer Tag – noch aber steht für viele nicht fest, in welche Grundschule sie gehen können.

    Melanie Hug und Jörg Niehues, Konrektorin und Rektor der Dreifaltigkeitsschule, haben in diesen Tagen keine angenehme Aufgabe. Sie müssen acht bis zehn bei ihnen angemeldete i-Männchen abweisen.

  • Lebensmittel-Unverträglichkeit

    Mo., 21.09.2015

    Ohne Gluten, Ei und Tomate

    Heinz Janssen, der Koch der Dreifaltigkeitsschule, muss auch auf die Bedürfnisse von Kindern mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten achten.

    Gebratener Schafskäse in glutenfreier Panade – was nach exklusiver Küche klingt, ist Alltag in der Dreifaltigkeitsschule. Dort steht jedoch weniger die Exklusivität der Speisen im Vordergrund. „Bei uns gibt es immer mehr Kinder, die eine Unverträglichkeit haben“, erklärt Schulleiter Jörg Niehues.

  • Handlungskonzept der Verwaltung

    Mi., 18.03.2015

    Eine Schule wird ganz schnell erweitert

     

    Die von der Verwaltung erarbeitete Schülerprognose für die städtischen Grundschulen und die sich daraus ergebenden Handlungsbedarfe standen am Mittwochabend bei Schul- und Jugendausschuss auf der Tagesordnung.