Dyckburger



Alles zum Schlagwort "Dyckburger"


  • „Dyckburger Konzerte“

    Sa., 11.01.2020

    Barockmusik begeistert die Zuhörer

    Die beliebten Dyckburger Konzerte (hier: die „Cappella Enschede Barock“) werden auch 2020 fortgesetzt.

    Die Dyckburger Konzerte in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt sind ein Geheimtipp für Musikfreunde aus der ganzen Stadt. Die Reihe wird 2020 fortgesetzt.

  • Drei Gambisten und ein Altus

    So., 21.07.2019

    Dyckburg-Konzert: Klänge wie vor 500 Jahren

    In der Kirche St. Mariä Himmelfahrt spielten (v.l.) Friederike Däublin, Rüdiger Kurz und Patrick Sepec ihre Gamben; Stefan Steinemann sang dazu mit seiner hohen Altus-Stimme.

    Was ist ein Altus? Ein Mann, der in der weiblichen Alt-Stimmlage singt. Klingt für moderne Ohren zunächst gewöhnungsbedürftig – aber an den Alt von Stefan Steinemann konnten sich die Zuhörer beim Dyckburger Konzert sehr schnell gewöhnen.

  • Zweites Nachbarschaftsfest auf dem Heidehof

    Sa., 12.05.2018

    Dyckburg feiert gute Nachbarschaft

    Auch für Kinder gab es viel zu Tun und zu Entdecken beim Dyckburger Nachbarschaftsfest – dafür sorgte auch die Feuerwehr.

    Wenn Mariendorf und Sudmühle wahrgenommen werden wollen, müssen sie sich zusammentun. Deshalb gibt es das „Dyckburger Nachbarschaftsfest“. Es wurde nun zum zweiten Mal gefeiert.

  • Zweites Dyckburger Nachbarschaftsfest am 5. Mai

    Sa., 21.04.2018

    Am Heidehof geht’s wieder rund

    Die Karate-Abteilung der SG DJK Dyckburg ist ein Aushängeschild des Vereins. Beim Dyckburger Nachbarschaftsfest (Archivbild von 2017) gibt es natürlich eine Kostprobe zu bewundern.

    Nur Sudmühle, nur Mariendorf - das reicht nicht: Die Nachbarschaft versteht sich als „Dyckburger Nachbarschaft“, und feiert als solche am 5. Mai zum zweiten Mal ihr Nachbarschaftsfest im Heidehof.

  • Dyckburger Konzert am 15. April

    Sa., 14.04.2018

    Bach für Flöte und Cembalo

    In der Kirche St. Mariä Himmelfahrt erklingt am 15. April das nächste Dyckburger Konzert

    Bach hat schöne Sonaten für Flöte und Cembalo geschrieben. Das Duo Marta Dotkus und Dominik Schneider stellt beim Dyckburger Konzert allerdings eigene Bearbeitungen Bachscher Musik vor.

  • Dyckburger Kegelfreunde sind seit 50 Jahren aktiv

    Sa., 24.03.2018

    Kegelclub „Schieb langsam“: Die Kugel bleibt in Bewegung

    Der Kegelclub „Schieb langsam“ von 1968  (v.l. kniend): Hermann Lütke Schelhowe, Franz Supe, Dieter Ziborius. Stehend: Hartwig Kerkhoff, Josef Pohlmann, Bernhard König, Theo Heuer, Hans Jürgen Frönd, Klaus Nientiedt, Ludger Heitmann, Heinz Steinbrede und Alfred Renneke.

    1968 wurde der Kegelclub „Schieb langsam“ von Dyckburger Jugendlichen gegründet. Die Sportler von damals sind reifer geworden. Sportlich sind sie immer noch.

  • Organisatoren ziehen Bilanz

    Do., 20.07.2017

    Dyckburger feiern gute Nachbarschaft

    Spende fürs Sozialbüro (v.l.): René Joubert (Liederhort Sudmühle), Dr. Gabrielle von Schierstaedt (Sozialbüro), Martin Steinbrede (Bürgerschützen Sudmühle), Pfarrer Jürgen Streuer, Georg Balsliemke (Organisator), Markus Böckelmann (Löschzug Kemper), Cathrin Reiberg (DJK Dyckburg) und Ludger Davids (Schützenbruderschaft St. Hubertus Pötterhoek)

    Ein Fest von Dyckburger für Dyckburger: Die Idee hat Charme. Das Organisationsteam um Georg Balsliemke möchte das Ganze wiederholen. Der erste Überschuss wurde dem Sozialbüro gespendet.

  • Nachbarschaftsfest am Sonntag

    Fr., 28.04.2017

    Dyckburg feiert auf dem Heidehof

    Der Heidehof (Archivbild) ist Schauplatz des ersten Dyckburger Nachbarschaftsfestes am 30. April.

    Zum ersten Mal tun sich fünf Vereine aus Mariendorf und Sudmühle zusammen, um ein gemeinsames Fest der Dyckburger Nachbarschaft zu feiern.

  • Guter Ton an schöner Stätte

    Do., 04.04.2013

    Gisela Uhlen-Tuyalas „Dyckburger Konzerte“

    Die Kirche St. Mariä Himmelfahrt ist ein idealer Ort für Barockkonzerte, meint die Gambistin und Konzertveranstalterin Gisela Uhlen-Tuyala.

    Gisela Uhlen-Tuyalas „Dyckburger Konzerte“