Drogenkonsum



Alles zum Schlagwort "Drogenkonsum"


  • Kampf gegen Drogenkonsum in Glanerbrug

    Fr., 09.08.2019

    Kameras wachen über Haltepunkte

    Auf einer großen Tafel machen die beteiligten Organisationen auf die Maßnahmen für ein sicheres Bahnhofsumfeld aufmerksam.

    Um den Drogenkonsum entlang der Bahnstrecke Gronau-Enschede effizienter bekämpfen zu können, sind jetzt an den Bahnhaltepunkten Glanerbrug und De Eschmarke Überwachungskameras installiert worden. Die Bilder werden an die Sicherheitszentrale des niederländischen Bahnunternehmens Nederlandse Spoorwegen übertragen, außerdem kann auch die Polizei auf das Material zugreifen. Das meldete der Twentsche Courant Tubantia.

  • EU

    Sa., 08.06.2019

    Nachfolge-Kandidat für May gibt früheren Drogenkonsum zu

    London (dpa) - Der britische Umweltminister Michael Gove und Kandidat für die Nachfolge der scheidenden Premierministerin Theresa May hat früheren Kokain-Konsum zugegeben. Er habe die Droge vor mehr als 20 Jahren «bei verschiedenen Gelegenheiten» genommen und bedauere dies sehr, sagte der 51-Jährige der Zeitung «Daily Mail». Gove gilt als aussichtsreicher Kandidat für Mays Nachfolge. Die größten Chancen werden allerdings dem früheren Außenminister und Brexit-Hardliner Boris Johnson eingeräumt.

  • Michael Gove

    Sa., 08.06.2019

    Nachfolge-Kandidat für May gibt früheren Drogenkonsum zu

    Michael Gove, Umweltminister von Großbritannien, kommt zur Kabinettssitzung in die Downing Street.

    Als Parteichefin der Tories hört Theresa May auf, die Regierungsgeschäfte führt sie nur noch ein paar Wochen weiter. Beste Chancen für die Nachfolge hat ihr größter Rivale Boris Johnson. Aber auch Michael Gove gilt als aussichtsreicher Kandidat für Mays Nachfolge.

  • Prozess am Landgericht

    Mi., 08.05.2019

    Einbrecher zu umfassenden Geständnissen bereit

     

    Um ihren Drogenkonsum zu finanzieren, brachen zwei aus Serbien stammende Männer laut Anklage regelmäßig in münsterische Wohnungen ein. Die Beweislast ist drückend, zwei Geständnisse liegen in der Luft . . .

  • Pausenhof der Marienschule

    Mi., 03.04.2019

    Zaun gegen Alkohol- und Drogenkonsum

    Rundum eingezäunt: Auf dem Gelände der Marienschule liege wohl einiges im Argen, beklagte Petra Pähler-Paul im Stadtrat.

    Tagsüber vergnügen sich Grundschulkinder auf dem Pausenhof der Ahlener Marienschule. Abends übernehmen Jugendliche mit Alkohol und Drogen. Jetzt ist das Gelände umzäunt – und das Thema ein politisch heiß diskutiertes.

  • 130.000 Spritzen entsorgt

    Mo., 11.02.2019

    Indro: Drogenkonsum auf Höchststand

    Mehr als 16 000 Konsumvorgänge registrierte im vergangenen Jahre Indro.

    Der Drogenhilfeverein Indro hat seinen Jahresbericht vorlegt. Danach befand sich der Drogenkonsum im vergangenen Jahr auf einem Höchststand. Auch die Zahl der entsorgen Spritzen ist immens.

  • Schauspielerin

    Di., 27.11.2018

    Amanda Bynes über ihren Drogenkonsum

    Schauspielerin: Amanda Bynes über ihren Drogenkonsum

    Texte vergessen, Job geschmissen: Amanda Bynes hat eine bewegte Vergangenheit. Jetzt schaut die Schauspielerin zuversichtlich in die Zukunft.

  • Diskussion um den Bremer Platz

    Mo., 01.10.2018

    „Schandfleck abreißen“

     

    Offener Drogenkonsum, Straftaten, Schmutz: Der Bremer Platz auf der Ostseite des Hauptbahnhofs ist keine gute Visitenkarte für Münster. Doch was tun? Leser unserer Zeitung meldeten sich mit Vorschlägen zu Wort.

  • Drogenkonsum in Bocholt

    Di., 25.09.2018

    33-Jähriger trinkt "völlig stoned" eigene Urinprobe

    Drogenkonsum in Bocholt: 33-Jähriger trinkt "völlig stoned" eigene Urinprobe

    Unter Drogeneinfluss hat ein 33-jähriger am Montagabend einen ungewöhnlichen „Auftritt“ in Bocholt hingelegt. "Völlig stoned" habe der Mann seine eigene Urinprobe getrunken, teilte die Polizei am Dienstag mit.

  • Schlaftabletten Rotwein V

    Mo., 17.09.2018

    Alligatoah: Zynisch, derb, verlässlich gut

    Lukas Strobel ist Alligatoah. Bei Auftritten nutzt er auch die Namen «Kaliba 69» und «DJ Deagle».

    Fremdgehen, Umweltzerstörung, Gewalt oder Drogenkonsum - die Lieder und Texte des Hip-Hop-Künstlers Alligatoah sind meist derb und explizit. Sein neues Album «Schlaftabletten Rotwein V» ist da keine Ausnahme, doch auf musikalischer Ebene warten Überraschungen.