Dreschtag



Alles zum Schlagwort "Dreschtag"


  • Ernte nach alter Väter Sitte

    Di., 23.07.2019

    Weizenschnitt für den Mühlenhof

    Beim Weizenschnitt auf dem Feld am Albachtener Hof Holstiege halfen Groß und Klein tatkräftig mit, um das Getreide auf traditionelle Weise zu ernten.

    Albachtens Heimatfreunde halten Traditionen aufrecht: Das gilt auch für die Getreideernte für den Dreschtag, die auch in diesem Jahr wieder per Sense bewerkstelligt wurde.

  • Traktorenmuseum Westerkappeln

    Do., 27.10.2016

    Mit Dreschtag in die Winterpause

    Traktorenmuseum Westerkappeln : Mit Dreschtag in die Winterpause

    Das Traktorenmuseum an der Lotter Straße 20 lädt am Sonntag, 30. Oktober, zum traditionellen Dreschtag ein.

  • Dreschtage 2015 in Düte

    So., 20.09.2015

    Die Spreu vom Korn getrennt

    Sogar aus Münster kamen die Besucher der Dreschtage. Erik Bergvall mit Sohn Amadeus und Alexander Burgwedel mit Sohn Ferdinand schauten sich die alten Schlepper begeistert an.

    Dunkler Qualm steigt über dem Kopf von Lars Kellermeier auf. Nein, das ist kein Motorschaden, das muss so. Denn soeben hat der 22-Jährige eine Lokomobile angefeuert. Diese historische Landmaschine war nur einer von vielen Hinguckern bei den Dreschtagen 2015 am Traktorenmuseum in Düte.

  • „Jubiläums-Backtag“

    Do., 16.10.2014

    Brot und Kuchen vom Feinsten

    Hereinspaziert in die gute Stube heißt es am Sonntag. Friedhelm Frehmeyer lädt zum „Jubiläums-Backtag“ ein. Im historischen Backhaus wird gebacken und die gemütliche Atmosphäre in der Diele lädt zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein. Das Traktorenmuseum ist ebenso geöffnet.

    Friedhelm Frehmeyer lädt ein zu einem „Back- und Dreschtag wie zu Großmutters Zeiten“. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher am Sonntag, 19. Oktober, auf dem Gelände am Traktorenmuseum, Lotter Straße 20, auf verschiedene Programmpunkte freuen.

  • Dreschtage am Traktorenmuseum Westerkappeln

    So., 21.09.2014

    Technik-Geschichte zum Anfassen

    Eine alte Häckselmaschine setzten Peter Knetsch (links) und Lars Kellemeyer in Betrieb.

    Technik-Geschichte zum Anfassen gab es am Wochenende bei den Dreschtagen am Traktorenmuseum.

  • Aktionstage am Traktorenmuseum Westerkappeln

    Do., 18.09.2014

    Dreschen wie zu Großmutters Zeiten

    Die Vorbereitungen laufen:  Für die Dreschtage legen sich die Verantwortlichen ins Zeug. Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und der stellvertretende Verwaltungschef Thomas Rieger bedanken sich für den Einsatz. Gezeigt wird auch ein alter Strohpressbinder, Baujahr 1936.

    Am Wochenende ist das Traktorenmuseum ein guter Ausflugstipp. Samstag und Sonntag finden auf dem Gelände an der Lotter Straße 20 die beliebten Dreschtage statt.

  • Sanierungsbedarf im Mühlenhof-Freilichtmuseum : Der Baas hält Ausschau nach Paten

    Sa., 28.09.2013

    864 Mitglieder im goldenen Jubiläumsjahr

    Der Vorstand um den 1. Baas Georg Berding ist sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des goldenen Jubiläumsjahres. Der Trägerverein „De Bockwindmüel“ wird 50 Jahre alt in diesem Jahr, was mit einem Sommerfest Mitte Juli und dem Dreschtag am vergangenen Wochenende groß gefeiert wurde. Mehrere Hundert Besucher waren dabei, als Regierungspräsident Dr. Reinhard Klenke gemeinsam mit Berding und Hans Rath den Dreschflegel schwang. Geschäftsführer Willi Niemann berichtet, dass im Jubiläumsjahr einige neue Mitglieder aufgenommen wurden, aktuell seien es 864. Nette Dönekes rund um den Mühlenhof könnten bald Teil einer Sammlung oder eines Buches werden. Baas Berding ruft dazu auf, solche Geschichten zu erzählen. Ansprechpartner ist Willi Niemann, Telefon 98120-0. -rr-

  • Westerkappeln

    So., 19.09.2010

    Dreschtage bieten hautnahen Sachkundeunterricht

  • Westerkappeln

    Mo., 17.09.2007

    Einblicke in die Agrargeschichte