Drogensucht



Alles zum Schlagwort "Drogensucht"


  • Prozessauftakt

    Di., 19.03.2019

    Drogensüchtiger erbeutete Briefmarken im Wert von mehreren tausend Euro

    Der 34-jährige Angeklagte (M.) begrüßt beim Prozessauftakt seinen Verteidiger.

    Um seine Drogensucht zu finanzieren, wurde ein Mann aus dem Kreis Borken zum Kriminellen. Zum Prozessauftakt packte er vor dem Landgericht aus. Neben den Abgründen seiner Sucht berichtete er auch von Details seiner Taten.

  • Strafprozess vor dem Landgericht

    Do., 13.09.2018

    Serien-Einbrecher finanzierte mit Beute-Erlösen seine Drogensucht

     

    Ein 32-jähriger Kanadier muss sich seit Mittwoch vor dem Landgericht Münster verantworten: Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten zwölf vollendete und fünf versuchte Wohnungseinbrüche in Münster zwischen November 2017 und Januar 2018 vor.

  • Kurts Tochter

    Mi., 14.02.2018

    Frances Bean Cobain spricht über ihre Drogensucht

    Frances Bean Cobain 2017 bei der Met Gala in New York.

    Finger weg von Drogen? Das ist leicht gesagt, wenn man in die Abhängigkeit gerutscht ist. Frances Bean Cobain ist nun schon zwei Jahre drogenfrei, wie sie stolz erzählt.

  • Gerichtsmedizin

    Di., 20.06.2017

    Carrie Fisher hatte Drogen im Blut

    Carrie Fisher wird immer als Prinzessin Leia in Erinnerung bleiben.

    Über ihre Drogensucht hat Carrie Fisher immer offen gesprochen. Losgekommen ist sie davon offensichtlich nie.

  • Gesundheit

    Di., 06.06.2017

    EU-Drogenbeobachtungsstelle veröffentlicht Jahresbericht

    Lissabon/Brüssel (dpa) - Die Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht der Europäischen Union veröffentlicht heute ihren Jahresbericht. Man habe in den vergangenen Monaten Themen wie Drogenangebot und Drogenmarkt, Prävalenz und Trends des Drogenkonsums sowie drogenbedingte gesundheitliche Folgen und Maßnahmen zu ihrer Eindämmung untersucht, teilte die Behörde mit. Der «Europäische Drogenbericht 2017: Tendenzen und Entwicklungen» beinhalte eine umfassende Analyse der neuesten Entwicklungen in den 28 EU-Mitgliedstaaten sowie in der Türkei und in Norwegen

  • 33-Jähriger wegen Tabletten- und Drogensucht vor dem Amtsrichter

    Do., 01.06.2017

    Zu viel auf dem Kerbholz

    Wegen seiner Tabletten- und Drogensucht ist ein 33-jähriger Burgsteinfurter in den vergangenen sieben Jahren 16 Mal straffällig geworden. Am Donnerstag brummte das Amtsgericht Steinfurt dem Vater dreier Kinder wegen Diebstahls und Schwarzfahrens eine weitere Bewährungsstrafe auf.

  • Ex-Junkie auf Lesetour

    Mi., 17.05.2017

    Harte Zeiten führen zur Einsicht

    Über das große Interesse an der Lesung in der Stadtbücherei freute sich Autor Hermann Wenning.

    Nach seiner langjährigen Drogensucht hat Herrmann Wenning den Weg zurück ins normale Leben gefunden. Wie – das beschreibt er in seinem Buch „Lauf zurück ins Leben“.

  • Drogensucht

    Mo., 08.05.2017

    Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, stellt während einer Pressekonferenz in Berlin den Drogenbericht des Jahres 2016 vor.

    Aus einer Drogensucht kann schnell ein Kampf um Leben und Tod werden. Wer verliert, zahlt mit seinem Leben. 2016 waren das 1333 Menschen, Tendenz steigend. Helfer lassen sich davon aber nicht entmutigen.

  • Mann finanziert Drogensucht durch Diebstähle

    Fr., 22.07.2016

    Spirituosendieb sitzt in U-Haft

     

    Der Dieb, der – wie berichtet – am Dienstagnachmittag in einem Supermarkt am Hansaring Spirituosen einsteckte und ohne zu zahlen an der Kasse vorbeiging, sitzt nun in Untersuchungshaft.

  • Die Geschichte einer Drogensucht

    Do., 21.07.2016

    Immer wieder abgestürzt

    Ein Konsument zieht Heroin in eine Spritze. Auch Johannes E. hat die Droge genommen. Beim ersten Mal war er noch keine 20 Jahre alt..

    Nein, clean sei er nicht. „Ich bezeichne mich immer noch als drogensüchtig“, sagt Johannes E. (Name geändert), der seit mehr als 30 Jahren abhängig ist. Inzwischen stillen vom Arzt verschriebene Medikamente das Verlangen, das früher der Stoff befriedigte. Der 50-Jährige ist substituiert, wie es in der Fachsprache heißt. Er nimmt Ersatzdrogen. Aber auch von denen möchte er loskommen.