Ehrenamtskarte



Alles zum Schlagwort "Ehrenamtskarte"


  • Heike Bröcker ist eine der Ersten mit Ehrenamtskarte in Heek

    Sa., 20.07.2019

    Musik und Ehrenamt im Mittelpunkt

    Heike Bröcker vom Spielmannszug Heek gehört zu den Ersten in der Gemeinde Heek, die eine Ehrenamtskarten erhalten haben.

    Heike Bröcker sitzt aufrecht am Küchentisch. Ein Lächeln huscht über ihr Gesicht, als sie sagt: „Die Musik im Spielmannszug ist einfach mein Leben.“ Und in diesem Musikleben hat wie selbstverständlich auch das Ehrenamt einen großen Platz inne. Seit nunmehr 34 Jahren schon.

  • Ehrenamtskarte wird eingeführt

    Do., 11.07.2019

    Kleine Karte würdigt großes Engagement

    Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und Andreas Kersting unterzeichneten den Vertrag. Martin Bußkamp, Thomas Stohldreier und Simone Böhnisch kümmern sich ums Einführen der Ehrenamtskarte.

    Den fleißigsten Ehrenamtlern in der Gemeinde Ascheberg steht der Zugriff auf 4400 Vorteile offen. Denn so viele Angebote sind bei der Ehrenamtskarte landesweit hinterlegt.

  • Einführung ist vorbereitet

    Mi., 26.06.2019

    Ehrenamtskarte klopft an Ascheberger Tür

    Die Ehrenamtskarte kommt nach Ascheberg.

    Die Ehrenamtskarte für besonders aktive Ehrenamtliche in der Gemeinde Ascheberg rückt näher.

  • Vergünstigungen

    Do., 09.05.2019

    Ehrenamtskarte startet im Juni

    Die Ehrenamtskarte kann ab dem 1. Juni in Heek beantragt werden.

    Ab dem 1. Juni können Ehrenamtler in Heek die Ehrenamtskarte beantragen. Für Inhaber winken landesweit Vergünstigungen.

  • Firmen können Vergünstigen anbieten

    Do., 02.05.2019

    Die Ehrenamtskarte soll kommen

    Die Ehrenamtskarte soll den Einsatz fürs Gemeinwohl anerkennen helfen.

    Mit der Ehrenamtskarte soll der Einsatz fürs Gemeinwohl „versüßt“ werden. Unternehmen und Einrichtungen sind nun aufgefordert, Vorschläge für eine besondere Anerkennung für die Nutzer der Karte bei der Gemeindeverwaltung einzureichen.

  • Politik stimmt zu / „Mein Lienen“ kann starten

    Di., 26.03.2019

    Weg für die Ehrenamtskarte ist frei

    250 Stunden pro Jahr sind eine hohe Hürde. Am ehesten dürfte es noch den aktiven Mitgliedern der Feuerwehr gelingen, auf dieses Pensum ehrenamtliche Tätigkeit zu kommen.

    Knapp zehn Jahre ist es her, dass dieser Punkt schon einmal auf der Tagesordnung im Lienener Rat stand: Einführung der Ehrenamtskarte. Konnte sich die SPD mit ihrem Antrag damals nicht durchsetzen, scheint jetzt der Weg frei zu sein für die Ehrenamtskarte NRW. Auf Initiative von „Mein Lienen“ beschäftigte sich am Montag der Haupt- und Finanzausschuss mit diesem Thema und stimmte der Einführung zu.

  • Vergünstigungen für Ehrenamtliche

    Mo., 18.02.2019

    Erst ein privater Partner für die Ehrenamtskarte

    Die Ehrenamtskarte soll Ehrenamtlichen bestimmte Vergünstigungen ermöglichen.

    Noch sind die Vergünstigungen eher dürftig, die potenzielle Inhaber einer Ehrenamtskarte in Heek erwarten können. Von privaten Unternehmen gab es erst eine Rückmeldung.

  • Zweiter Bürger-Stammtisch von „Mein Lienen“

    Di., 12.02.2019

    Kommt die Ehrenamtskarte?

    Über die Resonanz war der Vorstand von „Mein Lienen“ mit Harald Dierkschneider, Ralf Torstrick und Daniel Peters (kleines Bild, von links) positiv überrascht. Bei dem Treffen im Waldschlösschen kame zahlreiche lokale Themen auf den Tisch.

    Was brennt den Lienenern auf den Nägeln? Wo kann man ansetzen? Was muss verbessert werden? Unter dem Motto „Kennenlernen, Austauschen, Aktiv werden“ hatte der Verein „Mein Lienen“ am Donnerstagabend zu einem Stammtisch im Waldschlösschen eingeladen. Ein positiv überraschter Daniel Peters hieß über 40 Gäste willkommen. Was den Vorsitzenden besonders freute: Neben Vereinsmitgliedern waren auch Vertreter anderer Vereine, Bürgermeister Arne Strietelmeier und viele etliche interessierte Bürger erschienen.

  • Ausschuss einig

    Mi., 30.01.2019

    Ascheberg führt die Ehrenamtskarte ein

    Die Ehrenamtskarte wird in Ascheberg eingeführt.

    Die Gemeinde Ascheberg führt die Ehrenamtskarte ein. Einstimmig erteilte der Fachausschuss am Dienstag der Verwaltung den Auftrag, die nötigen Schritte zu gehen.

  • Vergünstigungen

    So., 27.01.2019

    Partner für Ehrenamtskarte gesucht

    Die Ehrenamtskarte soll ehrenamtlich tätigen Bürgern Vergünstigungen bescheren.

    Um das Engagement von Ehrenamtlichen wertzuschätzen, will die Gemeinde Heek die Ehrenamtskarte NRW einführen. Nun ist sie auf der Suche nach Partnern.