Dschungelbuch



Alles zum Schlagwort "Dschungelbuch"


  • Zeitgemäße „Dschungelbuch“-Aufführung mit bekannten und neuen Songs

    Di., 04.02.2020

    „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“

    Sie freuen sich auf das „Dschungelbuch“ (v.l.): Jean-Claude Séférian, Simone Otto, Anneliese Janning, Lea Christiansen und Julia Pieper.

    Die Musikschule Nienberge kann auf zahlreiche Erfolge zurückblicken, darunter auch ihre Musical-Adaption des Disney-Klassikers „Das Dschungelbuch“. 2020 ist die Zeit reif für ein Update des scheinbar zeitlosen Stückes. Es gibt neue Songs und neue Ideen – vor allem werden neue Mitwirkende gesucht.

  • Programm der Musikschule Nienberge liegt aus

    Mi., 22.01.2020

    „Das Dschungelbuch“ als Highlight

    Die Abschluss-Konzerte der Workshops und Vorspielwochen erfreuen sich stets großer Beliebtheit.

    Nach 1993, als man das Musical das erste Mal aufführte, gibt es nun eine Neuauflage: Die Musikschule möchte „Das Dschungelbuch“ auf die Bühne bringen. Und es gibt weitere Highlights in diesem Halbjahr.

  • “Balu und du“ am Anton

    Di., 17.12.2019

    Nicht nur die Moglis profitieren

    Engagieren sich für „Balu und du“ (v.l.): Nina Schwerdtfeger (Schulsozialarbeiterin), Anna Braun (Balu), Elisabeth Hüttenschmidt (Schulleiterin), Dennis Peters (Lehrer) sowie Andreas Geiping (Sparkasse Westmünsterland).

    Alle kennen Balu, den gemütlichen Bären aus dem Dschungelbuch. Seit dem vergangenen Jahr schlüpfen am St. Antonius-Gymnasium Pädagogikschüler in die Rolle des großen Freundes, mit Gewinn für alle Beteiligten.

  • Premiere der Amateurbühne Münster-Ost mit „Dschungelbuch“

    Mo., 18.11.2019

    Hypnotische Kraft der Wildnis

    Prächtige Kostüme, viele begeisterte Spieler – die Amateurbühne bietet wieder große Familienunterhaltung.

    „Macht euch doch nicht zum Affen“, seufzt König Louis (Markus Sasse) etwas entnervt, als ein kollektiver Schabernacksanfall seine quirligen kleinen Gefolgsleute schüttelt. Die Amateurbühne Münster-Ost hat die „Abenteuer aus dem Dschungelbuch“ mit ebenso quirlig auf die Bühne gebracht. Große Familienunterhaltung mit der Dschungelfamilie.

  • „Das Dschungelbuch“ feiert auf der Freilichtbühne Premiere

    So., 19.05.2019

    Ein tierisches Vergnügen

    Mogli und die vielen Tiere leben trotz aller Unterschiede friedlich miteinander und haben viel Spaß.

    Was versprechen sich Kinder davon, ein Musical zu besuchen? Die Antwort ist einfach: Sie möchten ein aufregendes Stück voller Spannung erleben, sich köstlich amüsieren über ulkige Szenen, tolle Musik hören und viel fürs Auge geboten bekommen. Das alles gibt es auf hohem Niveau auf der Freilichtbühne. Dort feierte am Sonntag „Das Dschungelbuch“ eine umjubelte Premiere.

  • Schulkonzert an der Loburg

    Mo., 08.04.2019

    Vom „Dschungelbuch“ bis zum „Phantom der Oper“

    Schulkonzert an der Loburg: Vom „Dschungelbuch“ bis zum „Phantom der Oper“

    Zum Schulkonzert hatte die Loburg eingeladen, und den zahlreichen Zuhörern wurde dabei wieder eine Menge geboten.

  • „Das Dschungelbuch“ auf der Freilichtbühne

    Mo., 25.02.2019

    Mogli und die Affenbande

    Vor zehn Jahren wurde „Das Dschungelbuch“ zum bislang letzten Mal auf der Freilichtbühne aufgeführt. Das Bild zeigt das damalige Ensemble. Nun ist das Musical erneut zu sehen. Premiere ist am 19. Mai.

    Es ist eine große Erfolgsgeschichte. Ob als Realverfilmung, als Zeichentrick oder als Buch: Die Geschichte des Findelkindes Mogli, das unter Tieren aufwächst, kennt wohl jeder. Auch auf der Freilichtbühne ist „Das Dschungelbuch“ immer wieder ein Publikumsmagnet. Nach 2002 und 2009 ist es nun in diesem Jahr erneut als Kinder- und Familienmusical zu sehen.

  • Dschungelbuch-Musical: WN verlosen Karten

    Mi., 14.11.2018

    Die Abenteuer von Mogli, Balu, Baghira und Co.

    Rudyard Kiplings Bestseller wird vom Theater Liberi in einer familiengerechten Fassung auf der Bühne präsentiert.

    Das in Bochum heimische Theater Liberi baut seit zehn Jahren auf Familien-Musicals in Eigenproduktionen. Werk, Schauspiel, Tanz und Musik werden selbst arrangiert. Bühnenbild, Kostüme, Maske und Lichtdesign werden für die Stücke individuell gestaltet. Mit dem Programm „Dschungelbuch – das Musical“ gastiert das Ensemble am 16. Dezember in Münster und die WN verlosen Karten für den Sonntag.

  • Vorverkauf für die Saison der Freilichtbühne startet am Donnerstag

    Mo., 12.11.2018

    Verneigung vor Michael Jackson

    Beeindruckende Tanzchoreografien, aufwendig gefertigte Kostüme sowie eine tolle Licht-Show sollen die Tribute-Show „Michael Jackson Forever“ auf der Freilichtbühne zu einem Erlebnis machen.

    Große Plakate weisen seit Montag darauf hin: Die Musicals „Dr. Schiwago“, „Don Camillo und Peppone“ sowie „Das Dschungelbuch“ sollen im nächsten Jahr die Fans zur Freilichtbühne locken. Zum Saisonabschluss gibt es am 15. September die Tribute-Show „Michael Jackson Forever“. Der Kartenvorverkauf startet am Donnerstag, 15. November, um 10 Uhr. Dann werden sich lange Schlangen vor der Theaterkasse an der Schlossstraße bilden und die Telefone heiß laufen.

  • Theater Liberi gastiert am 12. Dezember in der Bürgerhalle

    Mi., 07.11.2018

    „Das Dschungelbuch“ als Musical

    Bär Balu und Panther Baghira begleiten das Menschenkind Mogli durch den Dschungel.                   

    In eine farbenfrohe Dschungelwelt verwandelt sich die Bürgerhalle Gronau am 12. Dezember (Mittwoch) um 16 Uhr. Das Theater Liberi inszeniert „Das Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling als modernes Musical für die Familie. Unterhaltsame Eigenkompositionen und temporeiche Choreographien versprechen ein spannendes Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern.