Durchsuchung



Alles zum Schlagwort "Durchsuchung"


  • Kriminalität

    Di., 13.08.2019

    Durchsuchung von Epstein-Anwesen

    New York (dpa) - Bei Untersuchungen zum Tod von Jeffrey Epstein in einer New Yorker Gefängniszelle hat die US-Bundespolizei das Anwesen des Unternehmers auf den Amerikanischen Jungferninseln durchsucht. Laut US-Medien stellten die Beamten auf Epsteins Privatinsel Ermittlungen an. Weitere Details wurden nicht bekannt. Der in der US-Elite bestens vernetzte Geschäftsmann Epstein starb am Wochenende in einem New Yorker Gefängnis. Er soll sich umgebracht haben. Epstein war von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen worden, Dutzende minderjährige Mädchen missbraucht zu haben.

  • Kriminalität

    Do., 25.07.2019

    Durchsuchung bei Oldtimer-Restauratoren

    Auf der Jacke einer Auszubildenden ist der Schriftzug «Polizei» zu sehen.

    Das Geschäft mit teuren Oldtimern hat sich längst zu einem Multimillionenmarkt entwickelt. Nun gehen Ermittler dem Verdacht nach, dass mit reichlich Fälschungen gehandelt worden sein könnte.

  • Kriminalität

    Fr., 05.07.2019

    Datenträger bei Durchsuchungen in Lügde entdeckt

    Lügde (dpa) - Im Missbrauchsfall von Lügde haben die Ermittler bei ihren Durchsuchungen mehrere Datenträger auf der Campingplatz-Parzelle des neuen Tatverdächtigen gefunden. Bei dem 57-Jährigen seien zahlreiche Gegenstände sichergestellt worden, die als Beweismittel in Frage kommen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Der 57-Jährige aus Steinheim bei Höxter befinde sich auch weiter auf freiem Fuß, die Ermittlungen gegen ihn wegen schweren sexuellen Missbrauchs dauern an.

  • Kriminalität

    Fr., 05.07.2019

    Campingplatz-Durchsuchungen in Lügde: Datenträger entdeckt

    Polizeibeamte der Kriminaltechnik bei Durchsuchungen auf dem Campingplatz in Lügde.

    Lügde (dpa/lnw) - Im Missbrauchsfall von Lügde haben die Ermittler bei ihren Durchsuchungen mehrere Datenträger auf der Campingplatz-Parzelle des neuen Tatverdächtigen gefunden. Bei dem 57-Jährigen seien zahlreiche Gegenstände sichergestellt worden, die als Beweismittel in Frage kommen könnten, teilten die Staatsanwaltschaft Detmold und die Polizei in Bielefeld am Freitag mit. Die Parzelle des neuen Beschuldigten auf dem Campingplatz an der Grenze zu Niedersachsen war am Mittwoch und Donnerstag durchsucht worden.

  • Kriminalität

    Fr., 05.07.2019

    Durchsuchung in Lügde abgeschlossen: Ermittlung geht weiter

    Polizeibeamte der Kriminaltechnik stehen an der Campinghütte eines neuen Tatverdächtigen und fotografieren.

    Lügde (dpa) - Nach dem Bekanntwerden eines neuen Beschuldigten im Missbrauchsfall Lügde gehen die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft weiter. Die Durchsuchung der Parzelle des 57-Jährigen auf dem Campingplatz in Lügde an der Grenze von Nordrhein-Westfalen zu Niedersachsen sei am späten Donnerstagabend abgeschlossen worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Weitere Details gab er zunächst nicht bekannt.

  • Kriminalität

    Fr., 05.07.2019

    Durchsuchung in Lügde abgeschlossen - Ermittlungen laufen

    Lügde (dpa) - Nach dem Bekanntwerden eines neuen Beschuldigten im Missbrauchsfall Lügde gehen die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft weiter. Die Durchsuchung der Parzelle des 57-Jährigen auf dem Campingplatz sei am späten Abend abgeschlossen worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Vormittag. Weitere Details gab er nicht bekannt. Die Durchsuchung hatten am Mittwoch begonnen. Der 57 Jahre alte Mann aus Steinheim bei Höxter war durch die Vernehmung eines Opfers in den Fokus der Ermittler geraten.

  • Kriminalität

    Do., 04.07.2019

    Lügde: Gegenstände bei neuem Verdächtigen sichergestellt

    Lügde (dpa) - Bei der Durchsuchung der Campingplatz-Parzelle eines neuen Verdächtigen im Missbrauchsfall von Lügde hat die Polizei Gegenstände sichergestellt. Ermittler in weißen Schutzanzügen fotografierten und trugen Kisten vom Gelände. Die Ermittler hatten mitgeteilt, dass ein 57-Jähriger aus Steinheim bei Höxter als weiterer Verdächtiger geführt wird. Durch die Vernehmung eines minderjährigen Opfers ist die Polizei auf den Mann gekommen, gegen den wegen schweren sexuellen Missbrauchs ermittelt wird.

  • Kriminalität

    Do., 04.07.2019

    Fall Lügde: Bei Durchsuchung Gegenstände sichergestellt

    Blick auf den Campingplatz Eichwald, aufgenommen mit einer Drohne.

    Lügde (dpa) - Bei der Durchsuchung der Campingplatz-Parzelle eines neuen Verdächtigen im Missbrauchsfall von Lügde hat die Polizei am Donnerstag Gegenstände sichergestellt. Ermittler in weißen Schutzanzügen fotografierten auf der Parzelle und trugen in Kisten Gegenstände von dem Gelände, wie ein dpa-Reporter berichtete. Journalisten durften den Campingplatz nicht betreten. Von außen war auf der Parzelle eine Art Holzbaracke mit mehreren Anbauten zu sehen.

  • Kriminalität

    Do., 04.07.2019

    Neue Durchsuchung auf Campingplatz Lügde

    Lügde (dpa) - Im Missbrauchsfall Lügde hat die Polizei gestern eine weitere Parzelle auf dem Campingplatz durchsucht, die bisher nicht im Mittelpunkt der Ermittlungen stand. Einen entsprechenden Bericht des «Westfalen-Blatts» bestätigte heute ein Sprecher der Polizei. Weitere Angaben machte er nicht. Auf dem Platz steht ein älterer Wohnwagen. Laut der Zeitung wurde er abgesperrt und über Nacht bewacht. Möglicherweise gebe es in dem Dall Hinweise auf einen weiteren Tatort oder einen weiteren Tatverdächtigen, vermutet die Zeitung.

  • Kriminalität

    Fr., 28.06.2019

    Artikel über vermisste Kinder: Polizei gräbt Garten um

    Ein Polizeifahrzeug steht vor einem Haus in dem Kinderpornografie gefunden wurde.

    Bei der Durchsuchung bei einem 83-jährigen Wuppertaler wegen Kinderpornografie sind auch Artikel über vermisste Kinder gefunden worden. Deshalb lässt die Polizei aufwendig den Garten umgraben.