Drogenhandel



Alles zum Schlagwort "Drogenhandel"


  • TV-Tipp

    Di., 31.03.2020

    Der große Rausch

    Im 19. Jahrhundert breitete sich Opium auf Betreiben der Kolonialmächte in ganz Asien aus.

    Der Drogenhandel ist ein Milliarden-Geschäft und hat großen Einfluss auf die Weltwirtschaft. Dass er eine derart große Bedeutung erlangen konnte, liegt auch an den zwielichtigen Aktivitäten der Staatsorgane.

  • Nach Anklage gegen Maduro

    Fr., 27.03.2020

    Venezuela ermittelt nun gegen Guaidó

    Venezuela klagt Oppositionsführer Juan Guaidó an.

    Die USA legen im Ringen um einen Machtwechsel in Venezuela mit einer Anklage wegen Drogenhandels gegen Präsident Maduro nach - angeblich einer der größten Dealer der gesamten Region. Venezuela reagiert prompt und klagt seinerseits Oppositionsführer Guaidó an.

  • Anklage wegen Drogenhandels

    Do., 26.03.2020

    USA setzen Kopfgeld auf Maduro aus

    Nicolas Maduro, Präsident von Venezuela.

    Seit über einem Jahr dringen die USA auf einen Machtwechsel in Venezuela. Nun legen sie nun mit einer Anklage wegen Drogenhandels gegen Präsident Maduro nach - angeblich einer der größten Dealer der gesamten Region.

  • 33-Jähriger wegen Beihilfe zum Drogenhandel verurteilt

    Di., 24.03.2020

    Knapp sechs Jahre Haftstrafe für Bandenmitglied

    Landgericht Münster

    Weil er als Mitglied einer Bande deren Drogenhandel unterstützt hat, wurde ein Niederländer vor dem Landgericht in Münster zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Trotzdem verlies er das Gericht als freier Mann.

  • Prozess wegen Drogenhandels im Darknet

    Mo., 23.03.2020

    Bande dealte im großen Stil

    In diesem Haus an der Königstraße befand sich eine Verpackerwohnung der Drogenhändler. Als die Ermittler hier Durchsuchungen und Verhaftungen durchführten, brauchten sie die Hilfe der Feuerwehr, weil ein Verdächtiger versuchte, über das Dach zu fliehen.

    Viele Kilo Drogen hat eine Bande unter anderem von Gronau aus über das Darknet verkauft. Doch welche Rolle spielte dabei ein 33-jähriger Niederländer, der sich zurzeit vor dem Landgericht in Münster verantworten muss? War er vielleicht sogar der Big Boss, wie einige Aussagen nahelegen?

  • Prozess wegen Drogenhandel über das Darknet

    Mi., 11.03.2020

    Angeklagter in Teilen geständig

    Ein deutsch-niederländisches Ermittlerteam war der Bande auf der Spur. Am 1. Februar 2019 erfolgte der Zugriff auf eine Wohnung an der Königstraße.

    Ein 33-jähriger Niederländer hat vor dem Landgericht Münster zugegeben, den Drogenhandel einer Bande unterstützt zu haben. Er selbst habe aber nicht gedealt. Die Bande verkaufte über das Darknet Drogen in großem Stil. Verpackt und verschickt wurde die Ware auch von Gronau aus.

  • Kriminalität

    Sa., 07.03.2020

    Razzia: drei Verhaftungen wegen Verdachts auf Drogenhandel

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Geldern (dpa/lnw) - Drei Männer sind am Freitagabend bei einem Großeinsatz der Polizei in Geldern verhaftet worden. Den Tatverdächtigen werde unter anderem der gewerbsmäßige Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen, sagte eine Polizeisprecherin am Samstagvormittag. Bei dem lange geplanten Einsatz haben Polizei, Zoll, Steuerfahndung und Ordnungsbehörden demnach acht Objekte durchsucht, darunter Wohnungen, einen Friseursalon sowie eine Shisha-Bar. Dabei beschlagnahmten die Beamten laut Mitteilung fünf Schreckschusswaffen, mehrere Stichwaffen, drei höherwertige Autos, Bargeld, Datenträger und Marihuana sowie weitere vermutlich illegale Substanzen, die noch untersucht werden.

  • Kriminalität

    Do., 05.03.2020

    Razzia gegen Drogenhandel: Bezüge zu Clans, keine Festnahmen

    Essen (dpa/lnw) - Auf Clankriminalität spezialisierte Polizisten haben am Donnerstag in Essen und Duisburg elf Wohnungen und einen Kiosk durchsucht und potentielle Beweise sichergestellt. Die Ermittler werfen elf Personen im Alter von 16 bis 46 Jahren vor, mit einer größeren Menge Drogen gehandelt zu haben. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um vier deutsche, drei türkische, zwei libanesische, und jeweils einen marokkanischen und einen niederländischen Staatsangehörigen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei einigen von ihnen gebe es Clanbezüge.

  • Drogenhandel

    Do., 20.02.2020

    Darknet-Prozess - ein juristisches Kammerspiel

    Drogenhandel: Darknet-Prozess - ein juristisches Kammerspiel

    Das Darknet war für einen 33-jährigen Niederländer zur Handelsplattform für Drogen geworden. In Losser und Gronau wurden sie für den Versand verpackt. Auf die Schliche gekommen war ihm ein deutsch-niederländisches Ermittlerteam. Vor Gericht wird nun unter anderem die Frage geklärt, ob er ein Banden-Chef war.

  • Haftstrafen für zwei Männer aus Hiltrup

    Mi., 19.02.2020

    Scheinkäufer enttarnen Drogendealer

    Haftstrafen für zwei Männer aus Hiltrup: Scheinkäufer enttarnen Drogendealer

    Ein 50-jähriger Hiltruper ist wegen Drogenhandels zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt worden. Scheinkäufer der Polizei waren ihm auf die Schliche gekommen.