Dressurturnier



Alles zum Schlagwort "Dressurturnier"


  • Corona-Schutzmaßnahmen

    Do., 05.11.2020

    Reitsport kommt fast zum Erliegen

    Thomas Eikenkötter und Quirano S sicherten sich in Oldenburg unter anderem Platz drei in einem internationalen Springen. Auch in weiteren Prüfungen konnte sich der Oelde platzieren.

    Der für den Reitverein Geisterholz startende Thomas Eikenkötter (Oelde) dürfte so ziemlich der letzte Aktive aus dem Gebiet des Kreisreiterverbandes Warendorf gewesen sein, der am vergangenen Wochenende beim Internationalen Spring- und Dressurturnier in Oldenburg noch Erfolge erringen konnte.

  • Corona-Schutzmaßnahmen

    Di., 03.11.2020

    Reitsport kommt fast zum Erliegen

    Thomas Eikenkötter und Quirano S sicherten sich in Oldenburg unter anderem Platz drei in einem internationalen Springen. Auch in weiteren Prüfungen konnte sich der Oelde platzieren.

    Der für den Reitverein Geisterholz startende Thomas Eikenkötter (Oelde) dürfte so ziemlich der letzte Aktive aus dem Gebiet des Kreisreiterverbandes Warendorf gewesen sein, der am vergangenen Wochenende beim Internationalen Spring- und Dressurturnier in Oldenburg noch Erfolge erringen konnte.

  • Reiten: Turnier in Warendorf

    Mo., 21.09.2020

    Erster Sieg für Nina Verina Braun in einer S-Dressur

    Antonia Richter und Valentino holten für den gastgebenden Verein Reitstall am Rothenbach in Warendorf gleich zwei Platzierungen.

    Beim Dressurturnier des Reitstalls am Rothenbach im Warendorfer Süden gab es vier Tage lang guten Sport zu sehen. Erfolgreich waren vom RV Ostbevern Nina Verina Braun mit ihrem ersten Sieg in einer S-Dressur, Anna-Lena Vosskötter und Bianca Nowag.

  • Reiten

    Mo., 21.09.2020

    Zwei S-Siege für von Wulffen in Warendorf

    Antonia Richter und Valentino holten für den gastgebenden Verein Reitstall am Rothenbach in Warendorf zwei Platzierungen.

    Zweimal war das Dressurturnier des Reitstalls am Rothenbach nicht vom Glück verfolgt, diesmal jedoch wurden Turnierleiterin Alexandra Richter und ihr Team für ihre Anstrengungen mit gutem Wetter und hervorragendem Sport belohnt.

  • Reiten: Turnier in Ascheberg

    Di., 25.08.2020

    Besser halb als gar nicht – RV St. Hubertus gewappnet

    Das publikumsträchtige Speedderby – hier die Appelhülsenerin Lisa Penselin, eine absolute Spezialistin, und Little Lasse – fällt in diesem Jahr aus. Neutrale Besucher sind von Freitag bis Sonntag nicht zugelassen.

    Von Freitag bis Sonntag (28. bis 30. August) richtet der RV St. Hubertus Ascheberg sein Spring- und Dressurturnier aus. Es ist, coronabedingt, kein Event wie jedes andere an der Nordkirchener Straße – aber immer noch besser als eine neuerliche Absage.

  • Reiten: RV St. Georg holt an diesem Wochenende sein Spring- und Dressurturnier nach

    Fr., 14.08.2020

    Das Wettrennen vor dem Rennen

    An diesem Wochenende steigt das Dressur- und Springturnier beim Reit- und Fahrverein unter besonderen Vorzeichen.

    Der Reitverein St. Georg Saerbeck freut sich darüber, an diesem Wochenende Ausrichter eines Turniers zu sein.

  • Reiten: Dressurturnier des RV Seppenrade

    So., 19.07.2020

    Wie ein Champion – Greta Kühnhenrich zwei Mal obenauf

    Lokalmatadorin Greta Kühnhenrich, hier auf Diba Du, gewann im Sattel von Top Champion eine Dressurpferde- und eine Dressurreiterprüfung (jeweils Klasse A).

    Bestes Wetter, erneut volle Starterfelder und – anders als vor zwei Wochen an gleicher Stelle bei den Springreitern – sogar einige Zuschauer: Die Dressurwettbewerbe in der Bauerschaft Ondrup waren eine runde Sache. Eine junge Dame vom RV Seppenrade strahlte besonders.

  • Dressur

    So., 19.07.2020

    Heimsieg beim ersten internationalen Turnier nach Corona

    Jessica von Bredow-Werndl auf Dalera.

    Hagen am Teutoburger Wald (dpa) - Beim ersten internationalen Dressurturnier in Deutschland nach der Corona-Pause hat Jessica von Bredow-Werndl für einen Heimsieg gesorgt.

  • Reiten: Dressurturnier in Darup

    So., 24.05.2020

    Malin Wahlkamp-Nilsson holt Silber

    Landeten auf Rang zwei: Malin Wahlkamp-Nilsson belegte nach ihrer Babypause mit Touchdown den zweiten Platz in der Dressurprüfung der Klasse S*.

    Malin Wahlkamp-Nilsson war glücklich. „Ich bin super zufrieden, denn es war der erste Turnierstart nach meiner Babypause“, berichtete die Reiterin des RV Appelhülsen.

  • Reiten: RV Nottuln veranstaltete Dressurturnier

    So., 24.05.2020

    Gelungenes Geisterturnier der Reiter

    Mit viel Abstand und Masken, wie hier Markus Terbrack, war die Ausrichtung des Turniers kein Problem.

    Ein Geisterturnier für Reiter wurde am vergangenen Wochenende in Darup ausgerichtet. Die Teilnehmer waren durch die Bank sehr zufrieden.